© Getty Images / Sylvia Acierto

Tag

Tiny House Movement

Wir beantworten alle Fragen rund ums Wohnen in einem Tiny House. Dazu gibt es wertvolle Tipps zu jeder Wohnkonstellation im Minihaus.

Das Projekt Tiny House, oder eingedeutscht "Tiny Haus", ist mehr als ein kurzes Abenteuer. Es ist eine Lebenseinstellung. Immer mehr Menschen sehnen sich danach, ihr Leben umzukrempeln, sich von überflüssigem Luxus zu trennen und in ein Minihaus mit nicht mehr als 45 Quadratmetern Wohnfläche zu ziehen. Weniger Eigentum auf kleinem Raum bedeutet weniger Sorgen, so die Überlegung. Und das nicht mehr nur in den USA, dem Geburtsland der Tiny House Movement: Auch in Europa finden die winzigen Häuser zunehmend Anhängerinnen und Anhänger, die künftig lieber auf kleinem Fuß wohnen möchten.

Diese 3 Tiny House-Arten gibt es

Hier findet ihr alle Infos rund um die Finanzierung, wenn ihr ein Tiny House kaufen möchtet:

Denn es ist tatsächlich so: Tiny Houses bieten viele Vorteile. Die kleinen, meist mobilen Eigenheime sind im Vergleich sehr günstig in der Anschaffung, ihr könnt euren Wohnort relativ flexibel wählen und auch aus ökologischer Sicht ist ein gemütliches Tiny House vergleichsweise nachhaltig.

Wenn ihr euch für die unterschiedlichen Arten von Tiny Houses interessiert, haben wir eine Übersicht zu einzelnen Modellen, praktischen Beispielen und den jeweiligen Kosten für euch.

Unterstützung auf dem Weg ins Tiny House

Einen solchen Schritt solltet ihr euch vorher dennoch gründlich überlegen und nicht leichtfertig gehen. Wie euer Tiny House aussehen wird, hängt von euren individuellen Wünschen an das reduzierte Leben in einem kleinen Häuschen ab. Möchtet ihr es lediglich als Ferienhaus nutzen oder wollt ihr in dem Haus dauerhaft wohnen?

Ihr merkt es schon, die große Welt der Tiny Houses ist sehr vielfältig und vor mitunter ganz schön unübersichtlich. Zur besseren Einordnung haben wir euch alle Vorteile und Nachteile der Minihäuser auf einen Blick aufbereitet.

Für Familien mit Kind gestaltet sich das Leben in einem Minihaus naturgemäß schwieriger und ist mit vielen Herausforderungen verbunden. Ein Tiny House wird kein vollwertiges Einfamilienhaus ersetzen. Doch wie klassische Bauwagen bereits bewiesen haben, gibt es auch dafür kreative Lösungen. Paare oder Singles hingegen meistern ihren Alltag häufig ohnehin schon jetzt auf wenig Wohnraum. In dieser Hinsicht ist ein Umzug in ein Minihaus keine große Umstellung.

Alle Fragen zum Baurecht für Tiny Houses beantworten wir in folgendem Artikel:

Letztlich solltet ihr euch zahlreiche Fragen beantworten: Soll es ein festes Modulhaus oder ein mobiles Haus auf Rädern werden? Wie groß ist das Grundstück, das zur Verfügung steht? Soll sich das Haus autark versorgen? Dazu kommen weitere Fragen nach Ausstattung, Schnitt und Preis.

Wohnglück.de beantwortet all diese Fragen in ausführlichen Ratgeber-Beiträgen und gibt euch noch viel mehr Tipps rund ums Wohnen in einem Tiny House.

Probewohnen in einem Tiny House und weitere Tipps zur Inspiration

Wenn ihr zunächst einmal ausprobieren möchtet, wie es sich anfühlt, in einem Tiny House zu wohnen, findet ihr hier zehn unterschiedliche Möglichkeiten zum Probewohnen – in dieser Liste sollte für jeden Geschmack das passende Häuschen dabei sein.

Weitere Inspirationen und Informationen bieten euch unsere unabhängigen Buch-Empfehlungen rund ums Thema Tiny Houses. Lest euch doch einfach mal ein und ihr werdet feststellen: Die Minihaus-Gemeinde in Deutschland wächst und wächst, ihr werdet schnell viele Gleichgesinnte finden. Und wenn ihr nach weiteren Tiny-House-Dörfern in ganz Deutschland sucht, mithilfe unserer interaktiven Karte findet ihr sicher auch eine Siedlung in eurer Nähe.

Tiny House

Hier findet ihr alle Artikel zum Thema Tiny House.

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK