© Getty Images / Sylvia Acierto

Wohnen | Linkliste

Bücher über Tiny Houses: Großer Traum auf kleinstem Raum

Jan Schmitt

Level: Für Alle

Wir haben 7 Bücher über Tiny Houses ausgewählt: Inspirierend, unterhaltsam oder einfach nur zum Träumen. Die besten Publikationen rund um den Minihaus-Trend. Viel Spaß beim Schmökern!

Das Leben in einem Tiny House, also die bewusste Fokussierung auf einen reduzierten Wohnraum, ist aktuell viel mehr als "nur" ein Trend, der still und heimlich unsere heimischen Lande erobert. Aus den USA stammend, findet diese Hinwendung zum Minimalismus seit einigen Jahren immer mehr Anhänger. Die Gründe dafür sind vielfältig: Ob aus Kostengründen, mangelndem Platz oder als Ausdruck eines Lebensgefühls – diese Frage muss jeder für sich selbst beantworten.

Es gibt mittlerweile die unterschiedlichsten Publikationen und Bücher rund ums Thema Tiny Houses. Einige dienen lediglich als Inspiration, andere beschäftigen sich mit baurechtlichen Hinweisen oder erzählen ganz persönliche Erfahrungsgeschichten. Lesenswert sind sie allesamt, weswegen wir euch sieben Exemplare zusammengestellt haben. Viel Spaß beim Durchstöbern!

1. "Kleine Häuser unter 100 Quadratmeter"

Unter dem Claim "Kleines Haus, großartige Möglichkeiten" stellt Autor Thomas Drexel in diesem Band 25 ganz unterschiedliche Häuser vor. Diese können mit ihren Tiny House-Ansätzen, Grundrissen und Stauraumlösungen als Inspirationsquelle für eure ganz persönlichen Projekte genutzt werden. Informativ, praxisnah und nicht zuletzt sehr hochwertig.

Infos: "Kleine Häuser unter 100 Quadratmeter: Große Wohnqualität durch kreative Konzepte" von Thomas Drexel, Preis: 49,99 Euro*

2. "Glück ist in der kleinsten Hütte: Unser Traum vom Tiny House"

Was als Schnapsidee zweier Großstädter begann, wurde für Autorin Nicole Dau und ihren Mann Carsten zum Traum eines alternativen Lebenskonzepts mitten in der Natur. Ihre Geschichte, die in diesem Buch erzählt wird: Die beiden verwandelten einen alten Bauwagen vor den Toren Hamburgs in ein kleines, aber feines Zuhause, das vielen Tiny House-Anhängern sicher aus der Seele spricht.

Infos: "Glück ist in der kleinsten Hütte: Unser Traum vom Tiny House" von Nicole Dau, Preis: 15,00 Euro*

3. "Tiny Homes: Simple Shelter"

Dieser Bildband kann guten Gewissens als das fotografische Standardwerk zum Thema Tiny Houses bezeichnet werden. Auf rund 1.300 Fotos hat der US-Amerikaner Lloyd Kahn sämtliche Formen der Minihaus-Bewegung dokumentiert, fast ausnahmslos aus seiner Heimat. Sehr informativ (Obacht: auf Englisch!) beschrieben, lädt "Tiny Homes: Simple Shelter" zum Schmunzeln, Träumen und vielleicht ja auch zum Nachbauen ein.

Infos: "Tiny Homes: Simple Shelter" von Lloyd Kahn, Preis: 17,88 Euro*

4. "Kleines Zuhause – Große Freiheit"

Dieses Buch ist ein perfektes Beispiel dafür, dass die Wohnform Tiny House auch in Deutschland möglich ist: Journalistin Julia Seidl porträtiert in "Kleines Zuhause – Große Freiheit" zehn Menschen, die sich ihren minimalistischen Wohntraum auf ganz unterschiedliche Weisen erfüllt haben. Ob Mini-, Mikro- oder Kleinhaus, Wohnwürfel, ausgebauter Bauwagen oder Austragshaus, diese kleine Perle ist inspirierend für alle, für die weniger tatsächlich mehr ist.

Infos: "Kleines Zuhause – Große Freiheit" von Julia Seidl, Preis: 20,00 Euro*

5. "Winzig: Innovative Häuser im Mini-Format"

Wenn ihr euch für dieses Buch entscheidet, entscheidet ihr euch für einen sehr gelungenen Bildband in kleinem Format. "Winzig: Innovative Häuser im Mini-Format" porträtiert knapp 40 außergewöhnliche Tiny House-Projekte aus den USA, Europa und Asien. Die Grundrisse der einzelnen Behausungen in Kombinationen mit Zeichnungen und Fotos vermitteln einen nachhaltigen Eindruck der unterschiedlichen Wohnideen.

Infos: "Winzig: Innovative Häuser im Mini-Format" von Sandra Leitte, Preis: 29,95 Euro*

6. "Warum Tiny Houses keine Keller haben"

Das erste Tiny House Village Deutschlands liegt im Fichtelgebirge. Hier, im kleinen Dörfchen Mehlmeisel, lebt seit 2018 unter anderem Autor Rolf P. Ullrich. In seinem anekdotenreichen Buch "Warum Tiny Houses keine Keller haben" erzählt er stets mit einem Augenzwinkern vom Leben innerhalb der Dorfgemeinschaft und was es für ihn bedeutet, sich ganz bewusst verkleinert zu haben – um letzten Endes vielleicht ein Stück freier sein zu können.

Infos: "Warum Tiny Houses keine Keller haben: Geschichten aus dem ersten Tiny House Village Deutschlands" von Rolf P. Ullrich, Preis: 7,99 Euro*

7. "Small Eco Houses: Living Green in Style"

Wir beschließen unsere Liste mit einem weiteren englischsprachigen Buch. In "Small Eco Houses: Living Green in Style" gibt euch Christina Paredes Benitez einen Einblick, wie wunderbar sich umweltfreundliches und gleichzeitig designbewusstes Wohnen kombinieren lassen. Die Autorin führt euch anhand von 50 Beispielen durch die weite und abwechslungsreiche Welt der Minihäuser. Dieser Band dient eher zur Inspiration als zur DIY-Bauanleitung für das eigene Tiny House-Projekt. Unterhaltsam ist er dennoch allemal.

Infos: "Small Eco Houses: Living Green in Style" von Christina Paredes Benitez, Preis: 19,97 Euro*

Weitere Artikel rund ums Thema Tiny Houses

Nach all unseren Buchtipps steht euch der Sinn nach weiteren Informationen rund um Tiny Houses? Kein Problem, wir haben unterschiedliche Bauweisen, Modelle und Kosten der Minihäuser für euch parat. Darüber hinaus könnt ihr euch bei uns zu sämtlichen Fragen rund ums Baurecht für Tiny Houses in Deutschland informieren.

*Dieser Beitrag wurde um Affiliate-Links ergänzt. Dadurch bekommen wir bei Kaufabschluss einen kleinen Anteil der Provision.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK