Frau wohnt in einem Tiny House zur Probe
© Wohnwagon

Wohnen | Linkliste

Tiny House probewohnen: Hersteller, Orte und Kosten

Eva Dorothée Schmid

Eva Dorothée Schmid

Leben in einem Tiny House – wie fühlt sich das an? Wer mit dem Gedanken spielt, ein Tiny House zu kaufen, der kann vorab durch Probewohnen im Tiny House testen, ob das wirklich etwas für ihn ist. Wir zeigen euch die Probewohn-Möglichkeiten verschiedener Tiny-House-Hersteller auf.

Die Idee, sich ein Tiny House zu bauen, finden viele attraktiv. Aber wie lebt es sich in einem Haus, das maximal 40 Quadratmeter hat und in vielen Fällen sogar noch kleiner ist? Ob das wirklich etwas für euch ist, könnt ihr ausprobieren – indem ihr einfach mal in einem Tiny House zur Probe wohnt. Inzwischen bieten viele Tiny-House-Hersteller die Möglichkeit, sich in einem ihrer Häuser einzumieten.

Hier kommt eine Übersicht, welche Hersteller die Möglichkeit zum Probewohnen im Tiny House anbieten und was eine Übernachtung kostet. Manche Tiny-House-Hersteller rechnen die Übernachtungskosten später auf den Kaufpreis an.

1. Übernachten im Rolling Tiny House

Im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern steht in Satow ein Rolling Tiny House, in dem ihr zur Probe wohnen könnt. Platz ist maximal für zwei Erwachsene und ein Kind bis zwölf Jahre. Die Übernachtung kostet für eine Person ab 158 Euro, zwei Nächste müssen minimum gebucht werden. Hinzu kommt eine Reinigungsgebühr von 60 Euro. Für zwei Personen liegt der Preis bei insgesamt 172 Euro plus Reinigungskosten.

Ein weiteres Rolling Tiny House, das nach EnEV2016 umweltzertifiziert ist, steht in Priort bei Potsdam. Platz ist für zwei Erwachsene und ein Kind. Dort kostet die Übernachtung für zwei Erwachsene 81 Euro, für ein Kind zusätzlich fünf Euro.

Eine dritte Möglichkeit, in einem Rolling-Tiny-House zur Probe zu wohnen, gibt es in einem Rolling Bungalow in Visselhövede zwischen Hannover und Hamburg. Platz ist für zwei Erwachsene und ein Kind bis zwölf Jahre. Die Übernachtungskosten liegen zwischen 79 und 99 Euro.

Übrigens: Wer sich nach dem Probewohnen entschließt, danach ein Rolling Tiny House zu kaufen, dem werden innerhalb von drei Monaten bis zu drei Übernachtungen auf den Kaufpreis gutgeschrieben.

blaues Tiny House, das vermietet wird
Stippvisite auf Rädern: In diesem Rolling Tiny House ebenfalls möglich. © Rolling Tiny House GmbH

2. Probewohnen im Tiny-House-Wohnwagon

Die Tiny Houses vom österreichischen Hersteller Wohnwagon könnt ihr ebenfalls vor dem Kauf testen. Im österreichischen Gutenstein stehen mehrere autarke Tiny Houses. Die Übernachtung dort kostet für zwei Personen für eine Nacht 130, für zwei Nächte 120 und ab drei Nächten 110 Euro pro Nacht.

Weitere Tiny House-Modelle von Wohnwagon, in denen ihr probewohnen könnt, gibt es in Bayern. Alle Infos findet ihr auf der Wohnwagon-Seite.

MOdell Fanni der Firma Wohnwagon.
Auf einer sonnigen Wiese am Waldesrand in der Nähe des österreichischen Gutenstein könnt ihr in Modell "Fanni" probewohnen. © Wohnwagon

3. Übernachten im Tiny House Rheinau

Im baden-württembergischen Rheinau bietet der Hersteller Tiny House Rheinau drei verschiedene Tiny Houses an, in denen ihr probewohnen könnt. Wer zum Probewohnen da ist, erhält auf Wunsch ein kostenloses Beratungsgespräch zu allen Fragen im Zusammenhang mit dem Tiny-House-Bau.

Die Mindestmietdauer beträgt zwei Nächte am Wochenende. Diese kosten ab 240 Euro. Für eine ganze Woche bezahlt ihr ab 410 Euro.

Inhalt von Youtube

Beim Anzeigen dieses Inhalts werden Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, Referrer und Zeitstempel an Youtube übermittelt und Cookies gesetzt. Diese Daten können Youtube auch zu eigenen Zwecken, insbesondere zur Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken, dienen. Ein Zugriff auf diese Daten aus oder eine Speicherung in Staaten mit einem im Vergleich zur EU abweichenden Datenschutzniveau ist nicht ausgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Consent Banner

4. Probewohnen bei Tiny Huchler

Im oberschwäbischen Gutenzell sitzt nicht nur die Tiny-Huchler Manufaktur, dort könnt ihr im Muster-Tiny-Haus auch ein Wochenende buchen.

Der Preis für zwei Übernachtungen im Modell "Luxus" liegt bei 110 Euro pro Person, zwei Personen zahlen 200 Euro. Kinder bis zehn Jahre können kostenlos mit übernachten. Buchbar ist das Tiny House von März bis November.

Beim Probewohnen im Modell Luxus von Tiny-Huchler ist eine Tiny-House-Beratung
und -Planung im Preis inbegriffen.

Ein weiteres Tiny House, in dem ihr übernachten könnt, steht in Bayern auf dem Kräuterlandhof Spaun im Unterallgäu. Hier kostet die Nacht 85 Euro.

Blaues Tiny House aus der Tiny Huchler Manufaktur in dem man probewohnen kann
Beim Probewohnen im Modell Luxus von Tiny-Huchler ist eine Tiny-House-Beratung/-Planung im Preis inbegriffen. © Tiny Huchler

5. Probewohnen im Cabin One Tiny House

Der Berliner Minihaus-Hersteller Cabin One bietet an zwei Standorten Probewohnen an: In den österreichischen Alpen im Ferienresort cabinski Montafon. Dort stehen zehn Minihäuser zur Vermietung. Die Übernachtung kostet je nach Saison ab 99 oder ab 129 Euro pro Tiny House und Nacht.

Cabin One im Ferienressort Cabinski Montafon
Im Montafon gibt es ein Ferienressort mit Tiny Houses von Cabin One. © cabinski Montafon

6. Probewohnen im Tiny House Resort

An der Mecklenburgischen Seenplatte steht das Tiny House Resort Wredenhagen, wo ihr in den Tiny Houses des Herstellers Tiny House Design übernachten könnt. Zur Wahl stehen fünf verschiedene Tiny Houses. Die Übernachtung kostet ab 89 Euro.

Tiny House Resort
Im Tiny House Resort könnt ihr in vier Tiny Houses zur Probe wohnen. © Tiny House Design

7. Probewohnen im Zinipi Tiny House

Der Hersteller Zinipi bietet mehrere Möglichkeiten, in einem seiner Häuser zu übernachten. Es gibt beispielsweise im Wirtsgarten des Hotels zur Post im bayrischen Kümmersbruck sechs Zinipis, die vermietet werden. Die Übernachtung dort kostet 125 Euro für eine Nacht, ab drei Nächten 115 Euro und ab fünf Nächten 110 Euro pro Nacht.

Weitere Standorte, um ein Zinipi zu testen, findet ihr auf der Website des Herstellers.

Tiny Houses auf dem Campingplatz Hüttenberg
Auf dem Camping Hüttenberg am Bodensee könnt ihr verschiedene Zinipis mieten. © Marcel Meier

8. Probewohnen im "Winzig Wohnen Tiny House"

Der noch recht junge Tiny-House-Hersteller "Winzig Wohnen" aus Oldenburg bietet auch schon eines seiner Tiny Houses zum Probewohnen an: Die Modelle "Frigg" für drei Personen und "Skadi" für zwei Personen können am Weserstrand in Oberhammelwarden besichtigt und gemietet werden. Der Mindestaufenthalt beträgt jeweils drei Nächte

Die Übernachtung kostet 100 Euro pro Nacht. Ab der vierten Nacht liegt der Preis bei 80 Euro.

Tiny House am Weserstrand zum Probewohnen
An der Weser in Oberhammelwarden steht dieses Winzig Wohnen Tiny House. © Winzig Wohnen Tiny House

9. Probewohnen im Minihaus von Tiny House Studios

In Laichingen auf der Schwäbischen Alb könnt ihr zwei Tiny Ferienhäusern vom Hersteller Tiny House Studios probewohnen. Die "Tiny Om"-Ferienhäuser haben jeweils eine Grundfläche von
15 Quadratmetern und stehen in einem ruhigen Wohngebiet am Ortsrand in einem großen Naturgarten.

Die Übernachtung kostet ab 80 Euro pro Nacht für ein bis zwei Personen.

Tiny Ferienhaus auf der Schwäbischen Alb
In diesem Tiny Ferienhäuschen des Herstellers Tiny House Studios könnt ihr entspannen oder probewohnen. © Tiny-Om.de

Weitere Tiny Houses zum Übernachten

Nicht nur einzelne Hersteller bieten Übernachtungsmöglichkeiten in einem Tiny House an, es gibt inzwischen auch schon diverse Ferienressorts, in denen ihr in Tiny Houses übernachten könnt, und auch Privatleute vermieten Tiny Houses zu Urlaubszwecken, zum Beispiel auf Airbnb. Dort gibt es sogar eine eigene Kategorie für Tiny Houses.

Wenn es euch nicht in erster Linie darum geht, einen bestimmten Hersteller zu testen,
sondern wenn ihr generell mal ein Gefühl dafür bekommen wollt, wie es ist, auf weniger als
30 Quadratmetern Fläche womöglich zu zweit oder mit Kindern zu wohnen, dann könnt ihr natürlich auch völlig herstellerunabhängig ein Tiny House mieten – und das Ganze mit einem Kurzurlaub verbinden.

Solche Möglichkeiten findet ihr in unserem Artikel "Tiny House mieten".

Alle Tiny-House-Übernachtungsmöglichkeiten im Überblick

Auf der Karte unten könnt ihr noch mal alle Tiny Houses im Überblick sehen, in denen ihr probewohnen oder urlauben könnt. Und wir haben noch einen abschließenden Tipp für euch: Wer noch mehr Entscheidungshilfen braucht, ob ein Tiny House das Richtige für ihn ist, der sollte unseren Artikel zu Vorteilen und Nachteilen von Tiny Houses lesen.

Die Entscheidung steht? Dann informiert euch hier über die Optionen an einen Tiny-House-Stellplatz zu kommen: "Stellplatz fürs Tiny House: Mieten, kaufen, pachten?"

Das wird dich auch interessieren