Tiny House in idyllischer Umgebung
© Green Tiny Village/Markus Raich

Wohnen | Listicle

Tiny House mieten: Hier könnt ihr Urlaub im Tiny House machen

Eva Dorothée Schmid

Eva Dorothée Schmid

Ihr wollt ein Tiny House mieten für eure Ferien? Wir stellen euch die schönsten Tiny-House-Hotels und Tiny-House-Ferienwohnungen für euren Urlaub vor.

Ihr wollt ein Tiny House mieten? Zum Dauerwohnen ist das in Deutschland bisher nur in wenigen Einzelfällen möglich. Die Wohnungsbaugesellschaft Hanova vermietet beispielsweise in Hannover drei Tiny Houses. Doch wer ein Tiny House als Ferienhaus mieten möchte, um dort ein Wochenende oder auch einen längeren Urlaub zu verbringen, dem bieten sich mittlerweile viele Möglichkeiten in Deutschland.

Bevor ihr euch also in einer der Tiny-House-Siedlungen niederlasst, startet doch einen Testlauf. Wir listen hier einige Tiny Houses zum Mieten für euch auf, in denen ihr Urlaub machen könnt. Grob geordnet von Süd nach Nord.

Fichtelgebirge: Urlaub im Tiny House Village

In Deutschlands erstem Tiny House Village in Mehlmeisel gibt es auch ein Tiny-House-Hotel, in dem ihr in drei verschiedenen Tiny-House-Modellen übernachten könnt. Hier im Fichtelgebirge, wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen, ist Entschleunigung auf der Tagesordnung.

Je nach Tiny House können zwei bis vier Personen dort übernachten, die Preise liegen zwischen
99 Euro und 139 Euro pro Nacht
.

Tiny Houses im Tiny House Village Mehlmeisel
In diesen Tiny Houses kann man im Tiny House Village Mehlmeisel Urlaub machen. © Tiny House Village

Tiny House mieten in Unterfranken: Tiny Lodge

Die Tinylodge am Ellertshäuser See bietet vier Ferienhäuser im Tiny-House-Stil. Darüber hinaus gibt es ein Saunahaus für kalte Wintertage, eine große mit Glas überdachte Gemeinschaftsterrasse und einen großen Infinity Pool mit Panoramaverglasung.

Kosten: ab etwa 65 Euro pro Nacht, je nach Dauer des Aufenthalts.

Blaues Tiny House Verona in der Tinylodge
Die vier Tiny Houses in der Tiny Lodge haben alle unterschiedliche Farben. © Tiny Lodge

Würzburger Tiny House als Airbnb

Vier Gäste finden im 25 Quadratmeter großen Tiny House von Daniel, Daniela und Hund Luis Platz. Das blaue Minihaus steht in Hausen bei Würzburg und ist über die Plattform Airbnb anzumieten. "Der Schlafbereich befindet sich im Loft und das Dachfenster macht die Nächte unvergesslich", schreibt Daniel.

Absolutes Highlight dieses Tiny Houses: der riesige Badezuber im Garten. "Wir waren mit zwei Kindern vor Ort und haben die Zeit sowohl im Haus als auch draußen im Garten oder im Hot Tub genossen", schreibt ein begeisterter Gast.

Rund 110 Euro pro Nacht kostet das Tiny-House-Erlebnis.

Inhalt von Instagram

Beim Anzeigen dieses Inhalts werden Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, Referrer und Zeitstempel an Instagram übermittelt und Cookies gesetzt. Diese Daten können Instagram auch zu eigenen Zwecken, insbesondere zur Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken, dienen. Ein Zugriff auf diese Daten aus oder eine Speicherung in Staaten mit einem im Vergleich zur EU abweichenden Datenschutzniveau ist nicht ausgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Consent Banner

Bayerischer Wald: Tiny Houses mieten im Adventure Camp Schnitzmühle

Im Adventure Camp Schnitzmühle im Bayerischen Wald könnt ihr in einem von zehn top ausgestatteten Tiny Houses übernachten. Die kleinen, schwarzen Holzhäuschen, die eine örtliche Schreinerei baute, liegen direkt am Fluss Schwarzer Regen und sind in Bade-, Wohn- und Schlafzimmer eingeteilt.

Ein Holzpellet-Ofen sorgt für wohlige Wärme. Platz bieten die Häuschen für bis zu vier Personen. Kosten pro Nacht: 220 Euro.

Schwarzes Tiny House im Adventure Camp Schnitzmühle
Liegen direkt am Fluss: Die schwarzen Minihäuser im Adventure Camp Schnitzmühle. © Adventure Camp Schwarzmühle

Tiny Houses inmitten des Saar-Lor-Lux-Dreiländerecks buchen

Nahe an der luxemburgischen Grenze, rund 40 Kilometer von Saarbrücken entfernt, liegt die Saarschleifenlodge. Zu dem Komplex gehören unter anderem 14 bestens ausgestattete Tiny Houses. Umgeben von Burg, Fluss und einem von Wald besiedelten Tal laden euch die vier Saarhäuser, acht Baumhäuser und zwei Saarcabins zum Aufenthalt ein.

Auf 20 bis 35 Quadratmetern können hier je nach Modell zwei bis vier Personen übernachten. Der Preis pro Nacht liegt zwischen 119 und 163 Euro, der Mindestaufenthalt beträgt zwei Nächte.

Tiny Houses in der Natur
Zu den 14 Tiny Houses in der Saarschleifenlodge gehören auch zwei Saarcabins mit großer Glasfassade und gemütlicher Terrasse. © Carsten Simon / Saarschliefenlodge

Taunus: Übernachten im Tiny House Minimalus

In Dachsenhausen, einem kleinen Bergdorf im Taunus, etwa 20 Minuten von Koblenz entfernt, steht ein Tiny House, das im Rahmen einer Masterarbeit entworfen und 2020 fertiggestellt wurde. Es wird unter dem Namen Minimalus vermietet.

Auf 20 Quadratmetern finden zwei Personen alles, was sie brauchen. Zwei weitere Gäste können bei Bedarf in einem ausgebauten Bauwagen auf dem gleichen Grundstück übernachten.

Und im Nachbarort Dessighofen steht ein weiteres Tiny House des Anbieters, das mit einer Outdoor-Dusche und einem Panorama-Schlafzimmer aufwartet.

Kosten: 78 bis 86 Euro pro Nacht für ein bis zwei Personen.

Tiny House mit Panoramafenster und Outdoor-Dusche
Der Blick aus dem Schlafzimmer des Tiny House in Dessighofen ist dank Panoramafenster atemberaubend. © Minimalus

Mosel: ein Tiny Mühlenhäuschen

Auf dem Campingplatz "Historische Mühle Vogelsang" in dem kleinen Ort Brodenbach direkt an der Mosel stehen zwei Tiny Mühlenhäuschen, in denen ihr übernachten könnt. Das Besondere: Die 15 Quadratmeter großen Tiny Houses wurden mit Holz aus den regionalen Wäldern gebaut.

Kosten: ab 112 Euro für zwei Personen.

Inhalt von Instagram

Beim Anzeigen dieses Inhalts werden Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, Referrer und Zeitstempel an Instagram übermittelt und Cookies gesetzt. Diese Daten können Instagram auch zu eigenen Zwecken, insbesondere zur Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken, dienen. Ein Zugriff auf diese Daten aus oder eine Speicherung in Staaten mit einem im Vergleich zur EU abweichenden Datenschutzniveau ist nicht ausgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Consent Banner

Hamm: Tiny-House-Hotel "Pier 9" buchen

Seit 2021 könnt ihr zum Übernachten, Urlauben oder Probewohnen im Pier 9 Tiny House Hotel in Hamm einchecken. Mitten in der City gelegen und trotzdem idyllisch im Grünen, könnt ihr dort in zehn verschiedenen Tiny Houses des Tiny-House-Herstellers Diekmann die Welt des Tiny Living kennenlernen.

Je nach Hotel-Tiny gibt es Schlafgelegenheiten für zwei bis vier Personen, eine kleine Küchenzeile, einen Essplatz und ein vollausgestattetes Bad. Zum Teil ist auch das Mitbringen von Hunden gestattet. Mit dem Kanal, der nahen Lippe und dem am Hotelareal vorbei führenden Radwanderweg der Römer-Lippe-Route lädt der Standort zu Aktivitäten zu Lande und zu Wasser ein.

Die Übernachtung kostet für zwei Personen zwischen 89 und 129 Euro pro Nacht.

Tiny-House-Hotel in Hamm
In Hamm gibt es mit dem "Pier 9" ein Tiny-House-Hotel. © Diekmann

Mecklenburgische Seenplatte: Tiny House-Auszeit direkt an See und Naturschutzgebiet

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte findet ihr die Auszeit Tollensesee. Direkt am gleichnamigen See gelegen findet ihr hier vier individuell und nachhaltig gestaltete Tiny Houses.

Die Minihäuser von Cabin One bieten einen herrlichen Ausblick über das Naturschutzgebiet Nonnenhof und sind optimal für eine Auszeit.

Jede Cabin bietet euch 28 Quadratmeter Wohnfläche. Zum Tiny House Modell Cherry Blossom gehört sogar eine Saune. Die Kosten pro Nacht belaufen sich auf 99 bis 129 Euro.

Tiny Houses in der Natur
Am Tollensesee befinden sich vier voll ausgestattete Tiny Houses. © Theresa Lange

Tiny Escape: Tiny-House-Urlaub an drei Standorten

Auch in Schleswig-Holstein, anderthalb Stunden Autofahrt von Hamburg entfernt, könnt ihr in einem Tiny House übernachten, und zwar bei Tiny Escape. Zwei Erwachsene finden Platz in dem Tiny House, das idyllisch am Rande eines Campingplatzes an der Eider steht. Die Übernachtung kostet ab 129 Euro.

Neben dem Haus im kleinen Delve gibt es von Tiny Escape auch ein Tiny-House-Boot im Hafen von Schleswig, das ebenfalls zwei Personen Platz bietet. Die Übernachtung kostet ab 149 Euro pro Nacht.

Das dritte Tiny-Escape-Haus wurde von Cabin Wood hergestellt und steht am Rande eines Campingplatzes auf einem Hügel nahe des Erzgebirges bei Chemnitz. Hier kostet die Übernachtung ab 79 Euro.

Inhalt von Youtube

Beim Anzeigen dieses Inhalts werden Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, Referrer und Zeitstempel an Youtube übermittelt und Cookies gesetzt. Diese Daten können Youtube auch zu eigenen Zwecken, insbesondere zur Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken, dienen. Ein Zugriff auf diese Daten aus oder eine Speicherung in Staaten mit einem im Vergleich zur EU abweichenden Datenschutzniveau ist nicht ausgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Consent Banner

Worpswede: Tiny-House-Hotel "Land of Green"

Im Naturresort "Land of Green" im Teufelsmoor in der Nähe des Künstlerdorfes Worpswede gibt es neben Baumhäusern auch ein Tiny-House-Dorf, in dem ihr übernachten könnt. Zwölf Tiny Houses stehen bereits, die alle von unterschiedlichen Tischlereien geplant und gefertigt wurden und sich so nicht nur zum Urlauben, sondern auch zum Probewohnen eignen.

Die Minihäuser verfügen über etwa 16 bis 25 Quadratmeter Wohnfläche. Ein Kamin sorgt für kuschelige Atmosphäre, die Heizung garantiert eine immer warme Unterkunft an kalten Sommertagen und im Winter. Die Küche ist voll ausgestattet. In drei der Tiny Houses könnt ihr auch Haustiere mitbringen.

Kosten: ab 75 Euro.

Tiny Houses im Land of Green
Idyllisch unter Bäumen könnt ihr in zwölf verschiedenen Tiny Houses verschiedener Hersteller im Land of Green übernachten. © Land of Green

Tiny House an der Nordsee mieten: Green Tiny Village Harlesiel

Wenige Schritte vom Harlesieler Strand an der Nordsee steht das Green Tiny Village mit 19 Tiny Houses in zwei Designs. Die Häuser sind 22 Quadratmeter groß und geeignet für Familien mit bis zu vier Personen. Sie bieten ein loftartiges Interieur auf zwei Ebenen, eine große Terrasse und ein modernes Badezimmer mit Astronautendusche.

Dank des grünen Designs und minimalen Umwelteinflusses ist das Mini-Ferienhaus außerdem als nachhaltige Ferienimmobilie zertifiziert. Vor Ort gibt es auch eine Tiny Sauna sowie einen Work Space, den man wie die Sauna online buchen kann.

Kosten: ab ca. 110 Euro pro Nacht (je nach Dauer des Aufenthalts). Zwei Nächte Mindestaufenthalt, dieser kostet 310 Euro.

Green Tiny Village Harlesel
Direkt an der Nordsee stehen die 19 Tiny Houses des Green Tiny Village. © Green Tiny Houses/Markus Raich

Der Anbieter Green Tiny Houses betreibt noch weitere Feriendörfer aus Tiny Houses, zum Beispiel im Harz, im Herzogtum Lauenburg am Salemer See und in Friesland.

Tiny House am Ostseestrand buchen: Campingplatz Gröhnwold

Seit 2020 könnt ihr im gemütlichen Tiny House am Campingplatz Gröhnwold einchecken. In unmittelbarerer Nähe zur Ostsee gelegen sorgt im Inneren des kompakten Holzhauses der Kaminofen für wohlige Wärme. Die Terrasse lockt dagegen mit einem schönen Ausblick über den Campingplatz bis zur Eckernförder Bucht.

Direkt unterm Dach befinden sich zwei Schlafplätze. Zudem verfügt der Wohn-Essbereich über eine Schlafcouch. Je nach Saison kostet die erste Nacht im Tiny House 95 oder 130 Euro, jede weitere 65 oder 100 Euro.

Tiny House mal anders: Schäferwagen an der Ostsee

In Grube an der Ostsee steht der Schäferwagen von Helge Siems und seiner Familie. 2017 hat er dieses Tiny House auf seinem Hof neu aufgebaut. Ein echtes Schmuckstück auf Rädern. "Der Schäferwagen ist ein Doppelzimmer auf Rädern mit echter Wohlfühlatmosphäre", schreibt Helge Siems auf seiner Website.

Wer hier übernachten möchte, kann Airbnb als Buchungsplattform nutzen. Die Kosten belaufen sich auf rund 60 Euro pro Nacht für zwei Personen.

Unser abschließender Tipp: Euch geht es nicht in erster Linie ums Urlaub machen? Ihr spielt schon konkret mit dem Gedanken, ein Tiny House zu kaufen? Dann ist Probewohnen im Tiny House das Richtige für euch. Zahlreiche Hersteller bieten ihre Minihäuser inzwischen zum Probewohnen an, damit ihr sie kennenlernen und auf Herz und Nieren prüfen könnt.

Einen ersten Eindruck könnt ihr euch zudem auf auf dem Tiny-House-Festival "New Housing" verschaffen. Wer sich dann dafür entscheidet, aber Kosten sparen will, kann ein Tiny House auch gebraucht kaufen.

Informiert euch außerdem rechtzeitig, welche Möglichkeiten es gibt, an einen Tiny-House-Stellplatz zu kommen: "Stellplatz fürs Tiny House: Mieten, kaufen, pachten?"

Unsere ständig aktualisierte Karte zeigt euch unter anderem Tiny Houses in Deutschland, die ihr zum Übernachten oder Probewohnen mieten könnt.

Das wird dich auch interessieren