Möbel-Trends 2022 Sofa Pacha von Gubi
© Gubi

Wohnen | Ratgeber

Möbel-Trends: Moderne Sofas, Couchtische und mehr

Antonia Eigel

Antonia Eigel

Wohlfühlen heißt das Motto bei den Möbel-Trends 2022. Im Trend liegen Möbel, mit denen ihr es euch gemütlich machen könnt – bestenfalls sind diese auch noch nachhaltig, smart und multifunktional.

Wohntrends spiegeln stets unsere aktuellen Bedürfnisse wider. Und gerade jetzt, in Zeiten der noch anhaltenden Corona-Pandemie, suchen wir in unseren eigenen vier Wänden Geborgenheit. Hier wollt ihr aber auch unkompliziert ein Homeoffice unterbringen, in Bade- und Schlafzimmer Erholung tanken und eure Freizeit im Garten genießen. Sich wohlzufühlen ist uns auch in 2022 ein elementares Bedürfnis. Wie Design und Funktionalität bei den diesjährigen Möbel-Trends 2022 zusammenspielen, zeigen wir euch hier.

Neben Designklassikern finden sich unter den diesjährigen Trends vor allem Möbel im zeitlosen Mid Century Modern Stil sowie Möbel mit organischer und einfacher Formensprache.

Möbel-Trends 2022: Moderne Couchtische

Moderne Couchtische, die 2022 im Trend liegen, sind nicht nur schön, sondern gleichzeitig auch funktional. Tablett-Tische mit tragbarer Platte stehen ebenso hoch im Kurs wie der Beistelltisch auf Rollen. Der ist, wie der nicht minder angesagte Servierwagen, immer zur Stelle, wenn ihr gerade etwas abstellen wollt. Übrigens zählt der Barwagen auch zu den großen Esszimmer-Trends. Ein rollbares Tischchen ist zum Beispiel auch für einen Laptop nützlich.

Auch Beistelltische mit filigranen Beinen und solche komplett aus Holz sind dieses Jahr bei den Möbel-Trends dabei.

Moderne Esstische und Stühle

Am Esstisch wird längst nicht mehr nur gegessen, meist ist er der Mittelpunkt des häuslichen Lebens, wird häufiger auch als Schreibtisch im Homeoffice oder zum Hausaufgaben machen genutzt. Dazu verbindet er Küche und Wohnzimmer, die häufig zur Wohnküche verschmelzen, miteinander.

Große Tische, an denen die ganze Familie Platz findet, rücken das Thema Funktionalität bei den Möbel-Trends auch in diesem Jahr ganz besonders in den Vordergrund. Daraus resultiert ein zurückhaltendes, fast zeitloses Design, das sicherlich auch in ein paar Jahren noch überzeugt.

Sofa-Trends 2022: Zeitlose und organische Formen

Stilvoll, schlicht und dabei gleichzeitig modern: So könnte man die Sofa-Trends 2022 zusammenfassen. Neben schlanken Sofagestellen, die für ein luftigeres Raumgefühl sorgen, stehen auch Modelle mit organisch geschwungenen Linien wie zum Beispiel von ferm Living oder Ligne Roset hoch im Kurs.

Leuchten-Trends 2022: Design-Klassiker, Japandi & Keramik

Eine eindeutige Stilrichtung gibt es unter den Leuchten-Trends 2022 nicht. Offensichtlich ist aber auch hier, dass vor allem Design-Klassiker wie die PH5 von Louis Poulsen, die Lampe Flowerpot von &tradition oder die Stehleuchte Gräshoppa von Gubi das Feld anführen. Neben Lampenschirmen aus Metall sind auch solche aus Papier und Stoff, die sich dem angesagten Japandi-Trend zuordnen lassen, besonders beliebt. Außerdem im Trend: Lampen, die teilweise aus Keramik bestehen.

Betten-Trends 2022: Nachhaltige Möbel aus Holz

In einem Holzbett lässt es sich besonders gesund und gut schlafen. Stammt das Holz dazu noch aus nachhaltiger Forstwirtschaft, umso besser. Dass dieses Thema auch in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen wird, zeigen auch die diesjährigen Betten-Trends.

Möbel-Trends 2022: Modulare Wandschränke und Regale

Flexible Wohnwände, in denen ihr nicht nur Flatscreen und Bücher unterbringt, sondern auch einen kleinen Arbeitsplatz, vielleicht noch einen Drucker oder womöglich sogar die Hausbar. Wandelbare Möbel, die jede Veränderung im Leben mühelos mitmachen, sind auch 2022 bei den Möbel-Trends im Wohnzimmer nach wie vor gefragt. Am einfachsten passen sich Modulmöbel an. Oft könnt ihr diese noch nach Jahren durch Zukauf weiterer Elemente erweitern.

Gartenmöbel-Trends 2022: Wohnlichkeit ist Trumpf

Garten und Balkon bieten dem Wohnzimmer sommertags ernsthaft Paroli. Neben den altbekannten Sitzgruppen und Sonnenliegen bekommt ihr im Gartenmarkt längst auch gemütliche Loungemöbel, Sofas und Sessel. Vieles aus den aktuellen Gartenmöbel-Kollektionen macht drinnen und draußen gleichermaßen eine gute Figur.

Holz ist und bleibt der Klassiker auf Balkon und Terrasse, inzwischen aber dicht gefolgt von Gartenmöbeln aus wetterfestem Kunststoffgeflecht. Immer mehr Accessoires wie Outdoor-Teppiche, Zierkissen, mobile Leuchten und Laternen finden den Weg nach draußen. Sie machen das Outdoor-Zimmer ruckzuck wohnlich und jede Staycation zu einer echten Reisealternative.

Auch unsere Wohnglück-Kolumnistin Eva Brenner hat uns ihre persönlichen Möbel-Trends für 2022 verraten. Ihre Favoriten könnt ihr euch hier anschauen:

Das wird dich auch interessieren