DIY Bistro-Gardine als Sichtschutz fürs Fenster
© Erin Francois

Wohnen | Listicle

Sichtschutz fürs Fenster: 9 kreative Alternativen zum klassischen Plissee

Antonia Eigel

Ihr wohnt im Erdgeschoss und braucht einen Sichtschutz fürs Fenster, Plissees findet ihr aber langweilig? Dann haben wir neun tolle Alternativen, mit denen ihr euch vor neugierigen Blicken schützen könnt.

Plissees sind zwar eine vielversprechende und simple Lösung, mit der ihr mehr Privatsphäre in den eigenen vier Wänden schaffen könnt. Doch sie sind recht teuer und nicht jeder mag die Optik. Es gibt eine Menge Alternativen zum klassischen Sichtschutz fürs Fenster, die sogar schön anzusehen sind. Wir zeigen euch neun kreative Ideen, wie ihr euch ohne Plissee vor neugierigen Blicken schützen könnt.

1. Sichtschutz aus Stoff und Wäscheklammern

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Mit dieser Alternative aus Stoff, Wäscheleine und -klammern könnt ihr euch mit wenig Aufwand eine luftigere Variante ganz einfach selber basteln. Die halbhohen Mini-Vorhänge fürs Fenster haben klare Vorteile: Ihr könnt den Stoff nicht nur farblich perfekt auf eure Inneneinrichtung abstimmen. Wenn der selbstgenähte Sichtschutz fürs Fenster dreckig oder muffig ist, dann könnt ihr ihn ganz einfach mit in die Waschmaschine werfen.

Ein kleiner Tipp: Wer keine Nähmaschine zur Hand hat, kann alternativ einfach auf ein paar schöne Geschirrhandtücher zurückgreifen.

2. Große Pflanzen auf der Fensterbank platzieren

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Es gibt viele Gründe, sich Pflanzen in die Wohnung zu holen: Sie sind nicht nur optimale Luftreiniger oder verwandeln euer Wohnzimmer in einen Urban Jungle. Ihr könnt sie auch ganz praktisch als Sichtschutz auf eurer Fensterbank platzieren.

Dazu eignen sich besonders hochwachsende Pflanzen wie zum Beispiel Monstera, Glücksfeder oder Efeutute. Bei der Pflanzenauswahl solltet ihr aber immer auch deren Standortvorlieben im Hinterkopf behalten. Ist es am Fenster eher dunkel, solltet ihr unbedingt Pflanzen auswählen, die mit wenig Licht auskommen.

3. Fensterregale als Sichtschutz im Erdgeschoss

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Eine tolle Alternative als Sichtschutz fürs Fenster bieten Fensterregale, auf die ihr entweder Bücher, Pflanzen oder Deko-Gegenstände stellen könnt.

Damit ausreichend Tageslicht in den Raum fallen kann, solltet ihr die Regale jedoch nicht zu voll packen. Statt normaler Regalbretter aus Holz könnt ihr alternativ auch Plexi- oder Acrylglas verwenden. Das ist zwar etwas teurer, wirkt jedoch gleich viel luftiger.

Wenn ihr keine tiefen Fensterbänke (Laibung) habt, könnt ihr auch links und rechts Regalkonsolen neben den Fensterrahmen setzen.

4. Sichtschutzfolie fürs Fenster im Erdgeschoss

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Sichtschutzfolie gehört neben Plissees und Gardinen natürlich zu den Klassikern, um vor neugierigen Blicken zu schützen. Meistens sehen die milchigen Folien jedoch eher schlicht und langweilig aus.

Doch das muss nicht sein: Shops wie Musterladen oder Klebefisch bieten euch neben einer großen Auswahl an Foliendesigns auch an, eigene Motive ausstanzen zu lassen. So könnt ihr zum Beispiel die Fenster im Kinderzimmer gleichzeitig verschönern.

5. IKEA-Hack: Sichtschutz mit Pflanzen und KOMPLEMENT-Aufhänger

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Im Garten können Kletterpflanzen ein idealer Sichtschutz vor neugierigen Blicken sein. Aber auch in eurer Wohnung könnt ihr manche Kletterpflanzen wie Efeu(-tute) oder Zebrakraut als Sichtschutz fürs Fenster einsetzen.

Der KOMPLEMENT-Aufhänger von IKEA (4 Euro) wird eigentlich zur Aufbewahrung von Schals in den Kleiderschrank gehängt. Doch wir finden, er gibt auch eine super Rankhilfe für Pflanzen auf eurer Fensterbank ab.

Ihr liebt IKEA-Hacks genauso wie wir? Dann schaut doch auch mal in unseren Artikel Top 15: Die besten IKEA-Hacks für euer Zuhause rein.

6. Makramee-Sichtschutz fürs Fenster

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Der klassische Sichtschutz fürs Fenster, sei es Gardine oder Plissee, hat ein großes Problem: Funktionalität geht oft vor Optik. Deshalb haben wir für euch eine passende Vorhang-Alternative fürs Fenster gefunden: Ein moderner und luftiger Sichtschutz aus Makramee-Garn.

Die Knüpftechnik will jedoch geübt sein. Statt aufwendigem Vorhang könnt ihr aus dem Garn auch Blumenampeln knüpfen, die ihr dann ins Fenster hängen und mit ein paar Hängepflanzen kombinieren könnt. Wer handwerklich begabt ist, kann sich mithilfe eines DIY-Kit eine Makramee Blumenampel (17 Euro) selber knoten. Die Anleitung wird gleich mitgeliefert.

7. Café Curtain als Sichtschutz vorm Fenster

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Zugegeben, die deutsche Übersetzung Bistro- oder Scheiben-Gardine hört sich nicht wirklich nach einem schönen Sichtschutz fürs Fenster an. Als DIY-Variante kann sich dieser Café Curtain aber sehen lassen. Die kurzen Gardinen verdecken nur einen Teilbereich des Fensters, so kommt weiterhin ausreichend Tageslicht ins Zimmer rein. Alles was ihr für den Café Curtain benötigt:

  • ein schönes Stück Stoff eurer Wahl
  • Gardinen-Ringe mit Klammern
  • Thermoklebende Streifen für die Nähte (keine Nähmaschine erforderlich)
  • Bistro-Gardinenstange
  • Bügeleisen

Wie ihr eine solche Gardine ohne Nähen ganz leicht selber basteln könnt, zeigt euch Francois auf ihrem Blog Francois et Moi (auf Englisch).

8. Kräuterregal am Küchenfenster als Sichtschutz

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Mit einem vertikalen Kräutergarten vor dem Küchenfenster könnt ihr euch nicht nur einen alternativen Sichtschutz schaffen, sondern gleichzeitig eure Küche aufpeppen. Die Konstruktion fürs Fenster könnt ihr entweder fertig kaufen (zum Beispiel von Made In Design, 203 Euro) oder günstig selber bauen (Anleitung für das Kräuterregal).

9. Holzrahmen mit Stoff als Sichtschutz fürs Fenster

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Statt den Stoff mit Wäscheklammern als Sichtschutz vors Fenster zu hängen, könnt ihr ihn auch auf einen Holzrahmen spannen und bei Bedarf in das gewünschte Fenster klemmen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Sichtschutz findet ihr auf thriftdiving.com (auf Englisch).

Als Alternative zum Stoff könnt ihr auch Wiener Geflecht verwenden. Und damit liegt ihr nicht nur im Trend: Das traditionelle Flechtwerk aus Lianen der Rattanpalme ist lichtdurchlässiger als gewöhnliche Stoffe und somit auch für dunklere Räume besonders gut geeignet. Wiener Geflecht bekommt ihr bereits ab 24,50 Euro (40 x 100 Zentimeter) in Online-Shops wie zum Beispiel Aangeenbrug's Korbflechterei und Möbelfabrik.

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ aus selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen