© Getty Images

Bauen | Expertentipp

Hält ein Holzhaus genauso lange wie ein Steinhaus?

Redaktion

Die meisten Fertighäuser werden in Holzbauweise erstellt. Viele potentielle Bauherren liebäugeln aber auch mit der Stein-auf-Stein-Variante. Da stellt sich die Frage: Welche Bauweise ist eigentlich dauerhafter? Gibt es Unterschiede bei Holz- und Steinhäusern in Bezug auf die Haltbarkeit?

Ein Wohnglück-Nutzer spielt mit dem Gedanken, sich ein Fertighaus zu kaufen. Diese werden oft in Holzbauweise erstellt. Jetzt hat uns der Nutzer gefragt: "Hält ein Holzhaus eigentlich genauso lange wie ein Stein auf Stein gebautes Haus?"

Lest hier die Antwort des Wohnglück-Experten:

Ob ein gemauertes Haus gegenüber einem Fertighaus von Vorteil ist, lässt sich nicht so pauschal sagen. Es gibt nicht nur verschiedene Typen von Fertighäusern, was Qualität und Ausstattung betrifft. Auch bei konventionell gebauten Häusern gibt es große Unterschiede in Bezug auf Bauweisen und Baumaterialien (zum Beispiel Ziegel, Kalksandstein, Porenbeton, Leichtbausteine aus Bims und Blähton). Auch ein reines Holzhaus hat in Bezug auf die Lebensdauer keine generellen Nachteile.

Banken machen keinen Unterschied

Interessant ist die Tatsache, dass die Banken bei den Laufzeiten für Hypotheken keinen Unterschied zwischen konventionell gebauten Häusern und Fertighäusern machen. Deswegen kann man davon ausgehen, dass die Haltbarkeit beider Bauweisen annähernd gleich ist.

Unser abschließender Hinweis: Ihr habt auch eine Frage und benötigt den Rat unserer Wohnglück-Experten? Schreibt uns über den Facebook-Messenger und wir stehen euch nach Möglichkeit mit Rat und Tat zur Seite.

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ aus selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen