Wohnglück-Kolumne Eva Brenner
© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | Statement

Mut zur Farbe: Bunte Akzente an Wand, Decke und Möbeln

Eva Brenner

Bunt, aber nie aufdringlich – mit bewusst eingesetzten Farben lassen sich tolle Effekt erzielen. TV-Moderatorin und Wohnglück-Kolumnistin Eva Brenner zeigt ihre Lieblingsbeispiele und meint: Beweist ruhig Mut zur Farbe!

Eigentlich bin ich ja ein Fan von monochromen, gedeckten Farben. Aber es spricht natürlich nichts gegen ein paar kräftige farbige Akzente an Wand, Boden und Decke – oder auch bei Möbeln. Das muss sich nicht ausschließen, denn mit ein paar kräftigen Farbakzenten könnt ihr euer Zuhause wunderbar inszenieren und Mut zur Farbe beweisen.

Ich zeige euch hier viele tolle Ideen und Beispiele, wie ihr Flächen und Gegenstände optisch absetzt, ohne es dabei zu bunt zu treiben.

Kleine Räume, starke Farben

Ich habe das in meiner Kolumne über moderne Bäder schon einmal erwähnt: Gerade bei einem kleinen Bad oder im Gästebad finde ich es super, wenn diese mit einer starke Farbe akzentuiert werden. Der Ort bekommt dann einen ganz eigenen, in sich geschlossenen Charakter.

Natürlich könnt ihr die Farbakzente auch über Tapeten in den Raum bringen. Oder ihr kombiniert beides und stimmt die Farbe auf die Tapete ab.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Und hier habe ich noch ein sehr schönes Beispiel für euch, wenn ihr so ein kleines Bad nicht komplett farbig haben wollt. Der Raum ist konsequent zweigeteilt: Hier trifft ein halbhoch gefliester Fliesenspiegel in Weiß auf eine dunkelblaue Wand. Und sogar die Decke ist dunkel gestrichen. Dadurch entsteht ein wunderbar kontrastreiches Farbenspiel.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Farbbgestaltung an der Decke

Dunkle Decken? Die meisten von euch dürften da etwas Zweifel haben, denn schließlich drückt so eine dunkle Decke den Raum nach unten. Das stimmt auch, es kann aber auch ein Stilmittel sein.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Denn es kommt schon mal vor, dass ein Raum (zum Beispiel ein langer Flur) überproportional hoch ist. In einem solchen Fall hilft es dann, nicht nur die Decke, sondern auch einen Teil der Wand farbig zu streichen. In edlen, blaugrauen Tönen, wie in den gezeigten Beispielen, wirkt das sogar sehr edel und gar nicht erdrückend.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Kunst und Bilder als Hingucker

Bunte Bilder sind ein einfaches, aber wirksames Mittel, um eine Wand in Szene zu setzen. Die Wand dahinter sollte dann im besten Fall einen dunklen Farbton haben und idealerweise monochrom gehalten sein: Ein schwarzer Hintergrund bietet meistens den besten Kontrast und erzeugt weniger Unruhe.

Wenn ihr euch nicht an die dunkle Farbe rantraut, dann streicht die Wand zumindest unifarben. Bei richtig kräftigen Farben oder gar einer gemusterten Tapete, braucht es viel Feingefühl bei der Bilderauswahl. Mit unaufgeregten Farben und Tapeten ohne Muster geht ihr auf Nummer sicher.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Überhaupt ist Kunst ja auch immer ein kleines persönliches Statement. Und das darf auch ruhig mal etwas auffallen. Hier ist die knallgelbe Skulptur der Hingucker, der einem gewollt ins Auge springt.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mut zur Farbe – mit Möbeln

Eine andere Möglichkeit, wenn ihr in euren Räumen Mut zur Farbe beweisen, dabei aber Boden, Wand und Decke lieber neutral halten wollt: Möbel als Farbakzente nutzen.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ausgewählte Farben können sich auch in kleinen Details wiederholen. Hier sind zum Beispiel die Stuhlbeine in verschiedenen Neonfarben lackiert. Passend dazu wiederholen sich die leuchtenden Farbakzente in den bunten Lampenkabeln. Und habt ihr auch schon die kleine Kuh im Hintergrund entdeckt?

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bunte Bauelemente

Geht es um die farbliche Gestaltung in Haus und Wohnung, denkt man oft erst einmal an die Wände. Die Wenigsten haben andere Bauelemente wie zum Beispiel die Treppe im Kopf. Aber gerade hier lassen sich schöne Akzente setzen.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das geht natürlich auch in uni. Viele streichen ihre Holztreppe weiß – aber auch hier kann es sich lohnen, Mut zur Farbe zu beweisen.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Farbige Böden

Warum denn nicht auch den Boden farbig gestalten? Das funktioniert in uni, aber auch mit Mustern.

Allerdings solltet ihr dann lieber auf gemusterte Tapeten oder komplett andersfarbige Wände verzichten. Nur wer besonders mutig ist, kann sich auch hier mit Mustern ausprobieren.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

All over: Farbkonzept für den ganzen Raum

Graue Decken und Wände, Holzboden und -möbel und dazu eine quietschgelbe Küchenzeile, die einen kräftigen Akzent im Raum setzt: Hier ergeben deutlich voneinander abgegrenzte Farbwelten ein wunderbar harmonisches Zusammenspiel. Durch "Colour Blocking" entsteht eine beeindruckende Kombi und selbst im angrenzenden Raum kann es dann monochrom in einem anderen Farbton weitergehen.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Und natürlich muss Farbe nicht immer "laut" sein. Ein gedeckter Farbton wie dieser Salbeiton erfordert zwar auch Mut, wenn ihr damit den ganzen Raum streichen wollt. Man schafft dafür aber mehr Ruhe und Behaglichkeit.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ihr habt Lust auf weitere Ideen von mir? Abonniert einfach den Wohnglück-Newsletter oder folgt Wohnglück auf Facebook, um keine Kolumne zu verpassen. Eine Übersicht aller bisher erschienenen Kolumnen findet ihr zudem auf folgender Seite:

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen