© WZH Group

Bauen | News

Tiny House auf Knopfdruck: Größenverstellbare Mini-Häuser bei Amazon

Michael Penquitt

Level: Für Alle

Tiny Houses sind schon klein genug. Doch diese Mini-Häuser einer chinesischen Firma lassen sich bei Bedarf vergrößern – ganz ohne Muskelkraft.

Tiny Houses faszinieren. Gerade im Geburtsland der Tiny-House-Bewegung, den USA, erfreuen sich die häufig mobilen Mini-Häuser großer Beliebtheit. Mit dem wachsenden Umweltbewusstsein stoßen Tiny Houses aufgrund der nachhaltigeren Lebensbedingungen auch hierzulande auf immer mehr reges Interesse. Die Nachfrage ist so groß, dass Tiny Houses mittlerweile sogar beim Handelsriesen Amazon direkt an den Mann oder die Frau gebracht und an die Haustür geliefert werden.

Vier kleine Überraschungspakete beim Advent-Gewinnspiel

Adventsgewinnspiel: Preise im Gesamtwert von 4.000 € zu gewinnen!

Hier mitmachen

Damit öffnet sich für Hersteller von kleinen Unterkünften ein großer Markt, der Raum für viele Ideen und unterschiedlichste Varianten bietet. Den Weg über Amazon hat nun auch ein chinesisches Unternehmen gewählt, um auf seine ausgeklügelten Tiny Houses* aufmerksam zu machen. Die Firma Hebei Weizhengheng Modular House Technology verkauft die Häuser derzeit jedoch nicht bei Amazon selber, sondern verweist auf die eigene Website, wo ihr zunächst ein Anfrageformular ausfüllen müsst.

Das können die Tiny Houses

Die individuelle Anfrage ist notwendig, weil die Häuser nach den Wünschen der Kunden maßgefertigt werden. Für den Basispreis von 17.800 US-Dollar bekommt ihr den Wohncontainer mitsamt Fenstern sowie installierten Wasser- und Stromanschlüssen.

Gegen Aufpreis findet ihr eine fertig möblierte Wohnfläche vor, die sich natürlich auch ganz nach euren Wünschen richtet. Dazu gehören unter anderem Sanitäranlagen wie eine Toilette und eine Dusche sowie ein Sofa, einen Tisch und eine Küchenspüle. Der Hersteller bietet sogar die Installation einer Klimaanlage, eines Stromspeichers und einer Solaranlage auf dem Dach an. Innerhalb von nur 25 Tagen soll so ein Tiny House der Marke WZH versandfertig sein.

Der eigentliche Kniff ist aber ein anderer: Das Containerhaus lässt sich dank eines integrierten Wohnmoduls vergrößern. Mithilfe einer Fernbedienung könnt ihr den zusätzlichen Container jederzeit ausfahren und so eure Wohnfläche kinderleicht von rund 13 auf knapp 20 Quadratmeter anwachsen lassen.

Baurecht beachten

Für die weiteren Voraussetzungen wie das Grundstück, den Anschluss an die Strom- und Wasserversorgung und die Baugenehmigung seid ihr selbst verantwortlich. Bevor ihr ein solches Tiny House bestellt, sollten diese Bedingungen erfüllt sein, damit es am Ende kein böses Erwachen gibt. Wir klären auf, was ihr in Sachen Baurecht beachten solltet und geben wichtige Tipps.

*Dieser Beitrag wurde um einen sogenannten Affiliate-Link ergänzt. Dadurch bekommen wir bei Kaufabschluss einen kleinen Anteil der Provision.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK