Fertighausmodell Vitalhaus Breitbrunn von Regnauer Hausbau.
© Martin Duckek/Regnauer Hausbau

Bauen | News

Zahl der Baugenehmigungen erreicht höchsten Stand seit 2016

Eva Dorothée Schmid

Eva Dorothée Schmid

2020 wurden in Deutschland trotz Corona-Krise so viele Wohnungen genehmigt wie seit 2016 nicht mehr. Am gefragtesten waren dabei Zweifamilienhäuser.

Die Coronapandemie hat im Jahr 2020 in Deutschland nicht zu einem Rückgang der Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen geführt. Im Gegenteil: Mit 368.400 zum Bau genehmigten Wohnungen stieg die Zahl um knapp 8.000 oder 2,2 Prozent gegenüber dem Jahr 2019.

Auf der Terrasse eines modernen Holzhauses stehen zwei bunte Stühle und die Sonne scheint durch Baumkronen.

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Frag den Immo-Rechner! Schon nach 5 Minuten erhältst du einen exakten Marktpreis und viele weitere Infos.

Jetzt Immobilie bewerten

In den Zahlen sind sowohl die Baugenehmigungen für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden enthalten. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden seit der Jahrtausendwende nur im Jahr 2016 mehr Wohnungen genehmigt als 2020.

Zweifamilienhäuser sind besonders gefragt

Im vergangenen Jahr wurden laut der Statistiker in neu zu errichtenden Wohngebäuden rund 320.200 Wohnungen genehmigt. Das waren 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies ist insbesondere auf die Entwicklung bei den Zweifamilienhäusern zurückzuführen. Dort gab es einen sprunghaften Anstieg um 20,5 Prozent.

Ihr wollt auch ein Zweifamilienhaus bauen? Dann schaut in unserer Fertighausdatenbank nach, welche Modelle es gibt.

Höherer Anstieg bei Einfamilienhäusern als bei Mehrfamilienhäusern

Die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser ist um 2,4 Prozent und die für Mehrfamilienhäuser um 0,4 Prozent gestiegen. In absoluten Zahlen wurden 2020 93.126 Einfamilienhäuser genehmigt und 189.256 Mehrfamilienhäuser.

Die Zahl der Baugenehmigungen ist ein wichtiger Indikator zur Einschätzung der künftigen Bauaktivität, da Baugenehmigungen geplante Bauvorhaben darstellen. Einige Wohnungen werden jedoch genehmigt, aber noch nicht gebaut, zum Beispiel weil Handwerker und Baufirmen überlastet sind.

Wie viele Wohnungen 2020 tatsächlich gebaut wurden, wird durch die Entwicklung der Baufertigstellungen dargestellt, die das Statistische Bundesamt voraussichtlich Mitte 2021 veröffentlicht.

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen