Mann, Frau und Kind sitzen auf einer Terrasse aus Europaletten
© Saris Garage

Wohnen | Ratgeber

Terrasse aus Paletten bauen: DIY-Anleitung mit Video

Redaktion

Redaktion

Level: Für Fortgeschrittene

Eine ganze Terrasse aus Paletten bauen? Wie es gemacht wird, zeigen wir Schritt für Schritt sowie in einer ausführlichen Video-Anleitung.

Eine Terrasse aus Paletten bauen? Das geht! Christian und Sari von "Saris Garage" haben es ausprobiert. Sie liefern euch eine DIY-Anleitung mit Video und zeigen euch dabei alle einzelnen Arbeitsschritte, damit ihr die Terrasse aus Paletten ganz einfach nachbauen könnt.

Sari und Christian haben an ihrer Terrasse aus Europaletten übrigens ein ganzes Wochenende gearbeitet. Ihr Tipp: Nehmt euch genug Zeit, vor allem wenn ihr handwerklich noch nicht sehr erfahren seid.

Im Folgenden seht ihr,

  • was ihr an Material und Werkzeug benötigt,
  • wie man die Terrasse aus Paletten in neun einzelnen Arbeitsschritten baut,
  • und bekommt am Ende eine Video-Anleitung, die alles noch einmal zusammenfasst.

Viel Spaß beim Nachbauen!

Material und Werkzeug für Terrasse aus Paletten

Zuerst zeigen wir euch, was ihr alles an Material und Werkzeug benötigt, wenn ihr eine Terrasse aus Europaletten bauen wollt.

Benötigtes Material

  • 12 Europaletten (neue, hitzebehandelt) für die Bodenkonstruktion
  • 9 Europaletten (neu, hitzebehandelt) für die Seitenwände
  • Leisten, um die Zwischenräume der Bodenpaletten zu füllen
  • Bretter als Abschluss für die oberste Reihe der Seitewände (Blumenkästen) und als Blende für die Frontseite
  • 6 Stützträger für die Dachkonstruktion
  • Winkel zur zusätzlichen Befestigung
  • Dachbalken und -sparren für die Dachkonstruktion
  • Welldach-Elemente aus Plastik
  • Unkrautvlies für die Blumenkästen
  • Öl zur Behandlung des Holzes
  • Viele, viele Schrauben

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Stichsäge
  • Akkuschrauber, Holzbohrer
  • Schwingschleifer / Multischleifer
  • Wasserwaage
  • Zollstock
  • Tacker

Terrasse aus Paletten bauen: DIY-Anleitung

Eine ganze Terrasse aus Paletten selber bauen? Klingt aufwendiger als es letztlich ist. Ein wenig handwerkliches Geschick solltet ihr natürlich mitbringen. Aber seht selbst:

1. Boden begradigen

Eine gute Vorbereitung ist alles. Mit Schaufel und Harke den Boden begradigen und damit eine möglichst ebene Grundfläche schaffen. Eine Walze oder gar Beton sind eigentlich nicht nötig.

Mann harkt Untergrund neben einem Stapel von Europaletten
Ganz wichtig: Ein ebener Untergrund, sonst wird die Terrasse später eine wackelige Angelegenheit. © Saris Garage

2. Leisten in die Zwischenräume schrauben

Mit Leisten werden die Zwischenräume der Paletten gefüllt und diese auch miteinander verschraubt. So bleibt niemand in den Lücken hängen und es erhöht die Stabilität.

Holzleiste wird in den Zwischenraum einer Europalette geschraubt.
Die Leisten in die Zwischenräume einlegen und an der Palette befestigen. © Saris Garage

3. Seitenwände befestigen

Weitere Paletten werden als Seitenwände an den Boden geschraubt. Sie dienen einerseits als Sichtschutz, sind aber auch ein toller Platz für die spätere Bepflanzung.

Zwei Europaletten werden miteinander verschraubt
Auch für die Seitenwände werden Europaletten verwendet und diese mit den Seiten an den Bodenpaletten verschraubt.

4. Bretter mit der obersten Reihe verbinden

In der obersten Reihe des Sichtschutzes werden Bretter untergeschraubt. Das dient ebenfalls der Stabilität der Terrasse und erfüllt die Funktion als Blumenkasten.

Brett wird angeschraubt
Als Halterung für die Blumenkästen wird in der obersten Reihen ein Brett untergeschraubt. © Saris Garage

5. Stützbalken anbringen

Sechs Stützbalken werden mit der Terrasse verschraubt. Hier unbedingt auf die richtige Höhe achten und mit einer Wasserwaage arbeiten. Gefälle einplanen.

Die eingesetzten Stützträger halten das spätere Dach
Die eingesetzten Stützträger halten das spätere Dach. © Saris Garage

6. Querbalken für die Dachkonstruktion verbinden

Querbalken durch Aussparung miteinander verbinden und mit den Stützbalken verschrauben. Das ist die Basis der Dachkonstruktion.

Zwei Querträger liegen auf einem Stützbalken aus Holz.
Die Querbalken werden so ausgeschnitten, dass sie übereinander auf dem Stützbalken liegen. Dann werden sie mit diesem verschraubt.

7. Dachlatten anbringen

Dachlatten mit den Querbalken verschrauben beziehungsweise mit Winkeln befestigen.

Rahmenkonstruktion aus Holz für ein Flachdach
Auf die Rahmenkonstruktion des Daches werden jetzt Querlatten befestigt. © Saris Garage

8. Welldach auflegen und befestigen

Die einzelnen Welldach-Elemente überlappend auf die Dachkonstruktion legen und damit verschrauben.

Welldach aus Plastik, mit einen Dachsparren verschraubt
Das Welldach wird mit den Dachsparren verschraubt. © Saris Garage

9. Blumenkästen bepflanzen und Feinschliff

Terrassenboden schleifen und ölen. Die oberste Reihe der Seitenwände mit Blumen bepflanzen. Fertig.

Wie gesagt, Sari und Christian haben für diese Terrasse aus Paletten ein ganzes Wochenende gearbeitet – Planung und Einkauf kamen noch dazu. Plant also bitte genug Zeit ein, wenn ihr auch so eine Terrasse aus Europaletten bauen wollt.

Fertig gebaute Terrassen aus Europaletten
Das Endergebnis. Die fertige Terrasse aus Paletten. © Saris Garage

Terrasse aus Paletten bauen: Video-Anleitung

Lust auf eine neue Terrasse aus Paletten? Hier findet ihr alle Arbeitsschritte noch einmal als DIY-Anleitung im Video:

Aus Paletten lassen sich noch viele weitere schöne Dinge bauen. Wir präsentieren euch vier weitere DIY-Anleitungen mit Video:

Und wer noch mehr aus Holz selber bauen möchte, hier noch ein DIY-Video von "Saris Garage":

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

Schließen