© Getty Images/Luxy

Bauen | Linkliste

Inspiration für Tiny Houses: Diese Instagram-Accounts solltet ihr kennen

Jan Schmitt

Jan Schmitt

Level: Für Alle

Tiny Houses sind ein Wohn-Trend, an dem aktuell kaum ein Weg vorbei führt. Fast jeder liebt die Minihäuser – auch und ganz besonders auf Instagram.

Die Social Media-Plattform Instagram als Inspirationsquelle für das eigene Zuhause zu nutzen, ist für viele Menschen gang und gäbe. In jüngster Vergangenheit hat dabei vor allem das Trendthema "Tiny House", das primär aus den USA zu uns herüber geschwappt ist, viele neue Liebhaber gewonnen. Vor diesem Hintergrund haben wir euch eine Auswahl der schönsten Instagram-Accounts zu Tiny Houses in einer kleinen, aber feinen Liste zusammengestellt.

Viel Spaß beim Durchklicken, Entdecken und vielleicht ja sogar dabei, euren großen Wohntraum mit ein wenig zusätzlicher Inspiration in die Tat umzusetzen.

No sense of proportion

Hinter dem Instagram-Kanal No sense of proportion stehen die beiden US-Amerikaner Maren und Max, die sich vor wenigen Jahren ihr eigenes Tiny House gebaut haben. Seitdem halten die beiden ihre rund 16.000 Follower mit eindrucksvollen Fotos und Geschichten über ihr Leben auf kleinstem Raum auf dem Laufenden.

Roderick James Architects

Der Instagram-Blog Roderick James Architects widmet sich nicht nur Tiny Houses, sondern verschiedensten Haus-Konstruktionen aus Holz – stets mit einem speziellen Blick für Raum und Lichteinflüsse. Besonders beeindruckend ist folgendes futuristisches Mini-Raumschiff, das die Architekten auf der schottischen Isle of Mull errichtet haben. Diese tolle Unterkunft könnt ihr sogar über Airbnb buchen!

Tiny House überaus

In der Nähe von Fulda baut sich Student Philipp nach und nach seinen ganz persönlichen Wohntraum, ein gemütliches Tiny House. Seine Fortschritte hält er dabei auf seinem Blog sowie seinem Instagram-Kanal Tinyhouse überaus fest. Ein tolles Projekt, das neben Inspiration viele Tipps und Einblicke für euch bereithält.

Tiny House

Wie könnte es anders sein: Hinter dem simpelsten Namen zu diesem Thema verbirgt sich die größte Community. Auf dem gemeinschaftlichen Blog Tiny House findet ihr unzählige Inspirationen zu einem reduzierten Leben in enger Verbindung mit der Natur. So wie etwa das Projekt "Nido", das der Designer Robin Falck in der finnischen Wildnis umgesetzt hat.

La Maison qui Chemine

Nicht nur in Deutschland, auch bei unseren französischen Nachbarn wird das Wohnen in Tiny Houses immer beliebter. Pauline und Romain aus dem Südwesten der Grande Nation haben sich mit ihrem Wohn-Projekt einen kleinen, großen Traum erfüllt, von dem sie regelmäßig auf ihrem Instagram-Blog La Maison qui Chemine berichten. Das entspannte Fellknäuel im Vordergrund hört übrigens auf den Namen "Ioshi".

Weitere Infos rund um Tiny Houses

Ihr seid neugierig geworden und wollt euch tiefgehender über das Thema Tiny Houses informieren? In folgendem Artikel informieren wir euch, wie nachhaltig die Mini-Häuser sind. Darüber hinaus haben wir eine Pro/Contra-Liste für euch: alle Vor- und Nachteile von Tiny Houses in einer informativen Übersicht.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

Schließen