Red Dot Design Award: Multifunktionswand The Wall
© Andre Herger Fotografie GmbH

Wohnen | Listicle

Red Dot Award 2019: 10 Design-Highlights für euer Zuhause

Dirc Kalweit

Level: Für Alle

Alle Jahre wieder wird der "Red Dot Design Award" vergeben. Wir zeigen euch zehn ausgezeichnete Produkte, die genauso funktional wie formschön sind.

Besteck, Möbel, Waschmaschinen, Beleuchtung und sogar Seilbahnkabinen – seit 1955 geht es beim "Red Dot Design Award" darum, aus so ziemlich allen Lebensbereichen diejenigen Produkte herauszufinden, die sowohl Funktionalität als auch Design auf überzeugende Weise miteinander verbinden.

Vier kleine Überraschungspakete beim Advent-Gewinnspiel

Adventsgewinnspiel: Preise im Gesamtwert von 4.000 € zu gewinnen!

Hier mitmachen

In diesem Jahr waren es über 5.500 Produkte, die sich in der Rubrik "Product Design" um eine Auszeichnung bewarben. Gerade mal 80 davon dürfen sich seit kurzem mit dem "Red Dot: Best of the Best"-Award schmücken. Nur die besten Produkte einer Kategorie erhalten diesen Preis.

Wir zeigen euch hier zehn ausgezeichnete Gegenstände aus dem Interieur-Bereich, die bestimmt auch in eurem Haushalt ein echtes Design-Highlight wären.

1. Carbon-Kochtopf "DISC"

Red Dot Design Award: Topf Disc
"Disc" ist nicht sehr schick, sondern auch extrem funktional. © AKIHTO SHIMOMURA

Ein Kochtopf, der zu 99,9 Prozent aus reinem Kohlenstoffgraphit hergestellt wird, wie er auch in der Weltraumtechnik zu finden ist. Nebem dem Material lobt die Jury auch die Form des Topfes. Die klaren Linien und sanften Rundungen haben nicht nur optische, sondern auch funktionale Gründe. Die Dampföffnungen lassen sich durch einfaches Drehen des Deckels öffnen oder schließen. Sind diese geschlossen, eignet sich der Topf gut für das Kochen mit Kondensat, ganz ohne das Hinzufügen von Wasser. Sind die Schlitze geöffnet, ist DISC der perfekte Kochtopf für Reis.

  • Hersteller: Anaori Carbon Co., Ltd., Ibaraki City, Osaka Prefecture, Japan
  • Design: Carozzeria Kawai, Tajimi City, Gifu Prefecture, Japan

2. Tisch- und Stehleuchte "Dawn to Dusk"

Von der Morgen- bis zur Abenddämmerung: Der Name ist bei dieser Stehleuchte ganz bewusst gewählt. Inspiriert von der auf- und untergehenden Sonne, lässt sich der Leuchtenkopf ganz einfach per Hand verschieben und erzeugt allein durch die Höhe ganz unterschiedliche Lichtstimmungen. Ein Effekt, der sich noch durch die – dank der verbauten LED-Elemente – verschiedenen Farbtemperaturen verstärkt.

  • Hersteller und Design: Haberdashery, London, United Kingdom / Nathanael Hunt, Thomas Turner

3. Stuhl "numo"

"Form in Bewegung" überschreibt die Red Dot-Jury ihre Begründung für die Auszeichnung dieses Stuhles. Als Neuinterpretation des bekannten Freischwingers besitzt "numo" durch seine vier Flexpunkte vor allem ganz hervorragende ergonomische Eigenschaften. Der hohe Komfort und die funktionale Gestaltung ermöglichen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten vom Besprechungsraum über Restaurants bis hin zum häuslichen Esstisch. Angeboten wird "numo" mit fünf Farb- und vier Gestellvarianten.

  • Hersteller: aeris GmbH, Haar, Germany, In-house design: Dietlind Walger-Hutter
  • Design: ostwalddesign, Andreas Ostwald, Hamburg, Germany

4. Multifunktionswand "The Wall"

Aus der Schweiz kommt diese Idee eines modularen Rückwandsystems, das in unterschiedlichen Oberflächen erhältlich ist. In die modulare, flexible Bauwand lassen sich ganz leicht Aufnahmeschienen integrieren. Eine Stromzufuhr sorgt für diverse Nutzungsmöglichkeiten, zum Beispiel durch die Bestückung mit LED-Leuchten. Selbst USB-Docks lassen sich hier mit verbauen. Küchenwaagen, kontaktlose Aufladegeräte, Spotleuchten – das gesamte Zubehör ist in den Schienen frei positionierbar und ermöglicht so eine individuelle Nutzung.

  • Hersteller: Orea AG, Zürich, Switzerland
  • In-house Design: Orea Design

5. Waschtisch "Ruy Ohtake by Roca"

Red Dot Design Award: Waschtisch
Eleganter Schwung: Die Form des Waschtisches folgt einer Wellenlinie. © Red Dot Design Award

"Ich mag eben das geschwungene Element, weil es schwieriger ist als eine gerade Linie", meint der Designer und Architekt Ruy Ohtake zu seinem Entwurf. So folgt der Schwung seines Waschtisches eher den Linien einer Welle, als der geometrischen geradlinigen Form, die wir üblicherweise von Waschtischen kennen.

  • Hersteller: Roca Brasil, Jundiaí, Brazil
  • Design: Ruy Ohtake, São Paulo, Brazil

6. Badarmaturen-Kollektion "Black Line"

Red Dot Design Award: Badarmaturen Black Line
Passt in jede Umgebung, of einfarbig oder bunt: die "Black Line"-Kollektion. © Red Dot Design Award

Schwarz geht immer. Deswegen befand die Jury auch, dass diese Badarmaturen-Kollektion überall perfekt reinpasst. Egal, ob Umgebungen mit hohem Kontrast oder dunkle Ton-in-Ton-Interieurs, die Einsatzmöglichkeiten sind von bunt bis einfarbig gleichermaßen ideal. Wem schwarz trotzdem zu gewagt ist: "Black Line" gib es auch in zehn weiteren Farben und Oberflächen.

  • Hersteller und Design: Grohe AG, Düsseldorf, Germany

7. Heizlüfter und Luftreiniger "Astro"

Red Dot Design Award: Heizlüfter Astro
Langweiliges weiß war gestern: Hinter dieser Farbe vermutet niemand einen schnöden Heizlüfter. © Frederico Marin

Das ist wohl mal eine echte Herausforderung: Ein Heizlüfter, der schick aussieht. Bei dieser schwedisch/italienischen Co-Produktion ist das gelungen, allein durch den Mut zur Farbe. Darüber hinaus vereint das Gerät gleich zwei Funktionen: "Astro" heizt nicht nur. Das mobile Gerät reinigt dank eines Aktivkohlefilters auch die Luft von Pollen, Bakterien, Sporen und schlechten Gerüchen.

  • Hersteller: Tubes Radiatori S.r.l., Resana (Treviso), Italy
  • Design: Nichetto Studio, Luca Nichetto, Stockholm, Sweden

8. Raumtemperatur-Regler "KNX eTR 101"

Red Dot Design Award: KNX-Temperaturregler
Klare Formensprache ohne jeden Schnickschnack. © Red Dot Design Award

KNX ist das System bei kabelgebundenen Smart Home-Systemen. Dieser Heizungsregler in der Größe eines Schalters kann als Bedieneinheit frei im Raum platziert werden. Die neutrale Farbgebung in Kombination mit hochwertigen Materialien findet die Red Dot-Jury ebenso auszeichnenswert wie die funktionale und klar strukturierte Benutzeroberfläche.

  • Hersteller: Elsner Elektronik GmbH, Ostelsheim, Germany
  • In-house Design: Mathias Käfer

9. Wasserflasche "LARQ Bottle"

Eine Flasche, die das Wasser reinigt – das ist das besondere an der "LARQ Bottle". Der Reinigungsvorgang funktioniert mittels ultravioletter Strahlung, die mögliche Bakterien und Viren im Wasser zerstört. Ohne chemische Mittel oder langwierige Filtrationsvorgänge kann so schnell auf sauberes Wasser zurückgegriffen werden. Ganz nebenbei werden so Einweg-Wasserflaschen überflüssig. Hochwertige Materialien und zwei stabile Schichten machen die LARQ Bottle äußerst langlebig.

  • Hersteller und Design: LARQ, California, USA

10. Tischbesteck "Amenite"

Red Dot Design Award: Tischbesteck Amenite
Die für Damaststahl typische Zeichnung wird durch Polieren oder Ätzen erzeugt. © Red Dot Design Award

Geschmiedet, gefräst, thermisch gehärtet und von Hand geschliffen wird. Dieses Besteck beeindruckt nicht nur durch die Fertigungsweise. Auch das Material ist außergewöhnlich. "Amenite" besteht nämlich aus hochwertigem Damaststahl. Gelobt wird hier die handwerkliche Qualität, die sich mit angenehmer Haptik vereint, liegt das Tischbesteck doch leicht und perfekt ausbalanciert in der Hand des Nutzers.

  • Hersteller: Messermacher Kappeller GmbH, Salzburg, Austria
  • In-house Design: Richard Kappeller Andreas Mathieson

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK