Er regnet auf ein Hausdach
© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | Expertentipp

Stimmt es, dass man bei Nebel und Regen nicht lüften sollte?

Jan Krutzsch

Jan Krutzsch

Es ranken sich ja viele Mythen und Legenden rund ums richtige Lüften. Eine davon ist: Bei Nebel oder Regen sollte man nicht lüften, da dadurch die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt. Doch stimmt das überhaupt?

Regelmäßiges Lüften ist wichtig, um die Raumluft auszutauschen. Das gilt bei zu trockener Luft genauso wie bei zu hoher Luftfeuchtigkeit. Denn gerade feuchte Luft kann zu vielen Problemen wie Schimmelbildung führen. Was aber, wenn es draußen regnet oder dichter Nebel herrscht? Kommt dann beim Lüften nicht noch mehr Feuchtigkeit herein? Stimmt es, dass ich bei Nebel und Regen nicht lüften sollte?

Nein, es stimmt nicht, dass man nicht lüften soll, wenn es draußen regnet oder neblig ist.

Selbst an Tagen, an denen durch starken Regen oder Nebel in der Außenluft zu 100 Prozent Luftfeuchtigkeit herrscht, sollte gelüftet werden. Denn die wärmere Innenluft kann mehr Feuchtigkeit speichern, als die kühlere Außenluft. Das liegt daran, dass in wärmerer Luft mehr Wasserdampf gelöst werden kann. Warme Luft kann also mehr Wasser speichern.

Die Luftfeuchtigkeit sinkt bei steigender Zimmertemperatur

Das bedeutet im Umkehrschluss: Die kühlere Luft des Nebels wird im Raum erwärmt, behält dabei aber ihren absoluten Wassergehalt. Dieser sinkt dadurch prozentual. Die warme Luft kann somit noch weiteren Wasserdampf aufnehmen, den wir durch atmen, kochen oder duschen produzieren. Klingt kompliziert?

Ein Rechenbeispiel: Wenn ihr bei 10 Grad und Nebel mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 100 Prozent euer Schlafzimmer lüftet und die Luft danach auf 20 Grad Zimmertemperatur erwärmt, sinkt die Luftfeuchtigkeit um etwa 50 Prozent.

Eine physikalische Erklärung findet ihr auch auf der Seite weltderphysik.de.

Wenn ihr nun wissen wollt, wie ihr richtig und effektiv lüften könnt, lest unseren Artikel dazu:

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen