Papa und Kind im Karton-Flugzeug
© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | Listicle

Basteln mit Karton: 10 geniale Spielideen für Kinder

Antonia Eigel

Aus Karton könnt ihr mit euren Kindern eine Menge kreative Spielmöglichkeiten basteln und bauen. Wir zeigen euch zehn geniale Ideen inklusive Material-Listen und geben euch dazu Bastel-Tipps.

Karton ist reiner Verpackungsmüll? Im Gegenteil! Aus ihm könnt ihr mit euren Kindern eine Menge kreative Spielmöglichkeiten basteln und bauen, die sie begeistern werden.

Wir präsentieren euch deshalb zehn Ideen, die ihr aus wenigen Materialien und Karton nachbauen könnt.

1. Mini-Kicker aus Schuhkarton bauen

Kleines Kickerturnier gefällig? Mit diesem kleinen Mini-Kicker könnt ihr eure Fußball-Minis mit Sicherheit sofort für ein Spiel begeistern. Ein leerer Schuhkarton eignet sich hervorragend als Fußballstadion. Was ihr außerdem benötigt:

  • Bastelschere
  • grünes Tonpapier für Rasen (alternativ einfach Wasserfarben verwenden)
  • Weißen Stift für Feldmarkierungen (alternativ Deckweiß verwenden)
  • zwei Behältnisse für die Tore (dazu eigenen sich zum Beispiel kleine Obstschalen, die ihr vielleicht vom letzten Supermarkteinkauf übrig habt)
  • Wäscheklammern für die Spieler
  • Holzstäbe, an denen ihr die Spielfiguren befestigen könnt
  • Schnur und Perlen für den Punktestand
  • einen kleinen Ball (nicht größer als ein Tischtennisball)

Eure Kinder können den kleinen Tischkicker ganz nach ihren Vorstellungen gestalten. Auf die Spieler-Wäscheklammern können sie zum Beispiel die Gesichter ihrer Lieblingsspieler kleben oder sogar die eigenen Familienmitglieder gegeneinander antreten lassen. Einfach Fotos ausdrucken, ausschneiden und aufkleben. Schon kann das Match beginnen!

2. Schattentheater aus Pappkarton und Butterbrotpapier

Schattentheater haben eine jahrhundertealte Tradition und kommen ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Viele Legenden ranken sich um den Ursprung des "Spiels mit dem Dunkeln", das früher hauptsächlich Erwachsene begeisterte. Heute tanzen die Schattenfiguren auch gerne hinter den Leinwänden von Kindertheatern.

Ein kleines Mini-Schattentheater könnt ihr mit euren Kindern einfach aus wenigen Materialien und einem kleinen Karton zu Hause nachbasteln, auch hierfür eignet sich ein kleiner Schuh- oder Pappkarton. Was ihr außerdem benötigt:

  • weißes Butterprotpapier (alternativ auch Backpapier)
  • Schwarzen Karton für die Figuren
  • Holzspieße für die Figuren
  • Bastelschere
  • Stifte zum Bemalen
  • Klebestift
  • Tesafilm
  • eine Schreibtischlampe

Im Internet findet ihr viele Schablonen für Schattenfiguren. Alternativ könnt ihr aber auch Ausstechformen für Weihnachtsplätzchen als Vorlage verwenden. Die Lichtquelle muss später von hinten auf die Figuren treffen, damit vorderseitig das Schattenspiel gut zu sehen ist. Am besten knipst ihr dazu das Licht im Kinderzimmer aus, das erzeugt Spannung und lässt die Figuren am besten wirken. Vorhang auf oder besser – Licht aus!

Hier findet ihr eine Übersicht von 15 Geschichten für Schattentheater (für jeweils 10 Euro).

3. Karton-Fernseher basteln

Mit diesem coolen Fernseher aus Karton können eure Kinder ihr Fernsehprogramm selbst bestimmen und garantiert nicht den falschen Sender einschalten. Was ihr zum Basteln des Karton-Fernsehers benötigt:

  • einen großen Pappkarton
  • Filzstifte
  • Musterbeutelklammern für drehbare Knöpfe am Fernseher
  • Bastelschere
  • eventuell Flüssigkleber oder Klebeband

Achtet darauf, dass der Karton groß genug ist, so dass sich eure Kinder bequem hineinsetzen können. Dazu könnt ihr auch eine Seite offen lassen, das vereinfacht den Einstieg. Falls ihr noch eine alte Fernbedienung habt, können eure Kinder damit das "Kinder"-Programm selbst umschalten.

Alternativ könnt ihr auch einen solchen kleinen Tisch-Fernseher aus Karton basteln:

4. Mit Schiff aus Karton in See stechen

Volle Kraft voraus! Ein Segelschiff aus Pappkarton, das geht doch unter, wenn es nass wird? Nicht, wenn eure Kinder damit den heimischen Wohnzimmerteppich beschippern!

Jeder hat zuhause mit Sicherheit noch den ein oder anderen großem Umzugskarton oder Pappkarton vom Fernseher aufbewahrt. Diese könnt ihr super mit euren kleinen Abenteurern in ein gigantisches Segelschiff umbauen. Alles was ihr außer Kartons dafür benötigt:

  • Klebeband, um das Schiffsrumpf und die Fahrerkabine zusammenzuhalten
  • Bastelschere
  • Filzstifte oder Wasserfarben zum Bemalen
  • einen Besen, denn ihr als Segelmast zweckentfremden könnt
  • ein großes Stofftuch oder einen Kopfkissenbezug
  • eine Holzleiste, um das Segel am Mast zu spannen

Das Steuerrad könnt ihr aus Klebeband und leeren Klopapier- oder Küchenrollen selber basteln. Bevor eure Kinder mit dem Schiff aus Pappkarton in die heimische See stechen, tauft das Schiff, eure Kinder können sich einen Namen aussuchen.

Ein Fernglas wäre jetzt noch das passende Accessoire für eine Seefahrt? Dann schau doch mal bei unseren Bastelideen mit leeren Klopapierrollen vorbei:

5. Labyrinth aus Pappkartons bauen

Da möchte man doch gerne nochmal Kind sein und selbst eine Runde mitspielen: Ein Labyrinth aus Pappkartons fordert eure Kinder beim Spielen nicht nur heraus, es ist vor allem schnell aufgebaut. Alles was ihr zusätzlich benötigt:

  • Klebeband
  • Bastelschere

Zugegeben, für das Labyrinth aus Pappe benötigt ihr eine Menge Kartons und viel Platz. Je mehr ihr von ihnen findet, desto kniffeliger wird es, den Ausgang zu finden. Scheint draußen die Sonne und ist der Boden trocken, könnt ihr das Labyrinth auch einfach im Garten aufbauen.

Damit sich eure Kinder nicht in den dunklen Gängen verirren, solltet ihr an ein paar Stellen von oben Öffnungen in den Karton schneiden. So können sie ab und zu frische Luft schnappen und sich besser orientieren.

6. Lustige Fotowand aus Karton

Eure Kinder sind gerade im Dschungeltier-Fieber? Oder sammeln doch lieber Pokémons? Wie wäre es dann mit einer lustigen Fotowand aus Karton, auf die ihr mit euren Kindern deren Lieblingstiere oder -helden malen könnt?

Alles was ihr dafür benötigt:

  • einen großen Pappkarton (ihr könnt auch mehrere Teile rückseitig aneinander kleben)
  • Bleistift zum Vorzeichnen
  • ein paar Zeichenvorlagen von den Lieblingstieren zum Abmalen
  • Malfarben

Bevor ihr mit dem Basteln anfangt, markiert euch geeignete Stellen für die Öffnungen, durch die eure Kinder später ihre Gesichter stecken können. Sie sollten nicht zu hoch liegen, sodass sie gut durchschauen können.

Die Fotowand eignet sich auch prima für Kindergeburtstage. So kann jeder nach der Fete sein eigenes Erinnerungsfoto mitnehmen.

7. Die Eisenbahnstrecke im Kinderzimmer mit Karton verschönern

Bisher stand die Holzeisenbahn nur so im Kinderzimmer herum? Wie wäre es mit einer kleinen Landschaft und Siedlung aus Pappkartons? Alles was ihr hierfür zum Basteln benötigt:

  • ein paar Kartonreste
  • Lineal und Bleistift
  • Klebe- oder Kreppband
  • Malfarben

Damit eure Kinder fleißig mitbasteln können, fertigt für sie ein paar Schablonen an, die sie dann selbst auf dem Karton nachzeichnen und ausschneiden können. Die dreieckigen Teile für die Berge klebt ihr nachher rückseitig an den Kanten zusammen, so sind die Klebestreifen später nicht mehr sichtbar.

8. Mini-Kaufladen aus Kartons basteln

Vielleicht habt ihr bereits einen Kaufladen aus Holz im Kinderzimmer stehen. Falls nicht, haben wir hier für euch eine Alternative, die ihr einfach aus Kartons basteln könnt. Dafür benötigt ihr neben etwas stabilerem Karton folgende Materialien:

  • Klebeband
  • Bastelschere
  • Cutter für Fensteröffnung (die Aufgabe solltet ihr jedoch nicht euren Kindern überlassen)
  • Malfarben

Ein Kaufladen ist natürlich kein richtiger Kaufladen, wenn es hier nichts zu kaufen gibt. Mit wenig Geld und ein paar einfachen Mitteln könnt ihr die Lebensmittel einfach selber herstellen.

Auf familie.de findet ihr dazu 14 tolle Beispiele, die ihr aus Salzteig selber machen könnt.

9. Große Burg aus Kartons basteln

Tretet ein ins königliche Reich, aber nur wenn ihr das richtige Passwort wisst! Aus Pappkartons könnt ihr mit euren Kindern super Burgen und Schlösser basteln. Ihr könnt sie entweder wie eine Höhle von oben verschließen oder offen lassen, so dass sie sich darin freier bewegen und einrichten können.

Das benötigt ihr für eine Burg aus Kartons:

  • große Pappen
  • Klebeband
  • Filzstifte

Noch mehr Spaß macht das "König und Königin"-Spiel in der großen Burg natürlich mit den richtigen Kostümen. Vielleicht habt ihr das ein oder andere ja noch von der letzten Faschingsparty im Schrank.

10. Murmelbahn aus Pappkarton und Eisstielen

Murmelbahnen könnt ihr entweder für teuer Geld im Geschäft kaufen oder mit wenig Aufwand zusammen mit euren Kindern einfach selber basteln. Alles was ihr für dieses gigantische Murmel-Labyrinth benötigt:

  • Papparton
  • Heißklebepistole
  • Eisstiele oder stabile Pappstreifen
  • Becher
  • Bastelschere
  • Murmeln

Damit die Murmeln am Ende nicht an den Seiten herunter kullern und für immer unterm Sofa verschwinden, befestigt schmale Kartonstreifen an den Seiten. Die Eisstiele oder Pappstreifen verwendet ihr als Banden, klebt sie mit Heißkleber fest, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Zu guter Letzt noch ein Tipp für alle Eltern: Falls ihr im Home Office arbeitet oder doch mal eure Ruhe braucht, solltet ihr bei diesem Spiel vielleicht ein paar Ohrstöpsel oder Noise-Cancelling-Kopfhörer parat haben. Warum? – Hört doch einfach selbst:

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK