Schreibtisch in Schranknische
© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | Ratgeber

Schreibtisch im Schrank: Tipps, Ideen & Hersteller

Antonia Eigel

Antonia Eigel

Ein Schreibtisch im Schrank ist die ideale Lösung für alle, die im Homeoffice arbeiten, kein extra Arbeitszimmer haben und nach Feierabend das Büro hinter einer Tür verschwinden lassen wollen. Ideen, Tipps zum Selberbauen und wo ihr Schrank-Schreibtische kaufen könnt.

Immer mehr Menschen arbeiten regelmäßig im Homeoffice. Nicht jeder aber hat den Platz, sich ein extra Arbeitszimmer einzurichten, weshalb der Esstisch in Küche oder Wohnzimmer häufig zum permanenten Arbeitsplatz umfunktioniert wird. Doch das muss nicht sein: Ein Schreibtisch im Schrank ist eine clevere Lösung für alle, die wenig Platz zu Hause haben und das Homeoffice nach Feierabend aus dem Blickfeld verschwinden lassen wollen.

Wir nennen Einrichtungstipps, wenn ihr euch einen Schreibtisch im Schrank einrichten wollt, stellen DIY-Ideen vor und nennen Anbieter, bei denen ihr Schrank-Schreibtische oder sogar ganze "Schrank-Büros" kaufen könnt.

Wie schafft man Platz für den Schreibtisch im Schrank?

Für den Schreibtisch im Schrank benötigt ihr vor allem zunächst das Offensichtliche: Einen Ort, an dem ihr entweder einen extra Schrank fürs versteckte Homeoffice aufstellen könnt. Oder aber einen Esszimmerschrank oder Kleiderschrank, den ihr teilweise leerräumen könnt.

Nun werdet ihr wahrscheinlich denken: Genug Platz im Kleiderschrank für einen Schreibtisch? Wir wissen, davon hat man meistens zu wenig. Aber es gibt ein paar Tricks, wie ihr auch dort Raum für einen Schreibtisch schaffen könnt:

  • Sortiert Kleidung aus, die ihr schon lange nicht mehr tragt.
  • Bestückt euren Kleiderschrank saisonal. Alle Winterklamotten könnt ihr im Frühling einmotten und auf den Dachboden stellen und umgekehrt. Diese Methode ist auch bekannt als "Capsule Wardrobe".
  • Geräte und Kisten, die nichts im Kleiderschrank zu suchen haben und an die ihr nicht täglich ran müsst, wandern ebenfalls auf den Dachboden oder in den Keller.

Schreibtisch im Schrank verstecken: Geht das ergonomisch?

Die Idee vom Schreibtisch im Schrank klingt so super, dass man dabei schnell eine Sache vergisst: Nicht jeder Kleiderschrank oder jedes Regal eignet sich auch aus ergonomischer Sicht für einen eingebauten Schreibtisch. Drei wichtige Dinge, die ihr deshalb vorher überprüfen solltet:

1. Ausreichend Arbeitsfläche im Schrank?

Im Idealfall ist ein Schreibtisch mindestens 80 Zentimeter tief und 160 Zentimeter breit, damit ihr den perfekten Abstand zum Bildschirm einhalten könnt. Die meisten Schränke sind aber maximal 60 Zentimeter tief. Plant somit unbedingt eine ausziehbare Platte für Maus und Tastatur ein. So könnt ihr die Arbeitsfläche maximieren und dabei den richtigen Bildschirmabstand einhalten.

2. Schreibtischhöhe vorher ausmessen

Dazu solltet ihr prüfen, ob ihr die Schreibtischplatte auf der richtigen Höhe im Schrank montieren könnt. Vom Boden aus gemessen, liegt die optimale Sitzhöhe zwischen 42 und 53 Zentimetern. Die Arbeitsplatte liegt dann 19 bis 29 Zentimeter darüber, also zwischen 61 und 81 Zentimetern (gemessen ab dem Boden).

3. Ist der Arbeitsplatz im Schrank hell genug?

In einem Schrank ist es meistens eher dunkel, optimal sind die Bedingungen zum Arbeiten also nicht. Damit ihr eure Augen nicht überanstrengt, plant zumindest Platz für eine Schreibtischlampe ein. Mit einer Schrank-Innenbeleuchtungen könnt ihr zusätzlich eine angenehme Grundbeleuchtung schaffen.

Weitere hilfreiche Tipps zum Thema Ergonomie am Arbeitsplatz findet ihr in unserem Ratgeber:

5 Hacks & Ideen für einen Schreibtisch-Schrank

Kommen wir jetzt aber mal zu den Ideen, wie ein Schreibtisch-Schrank aussehen kann. Wir haben für euch fünf clevere Lösungen, die ihr entweder einfach nachbauen oder von denen ihr euch inspirieren lassen könnt.

1. Schreibtisch-Schrank Kombination von Ikea

Einen kleinen Arbeitsplatz mit Schreibtisch im Schrank könnt ihr euch auch mit Ikea-Möbeln zusammenstellen. In diesem Beispiel steht der kleine Schreibtisch "Micke" im Kleiderschrank "Kleppstad". Aber auch mit einem "Pax"-Schrank könnt ihr diese Idee realisieren. Unter dem Tisch findet außerdem noch ein kleiner Hocker Platz.

Schreibtisch im Schrank von Ikea
Clever gelöst: Ein Mini-Homeoffice mit Schreibtisch im Schrank könnt ihr euch günstig mit Ikea-Möbeln zusammenstellen. © Inter IKEA Systems B.V.

2. Ikea-Hack: Schrank-Schreibtisch mit Ivar bauen

Wir lieben Ikea-Hacks, weshalb wir euch diese Idee für einen Schreibtisch im Schrank, der aber gleichzeitig noch als Aufbewahrung von Küchenutensilien dient, nicht vorenthalten wollen:

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Als Basis für den Schrank-Schreibtisch verwendet ihr Möbel aus der Ivar-Serie. Eine Bauanleitung für diese Idee findet ihr auf dem Blog von Jaymee Srp. Alternativ findet ihr unter den "Ivar"-Möbeln auch einen platzsparenden Klapptisch:

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

3. Alter Massivholzschrank wird zum Büroschrank mit Schreibtisch

Große alte Massivholzschränke mit großen Türen eignen sich hervorragend als Büroschrank. Sie sind meistens nicht nur etwas tiefer, die großen Holztüren lassen sich auch gut als Pinnwand verwenden. Um das Holz nicht zu beschädigen, könnt ihr auch dünne Korkplatten darauf befestigen.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

4. Klappbarer Schreibtisch im Schrank

Es gibt auch Schränke mit ausklappbaren Elementen, die ihr entweder als Stauraum, Hausbar oder aber eben auch als Schreibtisch nutzen könnt. Sie haben den Vorteil, dass die Arbeitsfläche durch das Aufklappen tiefer wird und ihr nicht halb im Schrank sitzen müsst.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

5. Wandsekretär statt Schreibtisch im Schrank

So praktikabel die Idee vom Schreibtisch im Kleiderschrank auch klingen mag: Die Umsetzung scheitert doch häufig am Platzmangel. Als Alternative möchten wir euch deshalb einen flachen Wandsekretär vorschlagen, der sich gut für ein Mini-Homeoffice eignet.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wo kann man einen Schrank mit integriertem Schreibtisch kaufen?

Nicht zuletzt bedingt durch die Corona-Pandemie dürfte die Nachfrage nach Schrank-Schreibtischen oder Schrankbüros fürs Homeoffice gestiegen sein.

Dabei ist es gar nicht mal so leicht, einen Schrank mit integriertem Schreibtisch zu finden. Wir haben euch deshalb drei Anbieter und Möglichkeiten herausgesucht, bei denen ihr einen Schrank mit integriertem Schreibtisch kaufen könnt.

Raumio – Das Büro im Schrank

"Raumio" sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher weißer Schrank. Hinter den Türen versteckt sich aber tatsächlich ein geräumiges Büro mit ausklappbarem Schreibtisch, der dazu eine Menge Stauraum für Aktenordner bietet. Integriert ist außerdem schon eine Beleuchtung sowie weitere Steckdosen.

Der Büroschrank ist momentan in zwei Größen erhältlich:

  • Raumio Pinetti: 162 x 95 x 220 cm, ausgeklappte Schreibtischmaße: 160×74 cm, Preis: ab 3.800 Euro
  • Raumio Moretti: 88 x 75 x 220 cm, ausgeklappte Schreibtischmaße: 166,5 × 79 cm, Preis: ab 1.900 Euro

Inhalt von Instagram

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Da die Modelle doch recht teuer sind und häufig der Platz für einen solchen großen Schrank fehlt, arbeitet das kleine Team hinter Raumio bereits an einem neuen spannenden Produkt: Ein Aufsatz für ein Billy-Regal von Ikea. Dieser verfügt über die gleiche, jedoch weiterentwickelte Aufklapptechnik wie das ursprüngliche Raumio-Prinzip, ist dabei aber platzsparender und vor allem erschwinglicher. Das "Raumio-Kit" ist gerade noch in der Testphase, soll aber bald schon serienreif sein.

HomeOffice KompaktBox von Buhmann Objekteinrichtungen

Auch bei "Buhman Objekteinrichtungen" findet ihr Schreibtische, die gleich in einen Schrank integriert sind. Die "HomeOffice-Box" gibt es in zwei Standard-Ausführungen:

  • HomeOffice EasyBox: 115 x 200 x 60 cm, Preis: ab 1.120 Euro
  • HomeOffice KompaktBox: 115 x 200 x 600 cm, Preis: ab 1.660 Euro
  • optional: Höhenverstellbarer Tisch: 115 x 65 cm, Preis: 478 Euro

Mit im Preis inbegriffen sind ein ergonomischer Schreibtisch, ein Tastaturauszug sowie eine LED-Beleuchtung im Oberboden. Optional könnt ihr auch einen höhenverstellbaren Schreibtisch mit Tastaturauszug sowie eine zusätzliche Ablagefläche auswählen, wenn ihr euren Arbeitsplatz ergonomisch einrichten wollt.

Schreibtisch im Schrank nach Maß: Sonderanfertigung von Tischlereien

Ihr habt schon eine konkrete Vorstellung davon, wie euer Schreibtisch im Schrank aussehen soll oder ihr findet kein Schrankbüro, das euren verfügbaren Maßen entspricht? Dann könnt ihr euch auch an eine örtliche Tischlerei oder Schreinerei wenden.

Dort könnt ihr euch entweder einen alten Schrank zum Büro ausbauen oder gleich einen kompletten Schrank-Schreibtisch anfertigen lassen. Wie stylisch so ein maßangefertigter Schreibtisch im Schrank aussehen kann, zeigt die Tischlerei Sommer aus dem hessischen Breitscheid, die mit ihrem "Schrank.Büro" sogar mit dem Designpreis Rheinland-Pfalz 2019 ausgezeichnet wurde:

Unser abschließender Tipp: Ihr seid gerade dabei, euch ein neues Arbeitszimmer einzurichten und habt zu wenig Platz? Wir zeigen euch, wie ihr ein kleines Mini-Büro einrichten könnt:

Das wird dich auch interessieren