Altes Eichenholzfenster
© Getty Images/iStockphoto

Modernisieren | Expertentipp

Kann man Holzfenster mit Alu-Profilen renovieren?

Eva Dorothée Schmid

Alte Holzfenster zu renovieren oder zu sanieren ist ziemlich aufwändig. Kann man sie zum Schutz vor Witterung einfach mit Alu-Profilen verkleiden? Unser Experte weiß Rat.

Folgende Frage wurde an die Wohnglück-Redaktion herangetragen: "Wir möchten unsere Eichenholzfenster renovieren. Die Glasscheiben sind top, sagt der Fensterbauer. Kommt eine Verkleidung mit Aluminium infrage?"

Die Wohnglück-Experten antworten:

Spezielle Alu-Profile sind eine gute Möglichkeit, die Außenseiten von Holzfenstern wirksam gegen Verwitterung zu schützen. Dementsprechend werden heute auch Fensterrahmen angeboten, bei denen Holz und Aluminium miteinander verarbeitet sind.

Das Alu-Profil ist extrem witterungsbeständig und wartungsfrei. Auf der Innenseite übernimmt das Holz eine wärmedämmende Funktion und strahlt zugleich eine behagliche Atmosphäre aus.

Aluminium verwittert nicht – auch wenn es über Jahrzehnte Wind und Wetter ausgesetzt ist. Allerdings setzt Aluminium eine Art Patina an, was vielen nicht gefällt.

Dieser Effekt kann jedoch vermieden werden, wenn das Aluminium beispielsweise mit einer Pulverbeschichtung veredelt wird. Durch eine Pulverbeschichtung kann es auch farblich verändert werden und ist heute in nahezu allen Farben erhältlich.

Bei älteren Fenstern, die bereits Risse oder andere Schäden aufweisen, sind Alu-Profile eine taugliche Methode zur Sanierung. Durch das Anbringen von Alu-Profilen lässt sich bei älteren Fenstern, die oft mühsame Erneuerung des Anstrichs (Abschleifen alter Farbschichten und so weiter) vermeiden.

Mindestabstand zwischen Holzrahmen und Aluminiumverschaltung einhalten

Trotzdem solltet ihr auf einen Aspekt achten: Die beiden Materialien reagieren auf Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit sehr unterschiedlich. An der Oberfläche der Aluminiumverschalung kondensiert Wasser sehr leicht. Dieses Schwitzwasser kann auf der Rückseite der Verschalung auf das Holz übergehen und dieses schädigen. Daher ist es wichtig, dass zwischen Holzrahmen und Aluminiumverschalung ein Mindestabstand eingehalten wird, sodass hier Luft zirkulieren kann.

Unser abschließender Hinweis: Ihr habt auch eine Frage und benötigt den Rat unserer Wohnglück-Experten? Kein Problem: Schreibt uns über den Facebook-Messenger oder nutzt unser Kontaktformular und wir stehen euch nach Möglichkeit mit Rat und Tat zur Seite.

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen