Altes Fenster
© Getty Images/iStockphoto

Modernisieren | Expertentipp

Alte Fenster sanieren oder lieber ersetzen?

Redaktion

Redaktion

Ist es sinnvoll, alte Fenster zu sanieren oder ersetzt man sie lieber gleich durch neue? Unsere Experten wissen Rat.

Ein Nutzer hat sich mit folgendem Problem an uns gewandt: "Ist es sinnvoll, alte Fenster zu sanieren, anstatt sie durch neue zu ersetzen?"

Die Wohnglück-Experten antworten:

Grundsätzlich kann man alte Fenster sanieren. Ob das allerdings sinnvoll ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab:

  • dem Zustand und der Stabilität der Fensterflügel.
  • der Holzart: Fenster aus Lärche, Eiche, Red Cedar, Mahagoni oder Teak sind sicherlich robuster und haltbarer als solche aus Fichte.
  • dem Zustand der Beschläge: in vielen Fällen lassen sich abgenutzte Beschläge nicht gegen neue austauschen.
  • der Verglasung: Der Wärmeverlust bei Fenstern mit Einfach-Verglasung ist so groß, dass eine Sanierung nicht sinnvoll ist. Nur durch das Auswechseln gegen Fenster mit Isolierverglasung könnt ihr Heizenergie und -kosten einsparen. (Ausnahme: historische Fenster).

Nur ein versierter Fenster-Fachmann oder eine Fachfrau kann nach gründlicher Untersuchung der Fenster vor Ort eine Empfehlung abgeben. Soweit uns bekannt ist, gibt es allerdings nur wenige Fachfirmen, die sich mit der Sanierung alter Fenster befassen.

Das wird dich auch interessieren