Mann entfernt Teppichkleber
© Getty Images/iStockphoto

Modernisieren | Expertentipp

Wie lässt sich hartnäckiger Teppichkleber entfernen?

Redaktion

Level: Für Einsteiger

Wenn ihr einen Teppich herausgerissen habt, bleiben oft Reste des Teppichklebers am Untergrund kleben. Wie man diese oft hartnäckigen Teppichkleber entfernt, weiß unser Experte.

Ein Wohnglück-Nutzer hat sich mit folgender Frage an uns gewandt: "Wie lässt sich hartnäckiger Teppichkleber entfernen?"

Vier kleine Überraschungspakete beim Advent-Gewinnspiel

Adventsgewinnspiel: Preise im Gesamtwert von 4.000 € zu gewinnen!

Hier mitmachen

Die Wohnglück-Experten antworten:

Da es eine Vielzahl von Teppichklebern gibt, die alle unterschiedliche Zusammensetzungen haben, ist es kaum möglich, ein Patentrezept zur Entfernung zu empfehlen. Es gibt harte, spröde und elastische Konsistenzen. Möglicherweise kann euch aber folgende Arbeitsweise helfen:

Vorsicht beim Abschleifen

Versucht zunächst mit Ziehklinge oder Glasscherben so viel wie möglich vom Kleber zu entfernen. Erst zum Schluss solltet ihr die Oberfläche schleifen. Nehmt ihr nämlich sofort ein Schleifgerät, dann erwärmt sich durch die Reibung der Untergrund. Die Folge: Klebstoffreste werden weich und verkleben das Schleifmaterial.

Als Schleifgeräte sind nur "Schwingschleifer" geeignet, deren Platte linear schwingt. Andernfalls ergeben sich Schleifspuren die beim späteren Lackieren unangenehm auffallen.

Unser abschließender Hinweis: Ihr habt auch eine Frage und benötigt den Rat unserer Wohnglück-Experten? Kein Problem: Schreibt uns über den Facebook-Messenger und wir stehen euch nach Möglichkeit mit Rat und Tat zur Seite.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK