Wohnzimmer mit eingezogener Spanndecke
© Ciling GmbH

Modernisieren | Ratgeber

Spanndecke: So funktioniert die Deckenverkleidung mit Folie

Dirc Kalweit

Dirc Kalweit

Mit einer Spanndecke könnt ihr ruckzuck die eher unansehnliche Decke eines jeden Raumes komplett verwandeln. Hier findet ihr alle Infos zu Material, Montage, Haltbarkeit und Preisen.

Mit Spanndecken lässt sich im Vergleich zum normalen Trockenbau viel Zeit und Schmutz sparen. Wie eine per Folie abgehängte Decke montiert wird, was für Möglichkeiten es bei Material und Design gibt und was eine Spanndecke kostet, das lest ihr hier.

Was ist eine Spanndecke?

Bei einer Spanndecke wird statt einer Decke aus Rigips oder anderen Materialien eine Kunststofffolie unter die eigentliche Decke auf einen Rahmen gezogen und per Heizstrahler erhitzt. Durch das Erhitzen zieht sich die Folie zusammen und steht dann unter Spannung. Das Ergebnis: Eine absolut glatte Fläche.

Der Profi unterscheidet dabei noch:

  • Lackspanndecke: Spanndecke mit einer hochglänzenden, spiegelnden Oberfläche.
  • Lichtdecke: Spanndecke, die vollflächig, in Teilen oder am Rand mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet ist.
  • Akustikdecke: Eine Spanndecke, die durch Mikroperforation und/oder Dämmmaterial den Schall absorbiert.
  • Gewebespanndecke: Spanndecke aus einer High-Tech-Polyesterfaser (für matte, textile Effekte).

Das sind aber nur die gängigsten Arten. Neben einer riesigen Auswahl bei Farbe und Dekor gibt es noch 3D-Spanndecken, Modelle mit Metallic-Beschichtung oder auch Spanndecken mit einer Infrarotheizung (dazu später mehr). Der Fantasie sind gerade bei der Optik fast keine Grenzen gesetzt, weshalb Spanndecken vor allem beim Ladenbau sehr beliebt sind.

Aufwändige Lichtinstallation in einer Spanndecke.
Vorteil Spanndecke: Hier lassen sich auch aufwändige Lichtinstallationen mit einbauen. © Barrisol

Aus welchem Material bestehen Spanndecken?

Für die Montage einer Spanndecke kommt als Material fast immer Polyvinylchlorid (PVC) zum Einsatz. Dieses Material ist:

  • hoch belastbar
  • schwer entflammbar
  • leicht zu reinigen
  • staubabweisend
  • feuchtigkeitsbeständig

Allerdings gibt es qualitative Unterschiede. Eine hochwertige Folie riecht nicht, dünstet nicht aus und hat vor allem keine schadhaften Zusätze. Stellt vor dem Einbau auf jeden Fall sicher, dass eure Spanndecke schadstofffrei ist!

Bei der ersten Recherche könnt ihr das meist am Preis erkennen, es hat schon seinen Grund, warum gute PVC-Folie auch teurer ist. Unsere Empfehlung: Wählt nach Möglichkeit die Folie eines deutschen Herstellers. Und lasst euch vor der Montage ein entsprechendes Zertifikat zeigen.

Mit einem Motiv bedruckte Spanndecke in einer Küche.
Spanndecken lassen sich auch mit Motiven bedrucken und nur über einen Teilbereich der Decke installieren. © Ciling GmbH

Wie lange hält eine Spanndecke?

Eine Spanndecke ist nicht nur abwaschbar und farbbeständig. Sie hält auch an mechanischen Belastungen einiges aus. Gute Folie lässt sich nur schwer beschädigen, da müssen schon scharfe oder spitze Gegenstände zum Einsatz kommen.

Wenn ihr so eine Decke also einigermaßen pfleglich behandelt, geben die Hersteller und Montagebetriebe in der Regel eine Garantie von zehn Jahren auf das Produkt.

Hier ein schönes Beispiel, was eine Spanndecke alles aushält:

Inhalt von Youtube

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Youtube. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie wird eine Spanndecke montiert?

Die Montage einer Spanndecke ist nicht ganz einfach. Es gibt zwar Montageanleitungen für Laien. Dafür müsst ihr aber neben dem passenden Werkzeug auch viel handwerkliches Geschick haben. Daher solltet ihr nach Möglichkeit diese Arbeit den Profis überlassen. Das kostet zwar (die ungefähren Preise findet ihr weiter unter), dafür habt ihr aber ein perfektes Ergebnis.

Das sind die groben Arbeitsschritte bei der Montage:

  • Tragleisten anbringen: Entlang der gesamten Decke werden Tragleisten aus Kunststoff oder Aluminium montiert.
  • Beleuchtung vorplanen: Da die herkömmliche Spanndecke die gesamte Decke überzieht, muss der Fachbetrieb unbedingt die Lichtversorgung mit einplanen. Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:
    • An der alten Decke werden Lampenhalter angebracht. Die Decke wird bespannt, an den entsprechenden Stellen schneidet der Handwerker Löcher in die Folie. Dann kann er die Lampe an den Lampenhalter anbringen.
    • Auf der alten Decke wird komplett neues Licht verlegt. Die Folie verdeckt dann alle Kabel, lässt den Lichtschein aber durch und schafft so eine indirekte Beleuchtung. Hierbei verwendet der Fachmann statt einer deckenden Folie ein leicht durchsichtiges Material.
    • Die Leisten haben einen Abstand zur Wand und zur Decke und bilden dadurch eine Fuge. In die lassen sich dann Lichtleisten einbauen.
    • Es wird gleich eine Lichtdecke verbaut, bei der die LED-Beleuchtung mitinstalliert ist.
  • Spanndecke anbringen: Zuerst erfolgt eine recht lose Montage, bei der die Spanndecke an vier Klammern in den Ecken schlaff unter der Decke hängt. Dann wird die Folie nach und nach erhitzt und zwischendurch Stück für Stück mithilfe einer Art Spachtel in die Leisten eingeklemmt.
  • Beleuchtung montieren: Am Ende kommt dann noch die Beleuchtung in die vorgesehen Lampenhalter.

In diesem Video seht ihr, wie Profis eine Spanndecke an einer mit Holz getäfelten Decke anbringen:

Inhalt von Youtube

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Youtube. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Was in der Theorie ganz einfach klingt, erfordert doch einiges an Geschick und Erfahrung. Profis benötigen für die Montage der Folie eines rund 20 bis 30 Quadratmeter großen Raumes rund einen Tag.

Für welche Räume eignen sich Spanndecken?

Spanndecken sind für fast jeden Raum geeignet. Aufgrund der Eigenschaften des Materials lässt sich die Folie auch in Bädern oder Küchen verwenden. Einzig der Schnitt eines Raumes setzt eventuell Grenzen. Bei verwinkelten Grundrissen wird es natürlich aufwändiger und damit teurer, den Rahmen zu setzen und die Folie richtig einzuspannen.

Auch die Größe eine Raumes ist für die Verwendung der Folie wichtig. Die meisten Folien haben eine Standardbreite von 156 Zentimetern, bei maximal 256 Zentimetern Breite ist in den meisten Fällen Schluss. Meist ist der Raum breiter als die Folie. Dann werden die Bahnen mit einer (nahezu unsichtbaren) Naht geschweißt.

So lassen sich Spanndecken bis zu einer Größe von 40 Quadratmetern verarbeiten. Es gibt auch technische Lösungen für noch größere Flächen. Die meisten Anbieter bieten aber nur die Bespannung einer Fläche von 50 bis maximal 100 Quadratmetern an.

Sonderform: Spanndecke mit Infrarotheizung

Der Begriff "Spanndecke mit Infrarotheizung" ist ein wenig irreführend. Genau genommen handelt es sich hier um eine Infrarotheizung an der Decke, um die die Folie herumgeführt wird. Das funktioniert, weil das PVC wie beschrieben hitzebeständig ist.

Das zur technischen Machbarkeit. Wie wirtschaftlich sinnvoll so eine Konstruktion ist, ist eine andere Frage. Zum einen ist es aufwändiger und damit teurer, die Spanndecke um die Infrarotheizung herum zu montieren. Zum anderen ist diese Heizungsart auch ziemlich kostenintensiv. Mehr Infos dazu findet ihr in diesem Artikel:

Was kosten Spanndecken?

Was Material und die Installation einer Spanndecke kosten, hängt von drei wesentlichen Faktoren ab:

  • Grundriss des Raumes (quadratisch/rechtwinklig oder mit vielen Ecken/Nischen?)
  • Material (einfache Spanndecke oder hochglänzend, bedruckt, mit 3D-Effekten?)
  • Beleuchtung (einfache Vorinstallation oder ausgefallenes Lichtkonzept?)

Dazu kommen noch die Montagekosten, Anfahrt, Zeitaufwand. Deshalb gibt es bei der Frage nach den Kosten für Spanndecken nur grobe Daumenwerte. Danach liegt der Preis (ohne Beleuchtung) für

  • die einfachste Ausführung bei rund 120 Euro pro Quadratmeter.
  • eine Lichtdecke bei rund 150 Euro pro Quadratmeter.
  • hochwertig ausgeführte Folien bei mindestens 180 Euro pro Quadratmeter.

Viele Fachbetriebe bieten über das Internet per Formular eine erste Kostenschätzung an. Letzten Endes lassen sich die endgültigen Kosten aber nur über eine Begehung vor Ort realistisch einschätzen. Holt euch also über das Netz eine ersten, groben Richtwert. Wenn der passt, dann vereinbart einen Termin in den zu renovierenden Räumlichkeiten für eine finale Kosteneinschätzung.

Spanndecke in einem Kinderzimmer
Selbst in hochglänzendem Weiß sind Spanndecken relativ unempfindlich und pflegeleicht. © Ciling GmbH

Spanndecken: Die Vorteile und Nachteile

Die Montage einer Spanndecke hat einige Vorteile:

  • schnell und sauber montiert.
  • in vielfältigen (auch individuellen) Designs zu haben.
  • sehr pflegeleicht (kein Streichen, Spachteln).

Allerdings gibt es bei den Folien durchaus auch Nachteile:

  • Spanndecken sind relativ teuer.
  • Montage nur vom Fachhandwerker zu empfehlen.
  • Größe ist begrenzt, Beschädigungen kann nur der Profi reparieren.
  • PVC ist kein nachhaltiges Material, die Umwelt wird bei der Herstellung und Entsorgung belastet.
Flur mit einer roten Spanndecke.
Mit einer Spanndecke lassen sich fast beliebig optische Akzente setzen. © Ciling GmbH

Noch ein kurzer Nachsatz zum Thema Nachhaltigkeit. Der französische Hersteller Barrisol garantiert die Rücknahme seiner alten Spanndecken. Diese werden dann recycelt, das Material für die Produktion neuer Decken wiederverwertet.

Wer montiert eine Spanndecke?

Wie beschrieben ist die Montage eher etwas für den Fachmann. Um einen solchen zu finden, könnt ihr euch auf den Seiten der großen Hersteller umsehen. Das wären zum Beispiel:

  • Barrisol ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei Spanndecken.
  • Ciling wirbt mit dem Prädikat "Made in Germany".
  • Saros Design ist ein Hersteller von Spanndecken aller Art mit einem eigenen Schulungszentrum.

Es gibt natürlich noch etliche Hersteller mehr. Allen gemeinsam ist, dass sie Spanndecken herstellen und Fachhandwerker für die Montage vermitteln. Das hat den Vorteil, dass die Monteure das Material und die Verarbeitung genauestens kennen. Nachteilig ist, dass ihr hier keine echten Vergleichsmöglichkeiten in Sachen Preis und Leistung habt.

Deshalb gibt es auch markenunabhängige Berater, Vermittler und Handwerker für Spanndecken. Klar, wie unabhängig die nun wirklich sind, lässt sich schlecht beurteilen. Wie immer gilt: Viele Infos einholen, vergleichen, nachfragen und Referenzen anschauen.

Lichtspanndecke in einer Küche.
Lichtspanndecke in einer Küche. Das Material eignet sich aufgrund seiner Eigenschaften für die Montage in fast allen Räumen. © Ciling GmbH

Fazit: Für wen lohnt sich eine Spanndecke?

Eine superschöne Decke ohne Staub und Lärm, in nur einem Tag montiert? Wer das haben will und vielleicht noch in Sachen Design einen etwas ausgefallenen Wunsch hat, der ist mit Spanndecken gut bedient.

Aber natürlich ist das auch eine Kostenfrage. Mehrere tausend Euro für eine schicke Decke auszugeben ist bestimmt nicht jedermanns Sache. Und natürlich müsst ihr euch ganz sicher sein, dass ihr mit der ausgesuchten Decke auch die nächsten Jahre gut leben könnt. Mal überstreichen ist hier nämlich nicht möglich.

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen