Mann und Frau vergleichen Stromtarife am Laptop
© Getty Images/iStockphoto

Bauen | Linkliste

Online-Services fürs Eigenheim: Schnelle Hilfe rund um Haus & Wohnung

Redaktion

Redaktion

Beim Bau, Kauf oder dem Unterhalt des eigenen Zuhauses begegnen einem viele Hürden. Diese Online-Services helfen euch in jedem erdenklichen Fall weiter.

Wer in seinen eigenen vier Wänden wohnt, ein eigenes Zuhause kaufen oder gar bauen will, steht immer wieder vor Fragen, die nicht so leicht zu beantworten sind: Ist das ein angemessener Preis für diese Immobilie? Kann ich mir das leisten? Wer hilft mir dabei, wenn etwas schief geht? Und ist dieses Haus oder diese Wohnung auf dem aktuellen Stand der Technik? Oder verpulvere ich zum Beispiel alleine durchs Heizen unnötig viel Energie und damit Geld?

Auf der Terrasse eines modernen Holzhauses stehen zwei bunte Stühle und die Sonne scheint durch Baumkronen.

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Frag den Immo-Rechner! Schon nach 5 Minuten erhältst du einen exakten Marktpreis und viele weitere Infos.

Jetzt Immobilie bewerten

Bei all diesen Fragen und diversen anderen Herausforderungen, die ihr möglicherweise gar nicht auf dem Schirm habt, helfen wir euch hier bei Wohnglück weiter. Wie praktisch außerdem, dass es online so viele andere Portale und Plattformen gibt, die mit ihren digitalen Helfern ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Wir haben uns umgeschaut und stellen euch die besten digitalen Tools und Services für Häuslebauer, Immobilienkäufer und Eigenheimbesitzer vor.

Digitale Helfer beim Hauskauf

Ihr überlegt also, ein Haus zu kaufen (bzw. es zu verkaufen) oder ihr seit bereits über die Überlegungen hinaus und steht kurz davor. Diese Services werden euch mit Sicherheit eine große Hilfe sein.

Damit ihr beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie nicht ratlos dasteht, könnt ihr die Hilfe dieser digitalen Services in Anspruch nehmen. © Getty Images / Maskot

Digitale Immobilienbewertung

Einen ganz groben Überblick über den Marktpreis einer Immobilie gibt euch die PSD Bank. Bei der Immobilienschnellbewertung gebt ihr nur die allerwichtigsten Informationen an. Innerhalb von maximal zwei Minuten bekommt ihr eine Schätzung über den Marktwert sowie die durchschnittliche Preisspanne errechnet.

Diejenigen, die sich mehr als nur einen ersten, groben Eindruck verschaffen wollen, sind bei der Immobilienbewertung von Aroundhome gut aufgehoben: Nach Angabe einiger weniger Informationen zur Immobilienlage und der Immobilie selbst, erfahrt ihr nicht nur den aktuellen Marktpreis, sondern ihr erhaltet auch Informationen darüber, wie er sich bislang entwickelt hat und wie er sich voraussichtlich entwickeln wird. Außerdem wird die Lage anhand unterschiedlicher Standortfaktoren wie der Nähe zu Bildungseinrichtungen und Supermärkten oder auch gastronomischen und Freizeitangeboten bewertet.

Notarfinder

Wenn ihr euch bereits für den Kauf oder Verkauf einer Immobilie entschieden habt, benötigt ihr einen Notar oder eine Notarin. Eine notarielle Beurkundung ist in Deutschland für jeden Hauskauf Pflicht. Das Informationsportal der Bundesnotarkammer hilft bei der Suche nach einem Notar in eurer Nähe schnell weiter.

Checkliste zum Immobilienkauf

Der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung ist für viele das finanziell größte und wichtigste Geschäft in ihrem Leben. Da solltet ihr nichts übersehen und wissen, worauf es zu achten gilt. Deswegen haben wir eine Checkliste für den Hauskauf zusammengetragen, die ihr ausdrucken und nach und nach abhaken könnt.

Digitale Helfer beim Hausbau

Das Haus, in das ihr einziehen möchtet, gibt es noch gar nicht? Super, ihr könnt weitestgehend nach euren Wünschen bauen! Einerseits. Andererseits werden euch auf dem Weg zum bezugsfertigen Zuhause viele Hürde begegnen und ihr werdet einige Fragen haben. Diese folgenden Adressen unterstützen euch bei eurem Bauprojekt.

Beim Bau eines Eigenheims packen viele Hände an. Umso wichtiger, dass alles reibungslos läuft. © Getty Images

Digitaler Baukostenrechner

Mit nur wenigen Angaben errechnet der Baukostenrechner der PSD Bank die voraussichtlichen Baukosten eurer Traumimmobilie – inklusive der wichtigsten Nebenkosten. Letztere werden auf Grundlage durchschnittlicher Werte ermittelt und können von euch angepasst werden, sofern ihr bereits Genaueres wisst.

Bauherren-Check

Bei der PSD-Bank findet ihr auch eine Checkliste für Bauherren im PDF-Format. Am besten ihr druckt sie aus und hakt jeden Punkt einzeln ab. So vergesst ihr garantiert nichts auf dem Weg in euer neues Zuhause!

Planungstool für Bauprojekte

YourProject ist das wohl umfangreichste Tool in dieser Liste und ermöglicht eine reibungslose Zusammenarbeit von Bauherren und Bauexperten. Die intuitive Handhabung macht es leicht, den Überblick über alle Dokumente zu behalten, Feedback auszutauschen, Freigaben zu erteilen und vieles mehr.

Digitale Helfer bei der Modernisierung

Wenn ihr bereits das Vergnügen habt, im Eigenheim zu wohnen, ist es in eurem Interesse gelegen, dass alles gut und verlässlich funktioniert und die Kosten trotzdem nicht explodieren. Auch für diese Herausforderungen gibt es natürlich digitale Helfer, die euch verraten, ob ihr euer Zuhause modernisieren solltet und wie viel die möglichen Maßnahmen kosten würden.

Bei der Modernisierung des Zuhauses geht es häufig vor allem um eine geeignete energetische Sanierung. © Getty Images / Maren Winter

Energiesparchecks von co2online

Hinter den Energiesparchecks auf dem Portal co2online verbirgt sich eine große Auswahl unterschiedlicher interaktiver und kostenloser Rechner, die euch beim Energiesparen unterstützen. Hier könnt ihr überprüfen, wie viel Energie ihr fürs Heizen verbraucht, eine für euer Haus geeignete Dämmung finden und vieles mehr.

Digitale Handwerkersuche

Schnell gute Handwerker aus der Region zu finden, stellt sich häufig als eine der größten Herausforderungen bei Bau- und Modernisierungsprojekten heraus. Die Nachfrage nach Handwerksleistungen ist so groß und das Angebot so knapp, dass ihr in der Regel lange warten müsst, bis sich ein Fachmann oder eine Fachfrau eures Auftrags annimmt. Und wenn es so weit ist, kann es richtig teuer werden. Kein Wunder also, dass es eine Vielzahl von Online-Services gibt, die einem die Handwerkersuche erleichtern.

Angebotsvergleich

Einen besonders raffinierten Angebotsvergleich findet ihr auf der Seite von Haus & Co. Dort ladet ihr das Dokument mit dem Angebot für eine Sanierungsmaßnahme hoch. Das Programm erfasst automatisch die Posten und vergleicht sie mit vergleichbaren Leistungen. So bekommt ihr eine Einschätzung, ob der Preis gerechtfertigt oder zu hoch gegriffen ist.

Der Angebotsvergleich des Portals "Dämmen und Sanieren" befasst sich hingegen, wer hätte es gedacht, gezielt mit den Kosten der Wärmedämmung eurer Immobilie. Ganz so einfach wie bei Haus & Co. ist es hier nicht, aber auch hier werden euch die Fragen sicherlich nicht überfordern. In wenigen Minuten wisst ihr, ob der Preis, der für die Dämmung verlangt wird, im üblichen Rahmen liegt.

Gute Handwerker zu finden ist nicht leicht. Nach langer Suche wird es dann meistens auch noch ziemlich teuer. © Getty Images

Handwerkervermittlung

Die Immobilienbewertung von Aroundhome haben wir bereits weiter oben vorgestellt. Darüber hinaus findet ihr auf der Seite eine ganze Reihe unterschiedlicher weiterer Online-Services. Egal welches Tool ihr wählt oder ob ihr euch direkt schriftlich an das Team von Aroundhome wendet, am Ende werden euch bei Bedarf die passenden Fachfirmen, Fachleute und Handwerker aller Art vermittelt.

Bei Myster wird eher das kleinere Besteck aufgefahren – und das ist in vielen Fällen genau ausreichend. Hier werden euch Handwerker zur Seite gestellt, die euch kleinere Renovierungsarbeiten wie das Verlegen eines neuen Bodens oder das Streichen der Wohnung abnehmen.

blauarbeit.de macht euch die Suche nach einem geeigneten Handwerker sehr einfach: Ihr gebt die wichtigsten Informationen zu eurem Auftrag in einer übersichtlichen Suchmaske ein und bekommt im besten Fall sofort Dienstleister aus eurer Region per Mail vorgeschlagen. Dabei decken die bei blauarbeit.de zu findenden Handwerker alle Gewerke ab: Vom Bodenleger über den Elektriker bis zum Schreiner findet ihr hier genau den Ansprechpartner, den ihr braucht.

Richtig spezialisiert haben sich dagegen die beiden Portale Banovo und Küchenheld. Bei Banovo seid ihr gut aufgehoben, wenn ihr das Bad sanieren möchtet. Nach einem telefonischen Gespräch entwirft ein Badplaner kostenlos ein Badezimmer nach euren persönlichen Vorstellungen und stellt euch den 3D-Entwurf vor. Wenn ihr das unterbreitete Festpreisangebot annehmt, erfolgt die Ausführung komplett aus einer Hand. Bei Küchenheld ist das Vorgehen sehr ähnlich, nur handelt es sich dort wenig überraschend um eine Küche, die auf euch zugeschnitten ist.

Und was, wenn's brennt?

Habt ihr schon mal vom Roland Schutzbrief gehört? Mit Roland HomeAssist seid ihr zum Beispiel vor allen Risiken und Gefahren, die euch zu Hause begegnen können, geschützt.

Ihr schließt den Schutzbrief online ab und könnt euch darauf verlassen, dass ihr im Notfall rund um die Uhr telefonisch jemanden erreicht, der bei eurem Problem hilft. Die verstopfte Toilette ist schnell wieder frei, der Schlüsseldienst lässt euch nicht lange im Regen stehen und selbst wenn der Kammerjäger kommt, bekommt ihr im Ernstfall übergangsweise eine Ersatzwohnung gestellt.

Mit dem Roland Schutzbrief ist auch bei Problemen mit der Sanitäranlage schnelle Hilfe garantiert. © Getty Images

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen