© Wohnglück

Wohnen | Listicle

Die 10 besten IKEA-Hacks für Katzen: Alles für die Katz!

Sandra Brajkovic

Ob Mini-Bett, Kletterwand oder Katzenklo: Hier findet ihr 10 IKEA Hacks für Katzen, die für ein glückliches Zusammenleben zwischen Couch-Löwe und Personal sorgen.

Katzen sind eigenbrötlerische, launische Imperatoren. Genau deswegen lieben wir sie und geben unser letztes Hemd für sie. Wir haben hier ein paar Ideen, wie ihr euer Zusammenleben funktional und stylish gestalten könnt. Leider können wir bei keinem der Tipps garantieren, dass eure Katzen ihn besser finden als den einen alten Karton, in dem sie vermutlich gerade hocken.

1. Duktig: Ein Puppenbett wird zum Klassiker für Katzen

Eine besonders hohe Akzeptanz bei Katzen hat das IKEA Puppenbett "Duktig". Es besteht aus unbehandeltem Kiefernholz, lässt sich innerhalb von Minuten aufbauen und bei Bedarf einfach in den Raum stellen oder auch an der Wand montieren. Besonders witzig sieht es aus, wenn ihr zwei Betten wie ein Ehebett aneinander schraubt oder auch übereinander befestigt – dann sehen eure Katzen aus als wären sie auf Klassenreise.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

2. Die Kallax-Serie: IKEAs Katzen-Wohlfühllandschaft

Kaum ein Möbelstück bietet so viele Möglichkeiten von euren Samtpfoten in Beschlag genommen zu werden wie dieses hier. Das Regalsystem gibt es in so ziemlich allen Größen und Farben. In der unteren Ebene lässt sich leicht ein Katzenklo verstecken, in den übrigen Fächern ist Platz für Rattan-Boxen zum Kratzen und Verstecken, Sisal-Umspannung, Schlafplätze und was euch sonst noch so einfällt.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

3. Stuva: Sitztruhen, umfunktioniert zum Katzenklo

Viele von euch kennen sicherlich schon IKEAs Sitztruhe "Hol" als Katzenklo. Noch unauffälliger ist die Box Stuva. Die hat auch den Vorteil, dass sie nicht nach oben hin aufgeklappt werden muss, sondern eine große Schublade hat. Somit könnt ihr die Box auch unter das Waschbecken stellen oder die Fläche darauf als Ablage, Sitzfläche oder als weitere Chill-Out-Area für eure pelzigen Freunde nutzen.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

4. Lack: Tische und Regale sorgen für Katzenspaß

Auch die günstigen bunten Tische, die ihr unter dem Namen "Lack" kennt, lassen sich mit etwas Fantasie zum Katzenparadies gestalten. Ihr kennt euren Couch-Löwen am besten und wisst, welchen Aktivitäten er am liebsten nachgeht und wo.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Wenn ihr euren Katzen die Möglichkeit bieten wollt, buchstäblich die Wände hochzugehen, dann interessieren euch vielleicht die Regalbretter von Lack. Diese könnt ihr mit einem rutschfesten Material oder auch Sisal zum Kratzen bespannen oder bekleben und sicher an der Wand anbringen. Vorsicht: Wer eine große Main Coon oder auch einfach eine sehr fette Katze hat, sollte sich besonders gut erkundigen, ob die Regale nicht nur das Gewicht, sondern auch Sprünge aushalten.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Auch die Lack-Treppenregale sind eine prima Aufstiegschance für eure Stubentiger. Wer sich traut, lehnt sich bei der Farbwahl etwas aus dem Fenster. Rot, quietsch gelb, warum nicht einen Hingucker draus machen?

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

5. Frosta: Drei Hocker werden zum stylishen Katzen-Hotspot

Für diesen IKEA-Hack müsst ihr euch ein bisschen bemühen, denn den Hocker Frosta gibt es offenbar nicht mehr in IKEAs Sortiment, sondern nur noch gebraucht. Eine Säge braucht ihr auch, das Resultat sollte es aber wert sein. Drei Hocker benötigt ihr um diesen Katzen-Traum zu verwirklichen. Die genaue Anleitung findet ihr hier.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Alternativ könntet ihr es auch mit IKEAs Nachfolger-Modell Kyrre probieren, bei diesem ist allerdings die Sitzfläche nicht rund. Praktisch: Sollte eure Katze euer Werk mit Nichtachtung strafen, könnt ihr es immerhin noch als Bücherregal nutzen. Hier findet ihr die Anleitung.

6. Besta: Eine Kommode mit Platz für zwei Katzenklos

Wie viele Katzenklos braucht man eigentlich? Als Faustregel gilt: Anzahl der Katzen plus 1. Doch wie bringt man so viele Klos in der Wohnung unter? Die Kommode Besta hat Platz für zwei, von einander räumlich abgeteilte Klos. Es gibt sie in mehreren Größen und Ausführungen.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

7. Bekväm: Eine Leiter wird zum Kratzbaum

Ganz besonders "bekväm" ist diese Leiter von Ikea, wenn ihr ein Kissen und eine Hängematte daran befestigt und das Ganze noch mit Sisal umwickelt. Ein prima Aufenthaltsort für eure Möchtegern-Tiger.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

8. Gamlehult: Ein Hocker mit integrierter Katzenablage

Wer sich gern so richtig fies auf die Couch lümmelt, braucht eine Fußablage – ganz klar. IKEAs Rattan-Hocker beherbergt nicht nur eure müden Füße, sondern hat ein Zeitschriftenfach, in dem sich eure Katze häuslich einrichten kann. Das Möbelstück aus Naturmaterial lädt außerdem zum ausgiebigen Kratzen ein und hält eure Katzen hoffentlich von der Couch weg.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

9. Mosslanda Bilderleiste: Weil Katzen die besseren Kunstwerke sind

Wozu ein weiteres Bild an die Wand bringen, wenn es auch eure Katzen sein könnten, die den Raum aufwerten? Auf den Bilderleisten können sie – sofern sie nicht zu fett dafür sind – unbeirrt ihre Bahnen über der Couch entlang ziehen. Wer mag, nimmt noch die Weinkisste Knagglig dazu und bietet so gemütliche Aufenthaltsorte.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

10. PS: So heißt der Schrank

Ein zugegebener Weise schlechter Wortwitz, den wir da haben, nichtsdestotrotz bietet auch der Metall-Schrank namens PS eine gute Möglichkeit, ein bis zwei Klos oder ein Klo plus Equipment unterzubringen. Voraussetzung ist aber, dass ihr mit einer Metallsäge umgehen könnt – und das so gut, dass euer Stubentiger auch heil bleibt.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Pinterest herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Ab zum nächsten IKEA? Das muss nicht unbedingt sein

Ein Tipp im Sinne der Nachhaltigkeit: IKEA-Möbel gibt es in der Regel zuhauf bei allen gängigen Kleinanzeigen-Portalen. Kleinere Macken wird eure Katze euch hoffentlich verzeihen (wenn ihr sehr nett und unterwürfig fragt). Noch mehr zum bizarren Leben mit Katzen findet ihr in unserem Artikel "15 Dinge, die ich gern gewusst hätte, bevor ich mir eine Katze angeschafft habe".

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen