Straßenzug in Berlin Kreuzberg
© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | News

Straßenbäume gießen: Experten bitten Anwohner um Mithilfe

Albert Linner

Nicht nur die Pflanzen in unseren Gärten brauchen ausreichend Wasser. Auch die zahlreichen Bäume am Straßenrand leiden unter der Sommerhitze. Um deren Pflege kümmert sich eigentlich die Kommune. Doch auch Anwohner können mithelfen.

Deutschland schwitzt. Für Mensch und Tier gilt während der Hitzephase als oberstes Gebot: viel Wasser trinken! Aber wer kümmert sich eigentlich um die Bäume in den Straßen?

Männlicher weißer Handwerker prüft Stromkabel auf einer Baustelle

Dein Bauprojekt ohne Baumängel.

Mit der Wohnglück Mängelprüfung rechtzeitig Baumängel erkennen und Geld sparen.

Jetzt mehr erfahren

Auch die Bäume und Gebüsche am Straßenrand ächzen unter den hochsommerlichen Temperaturen. Hitze und Trockenheit bedeuten für die Bäume am Straßenrand extremen Stress.

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) rief bereits im vergangenen Jahr dazu auf, die Straßenbäume vor dem Wohnhaus zu wässern. Auch 2020 hat dieser Appell nichts an Aktualität eingebüßt: "Die Gebäude und Straßen heizen schneller auf als im ländlichen Raum. Straßenbäume und Bäume in Parks und Grünanlagen puffern dabei einen Teil der entstandenen Wärmestrahlung der Gebäude ab", erklärt BdB-Hauptgeschäftsführer Markus Guhl.

Stadtbäume als wertvolles Hitzeschild

Darüber hinaus verbessern Bäume das Mikroklima: Sie filtern Schadstoffe aus der Luft und produzieren Sauerstoff. "Bäume sind somit eine natürliche Klimaanlage, da sie durch die Verdunstungskälte, die sie bewirken, die Lufttemperatur herabsenken", sagt Markus Guhl.

Wer kann, sollte den Schattenspendern also etwas zurückgeben und in Zeiten großer Hitze wässern. 9 bis 14 Liter Wasser benötigt ein Straßenbaum schließlich je nach Größe pro Tag. Besonders jungen Bäumen mit wenig Wasserreserven sollte geholfen werden. Auch bei ausgedehnten Hitzeperioden, wenn der Grundwasserspiegel sinkt, sind Straßenbäume über jeden Liter Wasser dankbar.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Deutschland, in der in einigen Gemeinden sogar auf einen sparsamen Umgang mit Trinkwasser hingewiesen wird, möchten wir noch einmal verdeutlichen, dass natürlich niemand Wasser verschwenden sollte. Vielmehr geht es um eine nachhaltige und verantwortungsbewusste Verwendung unseres Wassers – für Mensch, aber natürlich auch für Pflanzen.

Unsere abschließende Empfehlung: Wer auf der Suche nach robusten Pflanzen ist, die einen heißen Sommer unbeschadet überstehen, wird bei uns ebenso fündig wie alle Hobby-Gärtner unter euch, für die wir die passenden Tipps zum Gießen bei hochsommerlichen Temperaturen haben.

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen