Gefliester Balkon mit offenen Fugen
© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | Expertentipp

Wie kann ich die Fugen auf meinem Balkonboden schließen?

Redaktion

Level: Für Alle

Ein Balkonbelag, der auf Stelzlagern verlegt wurde. Das heißt: Hier gibt es offene Fugen, in denen sich Schmutz festsetzt. Wie kommt man dem Dreck am besten bei? Lohnt es sich, die Fugen gar zu schließen?

Eine Frage an die Wohnglück-Redaktion, die wir wie immer gern durch unsere Experten beantworten lassen: "Unser Balkon wird gerade mit neuen Fliesen auf Stelzlager belegt. Mich stören aber die Fugen sehr, da in der Nachbarschaft viele Ahornbäume stehen und im Herbst die Blätter und Propeller immer in den Fugen sitzen. Ebenso sammelt sich Schmutz und Ungeziefer in den Ritzen. Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Fugen wasserdurchlässig zu schließen, damit ich fegen und die Fliesen schrubben kann?"

Die Wohnglück-Experten antworten:

Eigentlich können wir eine Verlegung von Fliesen auf dem Balkon auf Stelzlagern nur empfehlen. Durch die Fugen fließt das (Regen-)Wasser ab, so dass es keine Pfützen und keine Eisbildung gibt. Der Belag bleibt so auch bei härterer Witterung erhalten.

Bodenfliesen, die auf dem Balkon mit Mörtel und Kleber fugenlos verlegt sind, haben nämlich einen entscheidenden Nachteil: Durch die Witterung bilden sich feine Risse, in die das Wasser eindringt. Frost verstärkt diesen Effekt noch. So gut das Material auch verlegt wurde, früher oder später wird es spröde, brüchig und der Belag platzt ab.

Fugen auf dem Balkon haben einen Nutzen

Die Fugen haben also einen echten Nutzen. Uns ist auch keine Methode bekannt, wie ihr diese Fugen nachträglich schließen könntet.

Natürlich können sich die Fugen des Fliesenbelages zusetzen und die Reinigung ist dann sicherlich etwas aufwändiger. Aber es gibt ein paar ebenso simple wie effektive Methoden, dem Schmutz beizukommen:

  • Ausfegen mit einer Draht-Fugenbürste. In guten Garten-Fachmärkten gibt es solche schmalen Bürsten mit einem längeren Stiel, sodass man sich nicht sehr bücken muss.
  • Ausspritzen mit einem scharfen Wasserstrahl. Das Wasser kann dann auf der Unterseite zwischen Fliesen und Dachabdeckung gut ablaufen.
  • Einmal im Jahr empfehlen wir die Säuberung mit einem Hochdruckreiniger.

Unser abschließender Hinweis: Ihr habt auch eine Frage und benötigt den Rat unserer Wohnglück-Experten? Kein Problem: Schreibt uns über den Facebook-Messenger oder nutzt unser Kontaktformular und wir stehen euch nach Möglichkeit mit Rat und Tat zur Seite.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK