Familie Lochmann vor Tiny House
© DieLochmanns

Wohnen | News

"Die Lochmanns": TV-Großfamilie zieht in ein Tiny House

Eva Dorothée Schmid

Als Großfamilie im Tiny House zu leben: Viele können sich das nicht vorstellen. Die TV-Familie "Die Lochmanns" wagt das Experiment und bewohnt für neun Monate ein 33 Quadratmeter großes Tiny House.

Zu viert auf 33 Quadratmetern leben, könnt ihr euch das vorstellen? Die TV-Familie Lochmann aus dem hessischen Lorsch wagt das Experiment. Sie hat ihr 180 Quadratmeter großes Einfamilienhaus mit elf Zimmern verkauft und ist in ein Tiny House gezogen. Neun Monate lang touren die Lochmanns mit dem Gefährt durch Deutschland und probieren aus, ob so viel Minimalismus für eine Großfamilie möglich ist. Der Fernsehsender RTL begleitet sie dabei mit der Kamera.

Mann und Frau beim Renovieren sitzen auf dem Boden

Ist dein Zuhause reif für eine Modernisierung?

Mit dem digitalen Modernisierungscheck erfährst du mehr über die Schwachstellen deines Eigenheims.

Jetzt mehr erfahren

Eine öffentliche Familie

Falls ihr die Lochmanns nicht kennt, es handelt sich dabei um Vater René (42) und seine Ehefrau Theresa (34) sowie die gemeinsamen Kinder Bella (1) und Ann-Sophie (2). Dazu kommen die Kinder Kim (17), Maya (9) und David (7), die René Lochmann aus erster Ehe in seine neue Beziehung mitbrachte. Die Eltern sind Therapeuten mit den Schwerpunkten Paar- und Familientherapie und Osteopathie mit Kinesiologie.

Ein Anliegen der Lochmanns ist es, als Coaches neue Lebenskonzepte zu zeigen. Vor eineinhalb Jahren hat sich die Familie dazu entschlossen, ihr Leben öffentlich, also vor TV- und Fotokameras und in sozialen Medien, zu führen.

Am Wochenende zu siebt im Tiny House

Am Wochenende kommen zu den zwei kleinen Kindern die drei größeren. Die Familie lebt dann also zu siebt in dem Tiny House, das 33 Quadratmeter Nutzfläche bietet! Das Tiny House hat sie sich vom Hersteller Tiny House Rheinau maßschneidern lassen, mit viel Stauraum und Klettertunnel für die Kinder. Auf der Empore des Tiny Houses können vier Personen schlafen, außerdem lässt sich die Sitzecke zum Bett umfunktionieren.

In diesem Video könnt ihr einen Blick ins Innere des Minihauses werfen:

René Lochmann sagt: "Wir wollen einfach zeigen, was es für Möglichkeiten und Alternativen gibt". Im Tiny House würden die Lebenshaltungskosten der Familie nur noch ein Drittel der vorherigen Kosten betragen, so der Familienvater.

Zu sehen sein soll die Reise der Lochmanns ab März 2020 auf RTL unter dem Titel "Die Lochmanns".

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen