Rohre und Schläuche einer Fußbodenheizung
© Getty Images/iStockphoto

Bauen | Expertentipp

Muss ich das Wasser in meiner Fußbodenheizung wechseln?

Redaktion

Level: Für Einsteiger

Ist es notwendig, das Wasser, das in den Schläuchen einer Fußbodenheizung fliest, regelmäßig auszuwechseln? Das fragt ein Wohnglück-Nutzer. Unser Experte weiß die Antwort.

Folgende Frage wurde an die Redaktion herangetragen: "Im Hinblick auf eine 15 Jahre alte Fußbodenheizung frage ich mich, ob eigentlich die Heizungsflüssigkeit in den Schläuchen beziehungsweise Rohren regelmäßig erneuert werden muss und wer so etwas macht."

Die Wohnglück-Experten antworten:

Wir haben eine gute Nachricht für euch: Das Heizwasser in einer Fußbodenheizung muss nicht regelmäßig erneuert werden. Im Gegenteil, das zu tun wäre eher schädlich. Neues unverbrauchtes (Leitungs-)Wasser enthält verhältnismäßig viel Sauerstoff. Dieser wirkt im Leitungssystem aggressiv und kann Kunststoffrohre und Armaturen durch Korrosion angreifen.

Unser abschließender Hinweis: Ihr habt auch eine Frage und benötigt den Rat unserer Wohnglück-Experten? Kein Problem: Schreibt uns über den Facebook-Messenger und wir stehen euch nach Möglichkeit mit Rat und Tat zur Seite.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK