Offenes Fenster mit Gardine
© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | Expertentipp

Wie wirksam sind Ionisationsgeräte?

Redaktion

Redaktion

Level: Für Alle

Die Wohnung riecht unangenehm? Unser Nutzer fragt sich, ob ein Ionisationsgerät helfen könnte. Die Antwort von unserem Experten ist ernüchternd.

Ein Nutzer hat sich mit folgender Frage an uns gewandt: "Sind Geräte, welche die Raumluft ionisieren und somit Gerüche bekämpfen, wirksam?"

Die Wohnglück-Experten antworten:

Was Ionisationsgeräte bewirken

Geräte zur Ionisierung der Raumluft haben vor allem einen staubbindenden Effekt durch die Produktion von negativ geladenen Teilchen, so genannten Anionen. Die in der Raumluft verteilten Staubteilchen binden sich an die Anionen, werden schwer und sinken zu Boden. Danach können sie aufgekehrt oder mit dem Staubsauger aufgesaugt werden.

Außerdem bilden Ionsiationsgeräte auch Ozon. Dieses aggressive Gas kann viele geruchsbildende Moleküle aufspalten. Ozon kann auch in geruchsbelastete Werkstoffe (zum Beispiel Vorhangstoffe) eindringen und dort seine Wirkung entfalten. Allerdings müsst ihr beachten, dass Ozon bereits in geringer Konzentration die Atemwege reizt und daher gesundheitsschädlich ist – nicht umsonst gibt es im Sommer bei hoher Ozonbelastung Fahrverbote.

Was Ionisationsgeräte nicht können

Es ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen, dass durch die Bildung von Anionen das Wohlbefinden steigt und die Raumluft frischer wird. Der Betrieb von Ionisationsgeräten beseitigt auch keine Feuchtigkeit – sie sind beispielsweise bei der Bekämpfung von Schimmel nicht hilfreich.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

Schließen