Solarbetriebene Gartenlampe
© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | Info-Guide

Gartenlampen: 7 schöne Beleuchtungs-Ideen – und was sie kosten

Katharina Schneider

Gartenbeleuchtung sorgt für eine tolle Atmosphäre. Mit zahlreichen Lampen und Leuchten könnt ihr Pflanzen, bestimmte Ecken oder eure Terrasse gekonnt und stylisch in Szene setzen. Wir stellen euch sieben Ideen vor.

Die richtige Beleuchtung macht einen Garten erst vollständig. Eine Gartenlampe sorgt in Sommernächten auf der Terrasse für die richtige Stimmung, setzt besonders schöne Zierpflanzen auch in der Dunkelheit perfekt in Szene und sorgt im Winter dafür, dass der Garten freundlich erscheint. Ganz nebenbei erhöht sie die Sicherheit. Denn dunkle Ecken und Gärten sind gerade für Einbrecher ein ideales Einfallstor.

Mann und Frau beim Renovieren sitzen auf dem Boden

Ist dein Zuhause reif für eine Modernisierung?

Mit dem digitalen Modernisierungscheck erfährst du mehr über die Schwachstellen deines Eigenheims.

Jetzt mehr erfahren

Der Kreativität sind bei der Gartenbeleuchtung kaum Grenzen gesetzt. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Produkte, mit denen ihr verschiedene Ecken im Garten perfekt ausleuchten könnt.

Worauf ihr bei der Gartenbeleuchtung immer achten solltet

Wenn ihr euch an die Planung für eure Gartenbeleuchtung macht und einkauft, solltet ihr einige Dinge beachten.

Setzt auf qualitativ hochwertige Gartenlampen

Alle Leuchten, die ihr im Außenbereich einsetzt, müssen mit unterschiedlichsten Witterungsbedingungen zurechtkommen. Sie sollten daher von guter Qualität sein. Wichtig ist, dass die Leuchten mindestens die Schutzart IP44. Diese Lampen sind gegen das Eindringen von Fremdkörpern mit einem Millimeter und größer geschützt. Außerdem sind sie vor allseitigem Spritzwasser sicher. Gerade für den Außenbereich ist außerdem ein langlebiges Material empfehlenswert. Hier sind Edelstahl, hochwertiges Aluminium, Stahlblech oder sehr hochwertiger Kunststoff ratsam.

Gartenlampen sollten einzeln gesteuert werden können

Gerade die Gartenbeleuchtung sollte individuell steuerbar sein. So könnt ihr je nach Jahreszeit und wie es im Garten aussieht die schönsten Ecken beleuchten. Das könnt ihr altmodisch mit simplen Ein- und Ausschaltern machen oder einfach und modern per App. Diese Steuerungssysteme sind für viele Lampen extra erhältlich.

Auch muss die Beleuchtung nicht die ganze Nacht brennen – das kostet viel Strom und ist schlecht für Umwelt und Geldbeutel. Ihr solltet also auch hier bei der Gartenbeleuchtung eine entsprechende Steuerung berücksichtigen.

Nehmt Rücksicht auf eure Nachbarn

Wer eine Außenbeleuchtung auf seinem Grundstück plant, der muss Rücksicht auf seine Nachbarn und die Umwelt nehmen. Das schreibt das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) vor. Demnach darf die Art und die Dauer der Beleuchtung keine erheblichen Nachteile oder eine Belästigung für die Anwohner darstellen – denn sonst landet ihr ganz schnell im Bereich der Lichtverschmutzung. Allgemeine Grenzwerte gibt es nicht, es muss immer im Einzelfall eine Güterabwägung vorgenommen werden.

Wir stellen euch sieben ganz unterschiedliche Gartenlampen vor, mit denen ihr euren Garten in Szene setzen könnt.

1. Gartenlampe und Pflanzgefäß: Plug & Shine Lichtobjekt "Plant" von Paulmann

Gartenleuchte Plant von Paulmann
Die Leuchte "Plant" von Paulmann ist zugleich ein Pflanzgefäß. © Paulmann

Eine kreative Art, euren Garten in Szene zu setzten, bietet die Gartenlampe "Plant" aus der Serie Plug & Shine von Paulmann. Denn sie dient nicht nur als Leuchte, sondern ist auch bepflanzbar. Der Quader leuchtet komplett und besteht aus Kunststoff. Ihr könnt die Leuchte auf der Terrasse aufstellen oder sie mit dem beiliegenden Erdspieß in Rasen oder Beet setzen.

Zudem ist sie mit allen Leuchten und Zubehörteilen aus der Plug & Shine Serie kombinierbar. Bei diesem 24Volt-LED-Gleichspannungs-Kabelstecksystem könnt ihr Gartenlampen je nach Bedarf kombinieren und sehr leicht installieren. Die Kabel können nämlich oberirdisch verlegt werden, bis zu 50 Meter weit reichen und nach Bedarf zusammengesteckt werden.

Größe: 50 Zentimeter hoch, 30 Zentimeter lang, 23 Zentimeter breit
Leuchtmittel: LED 6,5 Watt
Schutzart: IP67
Preis: ab 75 Euro
gefunden bei: Lampenwelt.de

2. Aus Marmor: Mondleuchte von Falkenberg

Mondlampe von Falkenberg
Die Falkenberg- Steinleuchten sind aus Carrera-Marmor gefertigt. © Licht & Marmor Jürgen Falkenberg

Eine tolle Stimmung lässt sich mit den Mondleuchten von Falkenberg erzielen. Die Kugellampen sind aus Carrara-Marmor handgefertigt und können überall im Garten aufgestellt werden. Sie geben ein schönes, warmes Licht ab. Die Mondleuchte lässt sich über einen Schnurschalter regeln, ist aber nicht dimmbar.

Größe: erhältlich in einem Durchmesser von 30, 50 und 70 Zentimetern
Leuchtmittel: Halogen oder LED
Schutzart: IP65
Preis: ab rund 310 Euro
gefunden bei: Prediger

3. Mit der Kraft der Sonne: "SunLight Solar" von Eva Solo

SunLight Hängelampe von Eva Solo
Der SunLIght von Eva Solo sieht man nicht an, dass sie über Solarzellen funktioniert. © Eva Solo

Mit der SunLight Hängelampe zaubert ihr euch sehr angenehmes Licht über euren Gartentisch – und das auch noch sehr umweltfreundlich. Die Solarzellen in der Designerlampe sind völlig unsichtbar angebracht, arbeiten aber so effizient, dass sie für die ganze Nacht Licht spenden. Ein Kabel ist nicht nötig. Die Gartenlampe könnt ihr über einen Schalter ein- und ausschalten oder aber auch über eine lichtsensible Automatik betreiben. So schaltet sie sich automatisch ein, wenn es dunkel wird. Der Korpus besteht aus Aluminium, der Lampenschirm ist aus Frostglas und hält auch Minustemperaturen aus.

Aus der SunLight-Serie gibt es übrigens auch noch andere Lampenmodelle, zum Beispiel als Tisch- oder Stehlampe.

Größe: 14 Zentimeter hoch, Durchmesser 13,2 Zentimeter
Leuchtmittel: fest verbautes LED-Leuchtmittel
Schutzart: IP 44
Preis: rund 89 Euro
gefunden bei: Cairo

4. Gartenlampe für die Terrasse: Leuchtwürfel "Dett" von SLV

Würfelförmige Gartenlampe neben Liegestühlen
Die Gartenleuchte "Dett" überzeugt durch die geradlinige Formgebung und kann flexibel platziert werden. © SLV

Mit der Gartenleuchte Dett holt ihr euch modernes Design in Verbindung mit angenehmem Licht auf die Terrasse oder in den Garten. Der Stahlwürfel funktioniert mit Netzstecker und erzeugt genug Licht, um auch im Dunkeln noch ausreichend zu sehen. Als Sitzmöbel ist er wegen der Oberfläche aus opalem Kunststoff nicht geeignet.

Größe: 32 Zentimeter hoch, 30 Zentimeter breit, 30 Zentimeter lang
Leuchtmittel: LED Fassung E27
Schutzart: IP54
Preis: rund 85 Euro
gefunden bei: Leuchten Trends

5. Säulenlampe "Sahara" von Epstein-Design aus Sandstein

Gartenlampe Sahara von Epstein-Design
Sieht tagsüber und nachts gut aus: Die Gartenlampe "Sahara" aus Sandstein von Epstein-Design. © Epstein-Design

Eine ganz besondere Lampe ist die Säule "Sahara" von Epstein-Design. Die Leuchte besteht aus Sandstein und überzeugt mit ihrer einzigartigen Struktur und einem besonderen Licht. Die Leuchten werden in Deutschland handgefertigt und sind nicht nur wenn sie leuchten ein Blickfang. Auch tagsüber sind sie ein Highlight für jeden Garten.

Die Gartenleuchte "Sahara" ist in verschiedenen Höhen von 40 bis 170 Zentimeter erhältlich. Sie kann mit Bewegungsmelder oder Dämmerungsschalter bestellt werden. Sie kommt mit einem Kabel von fünf Metern Länge zu euch.

Größe: 40, 50, 80, 110, 140 oder 170 Zentimeter hoch, 10,5 Zentimeter Durchmesser
Leuchtmittel: Leuchtstoffröhre der Energieeffizienzklasse A in Warmweiß
Schutzart: IP45
Preis: ab 590 Euro
gefunden bei: LED Vision Germany

6. p.033 Bodenstrahler mit Erdspieß von prediger.base für schöne Gartenbeleuchtung

Gartenstrahler mit Erdspieß
Hier steht nicht die Lampe im Vordergrund, sondern das, was sie kann: Pflanzen und Bäume gezielt beleuchten. © Prediger

Es muss nicht immer die Lampe im Vordergrund stehen, manchmal geht es auch um das, was sie beleuchtet. Wer einen hübschen Zierbaum, einen tollen Strauch oder eine Statue in Szene setzen will, der ist mit dem mobilen, schwenkbaren LED-Bodenstrahler p.033 mit Erdspieß von prediger.base gut bedient. Die Leuchte kann je nach Jahreszeit versetzt werden. Weil der Leuchtenkopf um 90 Grad geschwenkt werden kann, könnt ihr die Leuchte punktgenau ausrichten und genau das Objekt beleuchten, das ihr wollt. Die Kabellänge beträgt drei Meter.

Größe: 17,3 Zentimeter hoch, 20 Zentimeter tief
Leuchtmittel: LED-Modul
Schutzart: IP65
Preis: rund 175 Euro
gefunden bei: Prediger

7. Wandleuchte "Enisa" von Lucande für die Terrasse

Enisa Lucande
Die Enisa von Lucande sorgt für Design und schönes Licht auf der Terrasse. © Lucande

Um die Terrasse zu beleuchten, eignen sich Wandleuchten optimal. Wer ausgefallenes Design und optimale Funktion vereinen will, für den ist die "Enisa" von Lucande eine Option. Die rostroten Halbringe legen sich formschön um das Leuchtmittel und sorgen für ein behagliches Licht. Ein LED-Leuchtmittel ist bereits verbaut.

Größe: 15 Zentimeter hoch, 19 Zentimeter breit, 11 Zentimeter tief
Leuchtmittel: 3 Watt LED
Schutzart: IP54
Preis: rund 85 Euro
gefunden bei: Lampenwelt.de

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen