Haus Großsteinhausen

DETAILS ZUM HERSTELLER

Preis für schlüsselfertiges Haus

ab 372.018 €

wohnfläche gesamt

194 m²

Familie Kramer wünschte sich ein Zuhause, das ebenso werthaltig wie zukunftsgerecht und ökologisch sein sollte. Nun wohnen die drei in einem Holzhäuschen direkt neben der grünen Wiese.

Der persönliche Lieblingsplatz? Bei dieser Frage muss Julia Kramer eine ganze Weile überlegen, „zumal der“, schmunzelt sie, „bisweilen tageszeitabhängig ist.“ Am Abend, fährt sie fort, sei es für sie oft die freistehende Badewanne im Badezimmer im ersten Stock ihres Hauses. Von hier aus kann sie durch die großflächigen bodentiefen Fensterelemente in die freie Natur blicken. Die dreijährige Tochter Greta bevorzugt hingegen den Wohnraum. Da steht nämlich ihre kleine Kinderküche, mit der sie sich stundenlang beschäftigen kann, während sie Mama und Papa beim Kochen zusieht. „Unser Hund mag vor allem die vielen Fenster und Terrassentüren. So hat er die Umgebung gut im Blick“, lächelt die Hausherrin. Und die ganze Familie trifft sich bevorzugt am großen Tisch im Wohn- und Esszimmer mit der integrierten Küche.

Werthaltige Immobilie zur Altersvorsorge  
Julia und Thomas Kramer hatten eine ganze Weile zur Miete gewohnt, ehe sich das Ehepaar entschloss, zur Altersvorsorge ein Haus zu bauen. „Wir wollten eine werthaltige Immobilie haben. Das war für unsere Lebensplanung wichtig“, verrät Thomas Krämer. Einig waren sich beide auch darin, dass diese ökologisch und nachhaltig sein sollte. Julia Kramer wünschte sich zudem eine Holzfassade, die mit den Jahren vergraut. Umweltfreundliche Dämmmaterialien wie Holzfaserdämmung, energetische Effizienz und eine natürliche Bauweise sowie ein optimales Raumklima standen gleichfalls in dem Kriterienkatalog, anhand dessen die beiden sich auf die Suche nach dem idealen Baupartner machten. Schon aus Zeitgründen wollte das Paar mit einem Fertighausanbieter zusammen arbeiten, der ihre individuellen Wünsche umsetzen konnte und wollte.

Eine transparente Leistungsbeschreibung war den Bauherren bei ihrer Auswahl ebenso wichtig wie eine fundierte Betreuung vor und während der Bauphase. Beides trug maßgeblich zur letztlichen Entscheidung für ein Gebäude von Regnauer Hausbau bei. „Doch zuvor haben wir uns bei dem im Chiemgau ansässigen Unternehmen die Bemusterung angesehen und bei einem Tag der offenen Tür die Werksbesichtigung mitgemacht“, erinnert sich Julia Kramer, an die Entscheidungsphase. Später sei dann ein Mitarbeiter mit ihnen in Kontakt getreten, dem sie ihre individuellen Hauswünsche mitgeteilt hätten und der diese umgesetzt, Tipps gegeben und Verbesserungen angemerkt hätte.


Findiger Platzgewinn: der Abstellraum unter der Treppe  
Auf diese Weise entstand zunächst auf dem Papier das heutige Traumhaus der kleinen Familie. Im Westen freie Landschaft, im Norden freie Landschaft, im Süden auch. Nur im Osten gibt es Nachbarn. „Wir wollten so wenige unmittelbare Anwohner wie möglich haben“, lächelt die Bauherrin. Wenn sie nun durchs Fenster schaut, hat sie oft das Gefühl in ein Landschaftsbild zu sehen. Viel Glas, eine Holzfassade, liegende, zum Teil übers Eck verlaufende Fensterformate – zum Beispiel in der Küche – und gleichzeitig große Terrassentüren eröffnen Ausblicke in alle Richtungen des in Rheinland- Pfalz entstandenen Neubaus.

Rechts neben dem Eingang befindet sich die Gästetoilette, daneben ein großer Technik- und Hauswirtschaftsraum, ein Stückchen weiter die Treppe ins Obergeschoss. Und unter der Treppe hat noch ein Abstellraum Platz gefunden. „Ein Tipp des Fachberaters“, betont Hausherr Thomas Kramer. „Nachdem wir keinen Keller haben, wollten wir jede mögliche Abstellfläche nutzen. Daher riet er uns, den Raum unter den Stufen nicht zu verschwenden, sondern dort Vorräte unterzubringen und Bohrmaschine und Koffer zu lagern.“ Auf der linken Seite gelangen die Bewohner in den großen Aufenthaltsraum. Er nimmt zwei Drittel des Erdgeschosses ein, Platz genug für Familie, Hund und Freunde.

Das Obergeschoss nimmt das Schlafzimmer der Eltern auf, deren Ankleide, ein Kinderzimmer, das bis unters Dach offen ist, und einen kleinen Bürobereich. „Und natürlich jenes traumhafte Bad mit der tollen Aussicht von der freistehenden Badewanne aus“, schwärmt Julia Kramer. Dass die überhaupt möglich gemacht wurde, verdankt das Paar den findigen Ideen des Regnauer Architekten. Der hatte so lange getüftelt und den Grundriss geändert, bis er die Wünsche der Bauherren in Wirklichkeit verwandelt hatte. Auch eine begehbare Dusche ohne Türe plante er ein. Und nicht zuletzt einen Schornstein für einen Kaminofen im Wohnzimmer.

„Doch den brauchen wir gar nicht“, betonen beide unisono. Das als KfW-Haus geplante Gebäude sei energetisch so effizient, dass es kaum beheizt werden müsse. Die Nordseite ist aus energetischen Gründen weitgehend geschlossen gehalten. Die vielen Fenster an der Südseite hingegen fahren in der Übergangszeit und im Winter passive Solargewinne ein und lassen sich an heißen Tagen problemlos verschatten. Die hochwertige Dämmung und die dreifach verglasten Fenster tragen ebenfalls dazu bei, die Energieeffizienz des Wohnhauses zu optimieren. Insgesamt verbraucht die Familie daher lediglich 3.500 kWh/Jahr an Strom für die Bewirtschaftung der Luft-Wärmepumpe und den kompletten Haushalt. Und hat damit ihr Ziel, nachhaltig und wertbeständig zu leben, nicht nur im Hinblick auf die Materialien und die Atmosphäre, sondern auch unter Berücksichtigung der Bewirtschaftungskosten ihres Zuhauses zur vollsten Zufriedenheit erreicht.

Hausdetails

Name / Bezeichnung:  Haus Großsteinhausen
Hersteller / Anbieter:  Regnauer Hausbau GmbH & Co. KG
Hauskategorie:  Einfamilienhaus
Ausbaustufen:  Schlüsselfertig, Ausbauhaus
Etagen/Geschosse:  2
Beschreibung Haustechnik:  Luft-Wasser-Wärmepumpe
Außenmaße:  11,0 x 8,8 m
Wohnfläche Erdgeschoss (EG):  97 m²
Wohnfläche Dachgeschoss (DG):  97 m²
Wohnfäche gesamt:  194 m²
Verfügbarkeit als Plusenergiehaus:  1
Preis schlüsselfertig:  372.018 €
Preisinformation:  Ausführung gemäß aktueller Regnauer Bauleistungs- und Ausstattungsbeschreibung. Weitere Informationen auf www.regnauer.de. Abbildungen können Sonderausstattung zeigen. Wir legen großen Wert darauf, Ihr Vitalhaus ganz nach Ihren persönlichen Wünschen zu gestalten. Gemäß Ihren Wünschen und Ihrer Grundstückssituation ergibt sich dann ein exakter Festpreis für Ihr Traumhaus. Daher beziehen sich die Preise auf eine Vitalausstattung ohne spezifische Sonderausstattung.
Bauweise:  Holzfertigbau
Dachform:  Satteldach
Baustil:  Klassisch-traditionell
U-Wert Dach:  0,15 W/(m²K)
U-Wert Außenwand:  0,14 W/(m²K)
Primärenergiebedarf:  20,5 kWh/(m²a)
Energiestandard:  KfW 55
Zertifikate: 
Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau
QDF - Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau QDF - Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau
RAL Gütezeichen Holzhausbau RAL Gütezeichen Holzhausbau
PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes)
Bundesgütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser Bundesgütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser

Grundriss

Weitere Häuser von Regnauer Hausbau GmbH & Co. KG

Immer informiert

Für unseren kostenlosen Newsletter anmelden

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen