Stühle von Ikea in den Pantone-Trendfarben des Jahres 2021: Illuminating und Ultimate grey
© : Inter IKEA Systems B.V.

Wohnen | News

Trendfarben 2021: "Illuminating" & "Ultimate Gray"

Antonia Eigel

Antonia Eigel

Für das Jahr 2021 hat das Pantone Farbinstitut gleich zwei neue Trendfarben in Gelb und Grau bestimmt: Die Farbtöne "Illuminating" und "Ultimate Gray" werden im nächsten Jahr in der Mode- und Interior-Welt eine bedeutende Rolle spielen.

Es ist wieder soweit: Das "Pantone Farbinstitut" hat die neue Trendfarbe 2021 gekürt. Und dieses Jahr sollen es gleich zwei Farbtöne sein: Das Ensemble "Illuminating" und "Ultimate Gray", ein fröhliches Gelb und ein beruhigendes Grau, überbringt eine Botschaft des Glücks und der Kraft, die Hoffnung macht: "Praktisch und robust, doch auch erwärmend und optimistisch – das ist eine Farbkombination für Hoffnung und Resilienz. Kraft und Zuversicht sind Nahrung für die menschliche Seele", so CEO Leatrice Eiseman.

Optimistische Trendfarben für 2021

In Zeiten von anhaltender Unsicherheit, in der die Menschheit Kraft, Klarheit und Hoffnung schöpfen möchte, können energetische Farbtöne Mut und Lebensfreude spenden, da ist sich das Pantone Farbinstitut sicher. PANTONE 17-5104 (Ultimate Gray) wirkt beruhigend und PANTONE 13-0647 (Illuminating) sprüht vor Lebensfreude.

Die eigenständigen Farben unterstützen sich in ihrer Wirkung gegenseitig. Ein Farbduo, das Kraft und Positivität ausstrahlt und einen sonnigen Ausblick ins kommende Jahr wagt. Dabei soll die mit Wissen, Innovation und Intuition verknüpfte Farbkombination zu neuen Denkweisen und Konzepten antreiben.

Pantone Trendfarbe 2021 Illuminating und Ultimate Gray
Die Pantone Trendfarben 2021 heißen "Illuminating" und "Ultimate Gray". © Getty Images/iStockphoto

Passende Farbpaletten zu "Illuminating" und "Ultimate Gray"

Pantone hat dazu fünf Farbpaletten mit PANTONE 17-5104 Ultimate Gray und PANTONE 13-0647 Illumination zusammengestellt, mit denen ihr die diesjährigen Trendtöne in eure eigenen Kreationen einbinden könnt. Weitere Farbinspirationen zu den beiden Trendfarben, findet ihr in diesem Video:

Inhalt von Youtube

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Youtube. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

So wählt das Pantone Color Institute Trendfarben aus

Seit über 20 Jahren kürt das Pantone Color Institute die "Color Of The Year" und hat damit einen maßgeblichen Einfluss auf die Produktentwicklung und auf Kaufentscheidungen zahlreicher Branchen. Zum Beispiel im Mode-, Möbel oder Industriedesign, aber auch in der Produkt-, Verpackungs- und Grafikbranche.

Doch wie wählt Pantone die Trendfarben aus? Jedes Jahr halten Farbexperten aufs Neue weltweit Ausschau nach neuen Farbeinflüssen. Dabei analysieren sie Trends aus der Unterhaltungs- und Filmbranche, schauen sich Kunstsammlungen und die Werke neuer Künstler an.

Auch Modetrends, neue Reiseziele sowie Life- und Playstyles und das sozioökonomische Umfeld spielen bei der Wahl der Trendfarbe eine maßgebliche Rolle. Die Einflüsse können auch von neuen Technologien, Oberflächenstrukturen, Materialien und Effekten herrühren. Sogar Social-Media-Plattformen oder große bevorstehende Sportveranstaltungen können die Farbtrends mitbestimmen.

Dass Gelb und Grau sich gut vertragen, haben wir euch bereits in unserem Farb-Ratgeber für euer Interior Design gezeigt. Dort könnt ihr auch nachschauen, welche Farbtöne sonst noch gut miteinander harmonieren:

Übrigens: Die Pantone Trendfarbe 2020 hieß Classic Blue. Warum der Blauton besonders zeitlos ist und mit Sicherheit auch in Zukunft noch beliebt sein wird, könnt ihr hier nachlesen:

Das wird dich auch interessieren