Haus mit Holzfassade
© Getty Images/iStockphoto

Bauen | Expertentipp

Wie sorge ich dafür, dass meine Holzfassade lange hält?

Redaktion

Level: Für Fortgeschrittene

Wie kann man dafür sorgen, dass eine Holzfassade möglichst lange hält? Unser Wohnglück-Experte erklärt, worauf ihr bei der Montage achten müsst und welche Farbe sich für einen Anstrich am besten eignet.

Folgende Frage wurde an die Wohnglück-Redaktion herangetragen: "Ich möchte mein Haus mit einer Holzfassade gestalten. Was muss ich beachten, damit diese möglichst lange hält?"

Die Wohnglück-Experten antworten:

Egal ob ihr bei der Holzverkleidung eurer Fassade die Bretter horizontal oder vertikal anbringt, entscheidend für die Lebensdauer sind die fachgerechte Holzverarbeitung und Montage. Dabei müsst ihr einige Regeln beachten, die als "konstruktiver Holzschutz" bezeichnet werden.

Der größte Feind euer Holzfassade ist Wasser. Natürlich könnt ihr eure Fassade nur begrenzt vor Schlagregen schützen, zum Beispiel durch einen großen Dachüberstand. Aber es wird sich nie ganz vermeiden lassen, dass die Fassade nass wird. Das ist auch nicht weiter schlimm, so lange das Holz schnell wieder trocknen kann. Ziel des konstruktiven Holzschutzes ist, dass das Wasser schnell ablaufen kann.

Konstruktiver Holzschutz: Das solltet ihr beachten

Folgende Punkte solltet ihr beachten, wenn ihr eine langlebige Holzfassade wollt:

  • Um zu verhindern, dass Regenwasser hinter die Fassade gelangt, solltet ihr eine horizontale Verkleidung nur als "Stülpschalung" anbringen. Das heißt: Das jeweils obere Brett muss mindestens 2,4 Zentimeter die obere Kante des darunter liegenden Bretts überdecken. Wenn dann Wasser an die Bretter regnet, wird es immer sofort nach außen befördert.
  • Bei einer vertikalen Verkleidung kann die Fugenabdichtung durch eine zirka fünf bis sechs Zentimeter breite Leiste erfolgen.
  • Alle Befestigungen sollten mit rostbeständigen Nägeln oder Schnellbauschrauben erfolgen.
  • Achtet auf einen ausreichend großen Dachüberstand.
  • Um die Fassade von Spritzwasser vom Boden zu schützen, sollte die Holzverkleidung 30 Zentimeter über dem Boden enden.

Der richtige Anstrich für eine langlebige Holzfassade

Die Haltbarkeit der Fassaden-Verkleidung ist aber auch vom sach- und fachgerechten Anstrich abhängig. Dabei ist zu beachten, dass sogenannte (Holzschutz-)Lasuren eine geringere Haltbarkeit aufweisen als deckende Holzfarben. Wir möchten euch daher zu einem deckenden, farbigen Anstrich raten.

Dafür empfehlen wir CONSOLAN-Wetterschutzfarbe (Hersteller: AKZO), die in vielen Baumärkten verkauft wird. Wir haben mit diesem wasserverdünnbaren umweltfreundlichen Anstrich sehr gute Erfahrung gemacht. Es gibt die Farbe mit unveränderter Rezeptur seit über 40 Jahren. Anstriche mit dieser Farbe können bis zu zehn Jahre halten.

Voraussetzung ist allerdings, dass ihr sie sach- und fachgerecht verarbeitet. Das bedeutet:

  • Vor der Montage müsst ihr alle Fassadenbretter von allen Seiten mit einem Schutz vor Bläuepilzen (Bläueschutzgrund) grundieren. Vor allem bei Nadelholz ist das unbedingt erforderlich!
  • Anschließend folgt ein erster allseitiger Anstrich – also auch der Rückseiten – mit der Wetterschutzfarbe. Achtet darauf, dass ihr ganz besonders das "Hirnholz", das sind die Schnittkanten der Bretter, ausreichend und mehrfach mit Farbe tränkt.
  • Montiert die Holzteile mit rostfreien Nägeln oder Schrauben.
  • Zum Abschluss folgen zwei Deckanstriche.

Eure Fragen an unsere Wohnglück-Experten

Unser abschließender Hinweis: Ihr habt auch eine Frage und benötigt den Rat unserer Wohnglück-Experten? Kein Problem: Schreibt uns über den Facebook-Messenger oder nutzt unser Kontaktformular und wir stehen euch nach Möglichkeit mit Rat und Tat zur Seite.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK