© Getty Images / Uwe Umstätter

Regional | Immobilientipp

Darum sind Mannheim und Heidelberg super für Familien

Redaktion

Ob Neustart oder Tapetenwechsel: Die Region um Mannheim und Heidelberg eignet sich gerade für Familien besonders gut. Doch warum eigentlich?

Für Familien ist die Wahl eines neuen Wohnortes oft nicht so einfach. Die künftige Heimat soll schließlich den Interessen und Anforderungen aller Familienmitglieder genügen. Da fließt gerne sehr viel Zeit in das genaue Auskundschaften der Möglichkeiten vor Ort. Gerade beim Kauf einer Immobilie will schließlich alles gut durchdacht sein. Ob die Region Mannheim/Heidelberg das Richtige für Eltern, Kinder und sogar das Haustier ist, kann vielleicht dieser Ratgeber beantworten. Dafür eignet sich ein Blick auf verschiedene Aspekte, die ein mögliches Wohlfühlen beeinflussen – im besten Fall natürlich im positiven Sinne.

Advertorial

Die schönsten Immobilien in der Region Rhein-Neckar

Jetzt Angebote ansehen

Mannheim und Heidelberg: Außergewöhnliche Universitäten

Zu Beginn direkt der offensichtlichste Punkt, der für das Wohnen im Raum Mannheim/Heidelberg spricht: die Bildung. Beide Städte sind Universitätsstädte, also sehr von den ansässigen Hochschulen geprägt. In Mannheim sitzt eine der wohl schönsten Unis des Landes, denn ihre Heimat ist ein opulentes Schloss. Damit ist sie nicht nur von außen ein Blickfang, sondern weiß auch innenarchitektonisch zu begeistern. Der fachspezifische Schwerpunkt liegt hier auf den Wirtschaftswissenschaften. Doch auch Studiengänge aus anderen Fachbereichen lassen sich hier studieren.

Bundesweit hohes Ansehen genießt die Universität Heidelberg. Das liegt nicht nur an ihrer langen Geschichte, die bis ins Jahr 1386 zurückreicht. Sie zählt zu den elf als "Exzellenzuniversitäten" ausgezeichneten Hochschulen des Bundes. Sogar im internationalen Vergleich erreicht sie immer wieder Spitzenplätze. Satte 33 Nobelpreisträger stehen mit der Uni Heidelberg in Verbindung. Besonders beliebt sind die Fachbereiche Medizin, Neurobiologie sowie Chemie und Physik. Der Campus ist fast wie eine eigene kleine Stadt mit zahlreichen Forschungseinrichtungen.

Viele Bildungsmöglichkeiten vor und nach der Uni

Zusammen kommen die beiden Städte auf über 130 allgemeinbildende Schulen. Sie bereiten Kinder und Jugendliche auf das Studien- und Berufsleben vor. Darunter sind zahlreiche Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien – aber auch sonderpädagogische Einrichtungen.

Für die Erwachsenenbildung sind die Volkshochschule Heidelberg und die Mannheimer Abendakademie die ersten Anlaufstellen. Weil in Mannheim Musik und Theater eine große Rolle spielen, fehlen auch für diese Bereiche entsprechende Schulen sowie Akademien nicht. Deutschlandweit einzigartig ist etwa die Popakademie Baden-Württemberg, die Studiengänge wie "Musikbusiness", "Popmusikdesign" und "Weltmusik" anbietet. In der Theaterakademie Mannheim geht es hingegen mehr um Schauspiel und Regie.

Sportlich ist in der Region einiges los

Für die Entwicklung von Kindern kann Sport ein sehr positiver Faktor sein. Bewegung stärkt die Muskulatur und verbrennt überschüssige Energie. Ganz nebenbei haben die Kids auch noch jede Menge Spaß. Sind sie Teil eines Vereins, spielt auch die soziale Interaktion mit Gleichaltrigen eine große Rolle. In der Region Mannheim/Heidelberg ist das Angebot dafür sehr groß.

Laut dem Badischen Sportbund (BSB) zählten die beiden Städte im Jahr 2019 zusammen knapp 870 eingetragene Vereine – mit mehr als 280.000 Mitgliedern. Besonders beliebt sind Turn- und Fußballvereine. Wer über den Tellerrand hinausschaut, findet jedoch ein sehr breites Angebot an Sportarten. So gibt es etwa Vereine für Tennis, Reiten, Dart, Floorball, American Football und vieles mehr.

Wer Sport lieber schaut als ihn selbst zu betreiben, findet in der Region auch dafür den passenden Verein. Besonders hervorzuheben sind wohl die Adler Mannheim, die als achtmaliger und amtierender Deutscher Meister sehr erfolgreich sind. Sie tragen ihre Spiele in der SAP Arena aus. Dort sind auch die Rhein-Neckar-Löwen, zweimalige Deutsche Meister im Handball, beheimatet. In Heidelberg ist hingegen Rugby ganz groß. Gleich drei Vereine treten in der höchsten Spielklasse an: der Heidelberger RK, die RG Heidelberg und der TSV Handschuhsheim. Fußball-Fans schauen hingegen beim SV Waldhof Mannheim oder dem VfR Mannheim vorbei.

Viel Natur vor der Tür

Heidelberg zählt über 160.000 Einwohner, in Mannheim sind es sogar mehr als 300.000. Damit gehören sie zu den Großstädten, die sich zumeist durch ein sehr urbanes Umfeld auszeichnen. Doch auch die Natur kommt nicht zu kurz. In Mannheim stehen dafür etwa zahlreiche Parks und Grünflächen zur Verfügung. Sie bieten Erholung und laden zu Ausflügen mit der Familie ein.

In Heidelberg gibt es zudem einen Zoo mit über 2.400 Tieren in 155 Arten. Dort lernen die Kids alles über die Vielfalt im Tierreich. Wer es noch etwas grüner mag, muss nur einen Abstecher in den Odenwald machen. Mit über 2.500 Quadratkilometer Fläche erstreckt der sich über gleich drei Bundesländer (Baden-Württemberg, Hessen und Bayern). Ausgiebige Wanderungen und Fahrradtouren sind hier also kein Problem. Vom Königsstuhl aus gibt es zudem einen erhöhten Ausblick auf die historische Altstadt von Heidelberg.

Infrastruktur erleichtert das Reisen

Geht es um die Urlaubsplanung, spielt die Reise selbst natürlich eine große Rolle. Wo soll es hingehen und mit welchem Verkehrsmittel? In der Region ist das kein Problem. Mit dem Auto geht es über die sieben Autobahnkreuze rund um Mannheim in alle Himmelsrichtungen. Wer lieber mit der Bahn fährt, findet auch problemlos den richtigen Anschluss. Die Stadt ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Schienenverkehr. Zahlreiche ICE-Linien halten am Hauptbahnhof.

Wer etwas weiter weg möchte, nimmt wohl bevorzugt das Flugzeug. Der Flugplatz Mannheim deckt nur Kurzstrecken im Linienbetrieb ab. Doch der Flughafen Frankfurt am Main ist mit der Bahn in nur etwa 30 Minuten zu erreichen. Von dort aus geht es in nahezu alle großen Städte dieser Welt. Die Infrastruktur von Mannheim und Heidelberg könnte also kaum besser sein.

Auf der Suche nach einer Immobilie in Mannheim oder Heidelberg?

Das klingt nach einer Region, in der auch ihr heimisch werden möchtet? Dann könnte unsere unverbindliche Empfehlung zu vielen interessanten Immobilien rund um Mannheim und Heidelberg genau das Richtige für euch sein.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK