Gäste-WC Bad Fliesen
© Mona

Bauen | Homestory

Das neue Gäste-WC ist endlich fertig – Hausbau-Blog, Teil 31

Mona

Level: Für Alle

Unser neues Gäste-WC erstrahlt in neuem Glanz. Nachdem wir euch bereits den neuen Fliesenboden gezeigt haben, möchten wir euch heute die neue Ausstattung unseres kleinen Bads präsentieren.

Hallo ihr Lieben,

Vier kleine Überraschungspakete beim Advent-Gewinnspiel

Adventsgewinnspiel: Preise im Gesamtwert von 4.000 € zu gewinnen!

Hier mitmachen

in Teil 30 unseres Hausbau-Blogs habt ihr bereits einen ersten kleinen Einblick in unser neues Gäste-WC erhalten und unsere modernen Pusteblumen-Fliesen gesehen. Heute möchte ich euch den Entstehungsprozess des Gäste-WCs zeigen und meine Inspirationen dazu mit euch teilen.

Erste Gestaltungsideen für das neue Gäste-WC

Ich hatte schon sehr früh eine feste Vorstellung zu unserem Gäste-WC: Zurückhaltend, strahlend mattweiße Wände, hellgraue Bodenfliesen, schlichte Badobjekte und dazu ein wenig Deko, alle Armaturen in Chrom hochglänzend. In einer Ecke ein Oliven- oder Eukalyptuszweig in einer schlichten Vase. Eine Mischung aus mediterran und skandinavisch. Genau so sollte es bitte werden!

Unser Gäste-WC ist recht klein, daher durfte es nicht überladen wirken. Christoph hat dann für jede Wand eine Ansicht gezeichnet und alle Details akribisch und in zig Varianten dargestellt, bis es uns endlich gefiel.

Wenn wir uns jetzt die Fotos vom alten Gäste-WC anschauen, können wir gar nicht glauben, dass es sich um das gleiche Bad handelt. Tatsächlich musste erst einmal alles raus, bevor wir die neuen sanitären Badobjekte montieren konnten.

Die Auswahl der passenden Sanitäreinrichtungen

Im Onlineshop von Reuter sind wir auch dieses Mal wieder fündig geworden, als wir die passenden Badobjekte gesucht haben.

Aufgrund der "Größe" des Gäste-WCs mussten das Handwaschbecken und die Toilette möglichst klein ausfallen. Ein bisschen Bewegungsfreiheit benötigt man ja doch mal auf dem WC. So ist unsere Wahl auf das kleine Handwaschbecken Memento von Villeroy & Boch gefallen und auf das Compact Wand-Tiefspül-WC Starck 3 von Duravit.

Nimmt nicht viel Platz weg: Das kompakte Duravit-WC

Toilette Gäste-WC Bad
Das kompakte WC von Duvarit ist platzsparend und passt perfekt in unser kleines Gäste-WC. © Mona

Das Duravit-WC hat eine geringere Ausladung und nimmt deshalb nicht so viel Platz ein. Trotzdem sitzt man hier sehr bequem. Wir können gar nicht nachvollziehen, wofür man die große Version einbauen sollte, wenn man nicht gerade zwei Meter groß ist. Das Compact-WC wirkt viel zierlicher und dezenter.

Reicht zum Händewaschen völlig aus: Das kleine Memento-Handwaschbecken

Das kleine Memento-Handwaschbecken passt perfekt in unser minimalistisches Gestaltungskonzept – klein aber fein und sehr durchdacht. Wichtig war uns vor allem, dass man einen Seifenspender auf dem Waschbeckenrand abstellen kann.

Trotz der kompakten Abmessungen ist das Waschbecken tief genug, sodass nicht alles daneben spritzt und man die Hände auch wirklich unter den Wasserstrahl halten kann. Eine gute Gestaltung ist uns sehr wichtig – aber am Ende muss auch alles funktionieren, gerade auch im Alltag mit kleinen Kindern.

Armatur von Dornbracht

Genau wie im Hauptbad ist die Mischbatterie von Dornbracht aus der Meta 02 Serie. Auch hier war für uns klar, dass wir auf gar keinen Fall eine Wandarmatur möchten. Das Dreckwasser soll bei der Betätigung der Armatur bitte im Waschbecken landen und nicht an der weißen Wand!

Gute Service-Qualität vom Online-Händler

Der Service des Online-Shops war top. Wir wollten das Handwaschbecken gerne mit dem dazugehörigen Handtuchhalter bestellen. Hätte uns der Onlinehändler Reuter nach unserer Bestellung nicht darauf hingewiesen, dass dieser nicht automatisch mitgeliefert wird, hätten wir nur das Waschbecken bestellt. Durch den netten Hinweis haben wir alles zusammen geliefert bekommen und unsere Sanitärfirma konnte es in einem Schwung anbringen.

Einen kleinen Defekt hatten wir auch gleich zu Anfang bei unserer Armatur im Gäste-WC. Doch es war überhaupt kein Problem: Ein Anruf hat genügt und wir haben unsere Armatur zurückgeschickt und umgehend eine neue geliefert bekommen.

Das neue Gäste-WC erstrahlt in neuem Glanz

Denkt man heute an das alte braunbeige Gäste-WC mit Holzvertäfelungen an den Wänden zurück, so kann man es sich gar nicht mehr vorstellen. Das neue Gäste-WC wirkt viel größer und heller. Es fehlen jetzt noch ein Spiegel und Lampen für den letzten Schliff – dann ist es perfekt.

Eure Mona

Was vorher geschah, lest ihr in Teil 30:

Und hier gibt's eine Übersicht über alle Einträge unseres Hausbau-Blogs.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK