Möbel & Einrichtung

Designkonzept: die erste eigene Wohnung

Bei Einrichtung und Gestaltung der ersten eigenen Wohnung verwirklichte ein junges Paar konsequent seine Vorstellung eines einheitlichen Design-Konzepts. Heraus kam ein "blaues Wunder"

Foto: Studioraum

Klein, aber fein. Und vor allem: unser Reich. Monatelang hatten Kahla und Jan nach ihrer ersten gemeinsamen Eigentumswohnung im Stadtkern gesucht. Jetzt war sie endlich gefunden. Neben Preis und Lage waren den beiden besonders zwei Kriterien bei der Immobiliensuche wichtig: offenes Wohnen und eine große Terrasse zum Entspannen und zum Grillen mit Freunden.
Kahla ist Illustratorin und hat ein Auge für neue Trends, das erkennt man bei dieser Wohnung sofort. Ihr Design-Konzept durchzieht das Apartment. Schluss mit den zusammengewürfelten Möbeln der alten Mietwohnung. So dominiert der Lieblingsfarbton der beiden, ein tiefdunkles Blau, alle Bereiche. Wenn die Wände so eine Farbkraft ausdrücken, müssen sich die Möbel zurückhalten, für ein harmonisches Miteinander sorgen. Daher fiel die Wahl auf natürliches Holz, dazu kombiniert viele Pflanzen, die den Raum beleben.

Galerie 1: Terrasse, Wohnen & Schlafen

Die Raumgestaltung stammt aus der Feder von Kahla, für den technischen Teil fühlte sich Jan zuständig. Er ist IT-Systemkaufmann, Funktionalität sein Steckenpferd. Daher strotzt die Wohnung vor Hightech, die auf den ersten Blick gar nicht sichtbar ist, den Alltag aber sehr komfortabel macht.
Auch die Terrasse wurde genauso gezielt gestaltet wie der Innenbereich. Der blaue Faden zieht sich weiter, und auch die Holzmöbel sind wieder präsent. Außen ist es nun genauso loftig wie in der Wohnung selbst, nur ein wenig luftiger!

Galerie 2: Küche & Bad

Interessiert an den Produkten? Diese Hersteller können Ihnen weiterhelfen: