Bunt und vielseitig: einrichten mit Farben. Ein Beispiel
Möbel & Einrichtung

Bunt und vielseitig: einrichten mit Farben. Ein Beispiel

Lea Langes Heim ist fröhlich, bunt, vielseitig und ausdrucksstark. Denn trotz verschiedener Stile und Preisklassen ergibt alles ein farbenfrohes Ganzes

Foto: Anne-Catherine Scoffoni/living4media

Soziale Netzwerke als Inspirationsquelle

Ursprünglich aus Hamburg kommend, zog Lea Lange vor vier Jahren nach Berlin, wo sie mit ihrem Partner in einer 110-Quadratmeter-Altbauwohnung im lebendigen Viertel Prenzlauer Berg lebt. „Die Wohnung war ideal gelegen, frisch renoviert, und ich verliebte mich sofort in die hohen, verzierten Stuckdecken mit den glatten Wänden. Ich bin ein absoluter Altbaufan!“

Die Wohnung ganz in Weiß wie eine Leinwand: Hier konnte Lea ihrer Kreativität einfach freien Lauf lassen. „Inspirieren ließ ich mich in sozialen Netzwerken, bei Instagram oder Pinterest, aber auch von Zeitschriften. Ich kaufe vieles online, meine Möbel kommen aber auch aus Vintage-Läden oder vom Flohmarkt.“

Gestalten und Einrichten ist Lea Langes Leidenschaft: „Es hat mir schon immer Spaß gemacht, dabei verschiedene Stile und Preisklassen zu mixen.“ Foto: Anne-Catherine Scoffoni/living4media

Individuell, farbenfroh, vielfältig: Der Stilmix aus warmem Holz, knalligen Farben und verschiedensten Materialien prägt Leas gesamten Wohnstil Foto: Anne-Catherine Scoffoni/living4media

Warme Atmosphäre durch Holzdielen

Leas Wohnung wirkt nicht überladen. Mit Möbelstücken wiederkehrender Marken und Designer ist die Einrichtung sparsam. Im Wohnzimmer gibt es eine gemütliche Ecke am Fenster, wo es sich wunderbar entspannen lässt. Die hohen Fenster lassen viel natürliches Licht ins Zimmer fließen.

Zugleich entstehen interessante Spiegelungen in den kupferfarbenen Lampen. Das helle, freche Blau des Sessels, in dem Lea sich oft und gern entspannt, hebt die feinen Details des Teppichs hervor. Ansonsten liegen die Böden weitestgehend frei, und die vielen braunen Schattierungen der Holzdielen spenden der Wohnung eine warme Atmosphäre.

Private Kunstsammlung

Dank der typischen Altbautüren, durch die sich zwei Räume trennen und verbinden lassen, kann das Esszimmer offen oder geschlossen sein. Mit einem Balkon ist der Raum der perfekte Treffpunkt für gemeinsame Essen. Weil es der lang gestreckte Raum nicht zuließ, hier einen runden Tisch hineinzustellen, ließ Lea sich extra für diesen Raum einen Esstisch anfertigen. Eine Sammlung farbiger Stühle und die knallblaue korallenähnliche Skulptur ergänzen das warme Braun des Tisches. 

Den Eingangsflur nutzt Lea als ihre private Kunstgalerie, an sattblauen Wänden hängt eine Sammlung von Bildern. „Ein einzelnes Poster an der Wand sieht oft verloren aus, zwei oder drei verleihen der Wand symmetrische Achsen und erzielen einen größeren Wow-Effekt.“ Ihr Faible für die Kunst hat Lea auch zu ihrem Beruf gemacht. 2013 gründete sie zusammen mit ihren Partnern Marc Pohl und Sebastian Hasebrink den Onlineshop Juniqe, wo sie bezahlbare Kunst von mehr als 600 internationalen Künstlern anbieten.

Um den maßgefertigten, lang gestreckten Esstisch reiht sich ein bunter Stuhlmix Foto: Anne-Catherine Scoffoni/living4media

Fröhliche Alltagskunst auch in der kleinen Küche. Sogar die Wasserkästen passen farblich Foto: Anne-Catherine Scoffoni/living4media

Das Allerwichtigste: Farbe

„Das Allerwichtigste ist für mich, dass es in meiner Wohnung viel Farbe gibt, und Dinge, die gute Laune machen. Solche Accessoires erinnern mich daran, nicht alles allzu ernst zu nehmen.“ Ein verspielter Erinnerungshelfer hierfür ist auch der grüne Inlineskate, der als Türstopper zum Esszimmer gehört. Leas Schlafzimmer vereinigt all dies, Stilmix, Neues und Altes, Farbe und Weiß, klar und verspielt. „Ich bin häufig unterwegs, aber ich genieße jede einzelne Minute, die ich in meinem Zuhause verbringe.

Aktuelle Produktneuheiten & Informationen für Wohnen & Leben

Unsere Spezialisten aus dem Bereich "Wohnen & Leben"

Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.