Kochrezepte

So kochen unsere neuen Nachbarn: Pakistan

Sieben Flüchtlinge, die in ihren Ländern Köche waren, stellen in dem „Neue Nachbarn Kochbuch“ von Robert Kroth und Tony Hohlfeld die Küche ihres Heimatlandes vor

Foto: Christian Wyrwa/www.wyrwa-foto.de

Was bringen die Menschen mit, die neu in unser Land kommen? Noch bevor sie unsere Sprache gut sprechen, noch bevor wir ihre Geschichte kennen, sind es ihre Rezepte, die viel über die fremde Kultur verraten. So kommt es überall in Deutschland zu kulinarischen Begegnungen, die für alle eine Bereicherung sind.

Zusammen mit sieben Flüchtlingen, die in ihren Ländern Köche waren, haben Restaurantkritiker Robert Kroth und Sternekoch Tony Hohlfeld 50 Gerichte aus deren Heimat gekocht und dabei manches über Land und Leben erfahren. In ihrem „Neue Nachbarn Kochbuch“ haben die beiden Autoren Wissenswertes aus der jeweiligen Landesküche zusammengetragen, stellen besondere Zutaten vor und erzählen die Geschichte der Köche. Ihre Botschaft: „Essen ist wie eine eigene Sprache – es bringt die Menschen zusammen.“

Kheer - Pakistanischer Reispudding für 4 Personen

Zutaten

  • 100 g Basmatireis
  • 3 Kardamomkapseln
  • 1 Liter Milch
  • 3–4 EL Zucker
  • Kokosflocken
  • Mandeln
  • Pistazien
  • Rosinen oder Physalis

    Foto: Christian Wyrwa/www.wyrwa-foto.de

    ZUBEREITUNG 

    1. 3 EL Reis mit 1 Tasse Wasser in einem hohen Gefäß mit einem Stabmixer pürieren. Überschüssiges Wasser abgießen, den Reis beiseite stellen.

    2. Kardamomkapseln mit einem scharfen Messer einmal kurz anritzen, damit sie beim Kochen ihr Aroma abgeben. Milch mit den Kardamomkapseln im Topf erhitzen und unter Rühren aufkochen.

    3. Restlichen Reis zur heißen Milch geben und unter Rühren kochen. Nach einigen Minuten den pürierten Reis hinzugeben. Alles kochen, bis der Reis gar ist.

    4. Die Kardamomkapseln herausnehmen, den Zucker zum Milchreis geben, gut durchrühren und noch einige Minuten kochen.

    5. Den Milchreis in Schälchen anrichten und mit ­Kokosflocken, Mandeln, Pistazien, Rosinen oder Physalis garnieren.

    Für ein dekoratives Topping mit Ingwer kochen Sie 50 g Zucker und 50 g Wasser mit 10 ganz dünn geschnittenen Scheiben frischer Ingwerwurzel auf. Über Nacht in dem Sirup ruhen lassen. 

    TIPP: Für süße, glänzende Pistazien geben Sie je 1 TL Zu­cker, Wasser und Pistazien in einen Topf. Bei mittlerer Hitze karamellisieren und auf Backpapier auskühlen lassen.

    Unser Buchtipp

    Alle Rezepte stammen aus dem Buch "Das Neue Nachbarn Kochbuch", 24,99 Euro, Schlütersche

    GEWINNSPIEL-STD-CAPTCHA-ohne-WerbeEV

    Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen!
    captcha
    Bitte beachten Sie: Mit * gekennzeichnete Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.
    Aktuelle Produktneuheiten & Informationen für Küche & Bad
    Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

    Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

    Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
    Mehr über unser Magazin

    Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

    Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
    die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.