Kochrezepte

Kochen mit Tim Mälzer: Pilzknödel

Kochen und backen für Genießer: Tim Mälzer verrät einige seiner Lieblingsrezepte. Heute gibt es Pilzknödel.

Foto: Mosaik Verlag/Matthias Haupt

Für 4 Personen, Zubereitung: 1,5 bis 2 Stunden

Zutaten

  • 350 g frisches Toastbrot oder 250 g getrocknetes
  • 15 g getrocknete Steinpilze
  • 500 g braune Champignons, geputzt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g Zwiebeln, geschält und fein gewürfelt,
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Eier (L)
  • 120 g Parmesan, fein gerieben
  • Salz

ZUBEREITUNG Den Backofen auf 100 °C Umluft vorheizen. Das frische Toastbrot samt Rinde in feine Würfel schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Das Brot für 30 bis 40 Minuten im Ofen trocknen, ohne dass es Farbe annimmt.

Inzwischen die Steinpilze für 5 Minuten in 100 ml lauwarmem Wasser einweichen, anschließend leicht ausdrücken.

4 geputzte Champignons beiseitelegen. Die restlichen Champignons, die Steinpilze und die geschälte Knoblauchzehe in einer Küchenmaschine mittelfein hacken (nicht zu fein, es sollte keine breiige Konsistenz entstehen).

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin auf kleiner Stufe glasig dünsten. Die Pilzmischung zugeben und für ca. 15 Min. mitdünsten. In der Zwischenzeit Milch und Sahne in einem Topf erwärmen.

Brotwürfel, Pilzmasse und gehackte Petersilie in einer großen Schüssel gleichmäßig vermengen. Milch-Sahne-Mischung zugeben, mit Pfeffer und Muskatnuss würzen und alles vorsichtig mischen. Bei Bedarf etwas Flüssigkeit (in Form von Milch oder Sahne) zugeben. Die Knödelmasse lauwarm abkühlen lassen. Anschließend Eier und 100 g vom geriebenen Parmesan in einer Schüssel verschlagen und zur Knödelmasse geben. Alles gut vermengen, 5 Minuten ziehen lassen und mit einer Prise Salz würzen.

Reichlich Wasser in einem großen, weiten Topf aufkochen und leicht salzen. Mit etwas angefeuchteten Händen ca. 12 Knödel formen. Diese vorsichtig in das siedende Wasser geben und kurz aufkochen, die Hitze leicht reduzieren, dann für 12 bis 16 Minuten gar ziehen lassen.

Die 4 übrigen Champignons in sehr feine Scheiben schneiden. Die Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und kurz abtropfen lassen.

ANRICHTEN
Die Knödel auf Tellern anrichten und jeweils mit Champi­gnons und mit dem restlichen geriebenen Parmesan bestreut servieren.

TIPP Nicht aufgeben! Knödel sind Erfahrungssache – das Flüssigkeits- und Bindungsverhältnis muss stimmen. Das Gefühl dafür kommt mit der Zeit.

Foto: Mosaik Verlag/Philipp Rathmer


Gewinnaktion

Wohnglück verlost fünf handsignierte Exemplare des neuen Tim-Mälzer-Kochbuches „Die Küche“ (400 Seiten, über 120 Rezepte, 24,99 Euro,
Mosaik Verlag
). Einfach unten das Formular ausfüllen und absenden. Die fünf Bücher werden unter allen Teilnehmern verlost! Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

Tim Mälzer ist wohl der bekannteste aller Fernsehköche Foto: Roba Images/A. Poling

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.