Kochrezepte

Kochen mit Katie Parla und Kristina Gill: Pollo alla romana

Klassiker aus Rom: Rezepte aus der Ewigen Stadt, modern interpretiert von den erfolgreichen Food-Bloggerinnen Katie Parla und Kristina Gill

Foto: Kristina Gill/Südwest Verlag

Hähnchen mit Tomaten und Paprika

Für 4 Personen

Zutaten

  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 1 ganzes Hähnchen, 6 bis 24 Stunden vorher gesalzen und in 8 Teile zerteilt
  • 2 Zwiebeln, in 5 mm dicke Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 3 Paprika, entkernt und in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 1 EL frischer Majoran
  • 440 g ganze oder gewürfelte Tomaten aus der Dose

VORBEREITEN Das Hähnchen in 8 Stücke aufteilen und mindestens sechs Stunden vor der Zubereitung salzen.

ANBRATEN Das Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Wenn das Öl zu schimmern beginnt, die Hähnchenteile mit der Haut nach unten hineinlegen und 8 bis 10 Minuten rings-herum braun anbraten. Falls nötig, die Hitze reduzieren, damit es nicht zu dunkel wird. Auf niedrige Stufe umschalten, die Hähnchenstücke aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

DÜNSTEN & SCHMOREN
Zwiebeln, Paprika und Knoblauch in die Pfanne geben und etwa 10 Minuten dünsten, bis sie weich werden. Den Wein zugießen, auf mittlere Stufe umschalten und unter ständigem Rühren den Bodensatz der Pfanne lösen. Nach etwa einer Minute, wenn der Alkohol verdampft ist, Majoran und Tomaten zufügen. Die Hähnchenteile wieder in die Pfanne legen und bis zur Hälfte ihrer Höhe Wasser zufügen. Unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist und sich fast von den Knochen löst. Die Bruststücke müssen eventuell etwas früher aus der Soße genommen werden als die Keulen, damit sie nicht trocken werden. Die Soße soll jetzt dick und dunkelrot sein. Falls sie zu trocken ist, etwas Wasser unterrühren.

SERVIEREN Sofort als eigenständiges Gericht servieren. Restliches Hähnchenfleisch können Sie von den Knochen lösen, in der Soße nochmals erwärmen und zu knusprigem Brot oder auf Ciabattina servieren.


Buch

Das hier vorgestellte Gericht und andere tolle Rezepte finden Sie im Buch „Rom - Das Kochbuch“ (Südwest Verlag, 24,99 Euro).

Fotografin Kristina Gill (l.), Rom-Kennerin Katie Parla

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.