Boden & Wände

Promitapeten: Fashion für 4 Wände

Prominente Designer entdecken die Wand als neues Betätigungsfeld. Wohnglück sprach mit Guido Maria Kretschmer über seine Tapetenkollektion und zeigt den Wandschmuck anderer bekannter Designer

Fotos: FASHION FOR WALLS von Pickhardt + Siebert

Interview

Herr Kretschmer, was hat Sie als Modedesigner dazu bewegt, eine Tapetenkollektion zu entwerfen?
Guido Kretschmer: Ich bin einfach wohnverdreht, das muss ich sagen! Weil ich so viele Plätze habe, an denen ich lebe und mich auslassen kann. Für mich ist das eng mit meinem Leben verbunden. Deshalb wollte ich die Kollektion auch erst dann machen, als ich Zeit hatte.

Welche Parallelen gibt es bei der Auswahl der Kleidung und beim Einrichten einer Wohnung?
Ich glaube, dass der Körper eines Menschen und die Wohnung, in der er lebt, ganz viel miteinander zu tun haben. Das ist der Ausdruck von Style.

In Ihrer Mode-Sendung betonen Sie immer wieder: „Bitte nur ein Highlight setzen und nicht drei!“ Gilt das auch beim Einrichten?
Ich glaube, das Highlight einer Wohnung ist das, was einem am meisten Freude bereitet, was einem besonders viel bedeutet. Wenn beispielsweise der Fernseher das Ding ist, was einen unterhält, dann ist der an einer Stelle anzubringen, wo man denkt: „Hurra, da ist er.“ Das Gleiche gilt natürlich auch für das Lieblingssofa, für das Bild von der Oma, das Poster von Lady Gaga. Also all die Dinge, die uns ausmachen. Für diese Dinge muss Raum sein. Das war mir wichtig bei der Kollektion, denn ich glaube, dass das die Highlights unseres Lebens sind.

Wie viele Highlights würden Sie denn im Wohnzimmer setzen?
Das kommt ganz darauf an. Ich habe ja – Gott sei Dank – ein paar Wohnzimmer. In meinem Haupthaus, da ist der Blick nach draußen auf einen alten, wunderschönen Wintergarten das Highlight, und der ist Teil dieses Wohnzimmers. Da ist alles fokussiert auf das Draußen. In meinem Bauernhaus ist jedoch der Raum, die Gemütlichkeit, das Highlight. Dort ist ein großer, schöner alter Sandsteinkamin, und alles sammelt sich um den, wie das früher auch war, wie um die Feuerstellen. So muss man wissen, was ist dieses Ding? Und so glaube ich, dass ein Fernseher auch Feuerstelle geworden ist.

Aber tendenziell ist weniger mehr?

Für mich auf jeden Fall, das sieht man auch an Tapeten- und Modekollektionen. Es muss ein Lebensgefühl mitkommen, und das passiert für mich eher in Eleganz. Ich sage oft: „Eleganz ist der letzte Luxus unserer Tage.“

Was ist beim Styling zu beachten, um möglichst lange Freude an der Einrichtung zu haben?
Wichtig ist zu wissen, wer man ist. Das ist für Mode wichtig, das ist für das eigene Leben wichtig. Wer bin ich, was will ich? Bin ich eher jemand, der reduziert ist, bin ich ganz modern, mag ich Firlefanz, bin ich einer, der es orientalisch liebt, bin ich einer, der Farbe braucht, bin ich Landhaus, oder bin ich vielleicht postmodern? Ist der Flur vielleicht mein Highlight, das Tollste meiner Wohnung? So muss man gucken, was man will, und dann weiß man sehr schnell, dass man sich Zeit geben muss. Das finde ich schön. Mein Tapetenkollektionsbuch gibt die Chance dazu. Man blättert es durch, und dann sieht man auf einmal, „ach, das bin ich, das könnte ich sein“. 

Prominente Wandverkleidung

Neben Guido Maria Kretschmer haben auch andere Prominente Tapetenkollektionen entworfen. Wir stellen drei von ihnen in einer Kurzübersicht vor

Barbara Becker gestaltet ihre Muster von klassisch bis modern Fotos: b.b home passion V von Rasch Tapetenfabrik

Barbara Becker stellt Ihre Tapetenkollektion vor

"City Nightlife" heißt die Designlinie, bei der sich Barbara Becker von Miamis Nachtleben hat inspirieren lassen wohnglück.de

Michael Michalsky steht auf Symmetrie und klare Linienführung Fotos: HIGH RISE by MICHALSKY Living von A:S: Création

Michael Michalsky und Harald Glööckler im Interview

wohnglück.de sprach mit den beiden Designer auf der Messe "Heimtextil 2017" in Frankfurt wohnglück.de

Harald Glööckler liebt auch bei seinen Tapeten den extravaganten, großen Auftritt Fotos: GLÖÖCKLER IMPERIAL by marburg

Was bedeutet für Sie Wohnglück, Herr Kretschmer?

Der Designer und Moderator Guido Maria Kretschmer erzählt im Interview, was wahres Wohnglück für ihn bedeutet... wohnglück.de

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.

Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.