Boden & Wände

Alte Parkettmuster neu entdeckt

Parkett ist einer der traditionsreichsten Bodenbeläge, die es gibt. Und das aus gutem Grund: Kein Fußboden bringt so leicht Natürlichkeit und Atmosphäre ins Zuhause und ist dabei so vielfältig

Foto: Meister.com

Traditionelle Verlegemuster neu interpretiert, wie zum Beispiel das klassische Fischgrätmuster. Foto: Meister.com

Modernes Parkett ist ein technisch hoch ausgereiftes Produkt und hat trotzdem nichts von seiner Ursprünglichkeit und Natürlichkeit eingebüßt. Ganz im Gegenteil – es ist einfach immer besser geworden.
Heute wissen wir zum Beispiel: Holz ist ein wertvoller Rohstoff, mit dem man bewusst und ressourcenschonend umgehen sollte. Modernes Mehrschichtparkett besteht deshalb nicht aus massivem Holz, sondern aus meist drei Schichten: In der Mitte im besten Fall eine stabile HDF-Mittellage (wie beim Longlife-Parkett von ­MEISTER), darunter ein Gegenzug aus einfachem Fichtenholz und auf der Oberseite die Edelholzdeckschicht.

Modernes Parkett besteht heute meist aus drei Schichten. Foto: Meister.com

Von kurz bis XXL
Dieser Aufbau bringt noch weitere Vorteile mit sich: Im Gegensatz zu massivem Parkett ist Mehrschichtparkett wesentlich dimensionsstabiler, das bedeutet, dass es auch unter Einwirkung von Wärme oder wechselnder Luftfeuchtigkeit seine Form behält, sich nicht krümmt oder reißt.
Auch bei der Verlegung hat sich viel verändert: Mit modernen Klicksystemen lässt sich Parkett auch schwimmend verlegen – es muss also nicht mehr mit dem Untergrund verklebt werden.
Bei der Verlegung ist (fast) alles möglich: Das Angebot reicht von kompakten Kurzdielenformaten bis zu raumgreifenden XXL-Dielen.

Traditionelle Muster, einfach verlegt
Aktuell besonders im Trend: traditionelle Verlegemuster neu interpretiert, wie zum Beispiel Stabformate in klassischer Fischgrätverlegung. In seiner modernen und großzügigen Variante (Format: 710 x 142 mm) bringt der neue Parkettboden „Residence“ (PS 500) von MEISTER eine edle und harmonische Atmosphäre in jeden Raum. Neben der Fischgrätverlegung sind auch andere Varianten möglich, z. B. Quadrate oder der so genannte englische Verband. Besonders praktisch: Das Parkett Style PQ 500 kommt bereits als fertige Quadrate daher – so ist die Verlegung noch viel einfacher!

Englischer Verband

Fischgrätmuster

Quadratische Verlegung

Wilder Verband

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.