Finanzierung

Bausparen: Staatliche Förderung beim Hausbau

Mit Hilfe von Vater Staat schneller zum Eigenheim: so schöpfen Sie alle Prämienmöglichkeiten aus

Alle Prämien ausschöpfen!

Dass Bausparen vom Staat mit attraktiven Prämien gefördert wird, wissen die meisten Bausparer. Welche Prämienchancen sie ganz persönlich haben, ist vielen hingegen unbekannt. Dabei geht es um Beträge, die sich richtig lohnen.

Mit drei Prämien und Zulagen unterstützt der Staat Bausparer auf dem Weg ins Wohnglück. ­Nutzen Sie Ihre Chancen, und machen Sie jetzt Ihren Prämien-Check!

Wohnungsbau-Prämie¹

Verheiratete können zum Beispiel 90 Euro Wohnungsbau-­Prämie erhalten – und das bei einem monat­lichen Sparbeitrag von gerade einmal 85 Euro². Das sind zum Beispiel 720 Euro bei einer Sparzeit von acht Jahren. Die Wohnungsbau-Prämie kann grundsätzlich von allen Bau­sparern ab 16 Jahren genutzt werden, auch ohne eigenes Einkommen.
TIPP: Prüfen Sie, ob Sie die maximal geförderten Sparbeiträge einzahlen, und stocken Sie den Sparbeitrag gegebenenfalls auf.

(1) Es gelten Einkommensgrenzen. | (2) Betrag gerundet.

Arbeitnehmer-Sparzulage¹

Für die Einzahlung ihrer vermögenswirksamen Leistungen (VL) auf einen Bausparvertrag können Arbeitnehmer eine Arbeitnehmer-Spar­zu­lage erhalten. Die vermögenswirksamen Leistungen erhalten viele Arbeit­nehmer als Extra-Geld vom Chef zusätzlich zum Gehalt.
TIPP: Zahlt der Arbeitgeber keine VL oder nicht den vollen Betrag von 470 Euro im Jahr, können Sie die Überweisung aus eigenen Gehaltsbestandteilen veranlassen.

(1) Es gelten Einkommensgrenzen.

Riester-Zulagen¹

Die Wohn-Riester-Förderung be­steht aus Zulagen und Steuervorteilen¹. Neben der Grundzulage (siehe unten) zahlt der Staat für Kinder, die ab dem 1.1.2008 geboren sind, jährlich 300 Euro Zulage; 185 Euro gibt es für Kinder, die vor dem 1.1.2008 geboren sind. Junge Leute unter 25 Jahren erhalten einmalig 200 Euro Bonus.
TIPP: Nutzen Sie die Wohn-Riester-Zulagen gezielt für die Verwirklichung Ihrer Wohnwünsche. Mehr Infos finden Sie im Anschluss.

(1) Bei Berechtigung. Es gelten weitere Voraussetzungen.
1) Bei Berechtigung. Die jeweiligen Voraussetzungen müssen erfüllt sein. | 2) Zwei gesonderte Verträge erforderlich. Es gelten Mindestsparbeiträge.| 3) Kindergeldberechtigung vorausgesetzt. | 4) Nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz. | 5) Es gelten weitere Voraussetzungen. Nicht für Selbständige und juristische Personen.
Ich will Förderung & Sparen: Bausparen mit Schwäbisch Hall
Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.