Advertorial

Herstellernews

Neue Fenster mit hohem Einbruchschutz

Aluminium-Kunststoff: Eine starke Verbindung

Neben Holz, Aluminium-Holz und Kunststoff steht bei Bauherren und Renovierern als Rahmenmaterial für Fenster und Balkontüren neuerdings auch die Kombination Aluminium-Kunststoff hoch im Kurs. Dieses Kombifenster verbindet die Stärken des Kunststoff-Profils mit der Stabilität der Aluminium-Außenschale. Wer eine Alternative zu Kunststoff-Fenstern sucht, ohne gleich in Aluminium-Holz-Fenster investieren zu wollen, ist mit dieser Kombination gut beraten.

Wie bei anderen Rahmenmaterialien gibt es auch bei Aluminium-Kunststoff-Fenstern große Qualitätsunterschiede, nicht zuletzt in der Optik oder in der Möglichkeit eines späteren Austauschs der schützenden Aluminiumschale. Im Gegensatz zu marktüblichen Systemen mit sogenannter Clip-Montage setzt Kneer-Südfenster beispielsweise auf edles Design und eine anspruchsvolle Eckverbindung der Aluminiumschale, die es ermöglicht, die Flügelschale später auszutauschen. Der Aluminium-Kunststoff-Rahmen ist stabil, langlebig und eignet sich für die Ausführung großer Fensterelemente bis hin zu weitläufigen Hebe-Schiebe-Türen, die mit barrierefreien Übergängen zum hohen Wohnkomfort beitragen. Mit einbruchhemmenden Beschlägen und mit Pilzzapfenverriegelungen ausgestattet, sind die Fenster eine lohnende Investition.

Die Aluminiumschale auf der Außenseite garantiert Witterungsbeständigkeit und verleiht der Fassade ein elegantes und modernes Erscheinungsbild. Das Kunststoff-Profil erzielt eine hohe Wärmedämmung und einen guten Schallschutz. So erreicht beispielsweise das Aluminium-Kunststoff-Fenster AKF 734 S von Kneer-Südfenster mit Dreifachverglasung einen UW-Wert von bis zu 0,75 W/m²K und damit sehr guten Wärmeschutz bis zu Passivhaus-Niveau. Das Kunststoff-Profil bietet Formstabilität und erfordert einen geringen Pflege- und Wartungsaufwand. Zur individuellen Farbgestaltung stehen die komplette RAL-Farbpalette und viele Effektfarbtöne zur Verfügung. Dabei garantiert die Pulverbeschichtung Langlebigkeit und Farbechtheit. Die Aluminium-Kunststoff-Fenster sind außerdem auf Emissionen geprüft und für wohngesunde Bauprojekte erste Wahl.

Hauseigentümer und Mieter können für den Einbau von sicheren Türen und Fenstern Zuschüsse der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) für Maßnahmen zur Sicherung gegen Wohnungs- und Hauseinbrüche in Anspruch nehmen. Darüber hinaus gibt es Zuschüsse bei energieeffizienter Sanierung und für den barrierearmen Umbau.

Weitere Informationen: http://www.kneer-suedfenster.de/, https://www.kfw.de/kfw.de.html

MEHR INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER:

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK