• Frontansicht
  • Seitenansicht
  • Hofansicht
  • Gr√ľnanlage
  • modernisiertes Bad
  • neue Z√§hler
  • Grundriss Appartement
  • Grundriss 2-Zi-Wohnung
  • Grundriss Appartement
  • Grundriss 2- Zi-WE - 50 m¬≤
Wohngl√ľck-ID: WGL-136322
Objekt-Nr.: 259359
1
Zimmerzahl
Etagenwohnung
Wohnungstyp
1
Etage, Geschoss
0
Mieteinnahmen pro Monat
nach Absprache
Bezugsfrei ab
1
Anzahl Badezimmer
Modernisiert
Objektzustand
1966
Baujahr

Sonstige Ausstattung

Keller

Kosten

109.000 ‚ā¨
Kaufpreis
150 ‚ā¨
Hausgeld
keine Provision, courtagefrei
Käuferprovision

Bausubstanz & Energieausweis

1966
Baujahr
Modernisiert
Objektzustand
Zentralheizung
Heizungsart
liegt vor
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausweistyp
C
Energieeffizienzklasse
82 kWh/(m²*a)
Endenergiebedarf

Lagebeschreibung

Hennef (Sieg) ist eine Stadt im Rhein-Sieg-Kreis nahe der Metropolen K√∂ln und Bonn in Nordrhein-Westfalen mit fast 100 Ortschaften. Daher tr√§gt Hennef auch den Beinamen ‚ÄěStadt der 100 D√∂rfer‚Äú.
Hennef liegt zwischen Bergischem Land und Westerwald am Anfang des M√ľndungstals der Sieg, etwa 30 Km von K√∂ln und 15 km von Bonn im "Speckg√ľrten" der Metropolen. Im Westen grenzen Siegburg und Sankt Augustin an das Stadtgebiet.
Auf Grund der guten Verkehrslage sind nicht nur der Gro√üraum K√∂ln-Bonn sondern sogar die Metropolregion Frankfurt √ľber das Autobahnnetz als auch die ICE-Verbindung (Bahnhof Siegburg) gut erreichbar.
Hennef bietet den B√ľrgern neben guten Einkaufsm√∂glichkeiten auch zahlreiche M√∂glichkeiten ihre Freizeit vielf√§ltig zu gestalten.
Hennef ist einfach "lebenswert".

Objektbeschreibung

Die hier zum Verkauf stehenden Wohnungen - ein Appartement mit 30 m² WFL. - alternativ kann auch eine 2-Zi-Wohnung (50 m²) im EG erworben werden - befinden sich in einem in zentraler Lage (ca. 600 Meter zur Einkaufsstrasse) gelegene Mehrfamilienhaus mit insgesamt nur 7 Wohneinheiten.
Die im Haus befindlichen Wohnungen verf√ľgen √ľber 1, 2, 3 und 4 Zimmer und einer Wohnfl√§che von ca. 30 m¬≤ (1-Zi-WE) bis zu 96 m¬≤ (4-Zi-WE).
Im Kellergeschoss des Hauses finden sie die großen Abstellräum sowie Fahrrad- / Wasch- / Trockenraum.
Zum gemeinschaftlichen Vermögen gehören neben der Zentralheizung (Brenner-Einbau ca. 2008) eine zentrale SAT-Anlage sowie Internet-Anschluss.
Die Garagen befinden sich direkt im Hof.

Ausstattung

Keller, Duschbad
Bemerkungen:
Die im Obergeschoss gelegene vermietete Wohnung, ca. 30 m¬≤ gro√ü, verf√ľgt √ľber ein Wohn-/Schlafzimmer, K√ľche, Diele, Bad / WC, sowie Kellerraum.
Die Wohnung wurde in den letzten Jahren modernisiert, hierzu gehörte insbesondere die Modernisierung des Bades und der Fenster.
Die mtl. Kaltmiete bel√§uft sich auf 332,30 ‚ā¨. Die umlagef√§higen Nebenkosten werden im Rahmen der j√§hrlichen Abrechnung umgelegt. Die mtl. PKW-Stellplatz-Miete betr√§gt 30,00 ‚ā¨.
Ausstattung:
Fußböden aus Fliesen und Laminat
Kalt- und Warmwasserzähler sowie Heizkostenmessgeräte sind standartmäßig verbaut.
Modernisierungsmaß­nahmen:
Erneuerung der Abwasserleitungen im KG - BJ 2021
moderne energieeffiziente 3-fachverglaste Kunststofffenster - BJ 2022
neues energieeffizientes Wärmedämmverbundsystem (WDVS) - BJ 2022
energieeffiziente Dachdämmung in der Planung
Durch die Energetische Modernisierung wurde der Energiebedarfswert erheblich verbessert und somit zukunftsorientiert dem verbesserten Wärmeschutz Rechnung tragen.
Zur Wohnung kann ein PKW-Außenstellplatz erworben werden.

Sonstige Angaben

Heizungsart: Zentralheizung
Energieträger: Gas
Lange Zeit lie√üen sinkende Zinsen die Nachfrage nach Wohneigentum steigen. Denn je niedriger die Zinsen desto g√ľnstiger war die Finanzierung von Wohnraum. Damit waren die niedrigen Zinsen aber auch ein Grund f√ľr die stetig steigenden Immobilienpreise. Nun steigen die Zinsen wieder, was auch bei H√§usern und Wohnungen zu sinkenden Preisen f√ľhren k√∂nnte. Diese Trendwende wird allerdings durch das geringe Angebot an Wohnraum ausgebremst. Und erste Neubauvorhaben werden bereits aufgrund stark gestiegener Kosten, Fachkr√§fte- oder Ressourcenmangel zur√ľckgestellt.
Der Nachfragedruck auf die Wohnungsm√§rkte in den Metropolregionen bleibt entsprechend hoch. Die Immobilienpreise und auch die Mietpreise zeigen sich daher nach wie vor stabil, wie eine Studie Deutschen Instituts f√ľr Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) zeigt.
In naher Zukunft ist daher nicht mit sinkenden Immobilienpreisen zu rechnen.
Makleranfragen nicht erw√ľnscht

Anbieter

ohne-makler.net
Humboldtstraße 25 A
21509 Glinde
109.000 ‚ā¨
Kaufpreis
30 m²
Wohnfläche
1
Zimmer