• 9930-462-12-g.jpg
  • 9921-462-4-g.jpg
  • 9926-462-8-g.jpg
  • 9925-462-7-g.jpg
  • 9924-462-6-g.jpg
  • 9928-462-10-g.jpg
  • 9927-462-9-g.jpg
  • 9922-462-3-g.jpg
  • 9923-462-5-g.jpg
  • 9929-462-11-g.jpg
WohnglĂĽck-ID: WGL-123829
Objekt-Nr.: 12429-462
1.100 m²
Grundstücksfläche

Stellplätze

Sonstige Ausstattung

Das könnte dich auch interessieren:

Kosten

Kaufpreis
630.775 €
keine

Bausubstanz & Energieausweis

Heizungsart
Sonstige

Lagebeschreibung

Ruhige SeitenstraĂźe, naturbelassene grĂĽne Oase.
Zur nächsten Bushaltestelle sind es 850 m, die nächste Grundschule ist 3 Autominuten und die nächstgelegene Einkaufsmöglichkeit, ein Supermarkt, sind ca.1,8 km entfernt,
Der beliebte Müggelsee, ist fußläufig erreichbar.

Objektbeschreibung

Angeboten wird ein groĂźes BaugrundstĂĽck in dritter Reihe fĂĽr ein Einfamilien - oder Doppelhaus.
Ein Bauantrag, mit allen erforderlichen Unterlagen, für ein Doppelhaus, ist bereits beim zuständigen Bauamt eingereicht. Hier wird in kurze genehmigt erwartet.
Direkt vom EigentĂĽmer

Ausstattung

Selbstverständlich können deine individuellen Wünsche berücksichtigt werden.
Rufen Sie mich einfach unter 0176-62 99 68 70 an und wir vereinbaren gemeinsam einen persönlichen Termin. Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen.
Der fachkundige Bien-Zenker Hausberater, Danny Hösel, entwickeln gemeinsam mit Ihnen DAS HAUS als perfekten Mittelpunkt für Ihren Lebensraum und den Ihrer Familie. Ausgehend von Ihren Wünschen bzw. Ihrem favorisierten Planungsvorschlag wählen Sie gemeinsam einen Architekturstil und ein Wohnkonzept. Die individuelle Hausberatung hilft Ihnen bei der flexiblen Grundriss- und Wohnraumgestaltung sowie bei den zahlreichen Entscheidungen zur Innenausstattung. Außerdem bei der Auswahl eines innovativen Energiesparkonzepts mit eigener Photovoltaikanlage, Batterie und der passenden Haus- und Heizungstechnik. Damit leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und können sich von den stetig steigenden Energiepreisen abkoppeln.
Ihr Haus ist rundum nachhaltig, weil Bien-Zenker bevorzugt regionale Rohstoffe einsetzt und so Transportwege spart. Dabei achtet der Fertighaushersteller genauso wie seine ausgewählten Lieferanten auf einen verantwortungsvollen und schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen. Geleitet vom Respekt für die Bedürfnisse kommender Generationen und der Leidenschaft, das für jede Baufamilie individuell passende, zukunftssichere Haus zu bauen, erschafft Bien-Zenker mit Ihnen gemeinsam den idealen neuen Mittelpunkt für Ihren zukünftigen Lebensraum. Für heute. Für die Zukunft. Denn jedes Bien-Zenker Haus ist mit dem Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen - DGNB e.V. ausgezeichnet.
Darüber hinaus bietet Bien-Zenker seinen Bauherren umfangreiche Inklusiv-Leistungen wie Grundstücks-, Finanzierungs- und Architektenservices sowie ein umfassendes PREMIUM-Versicherungspaket. Um Ihr Projekt Hausbau für Sie so einfach und reibungslos wie möglich zu machen, hat Bien-Zenker außerdem als erster Fertighaushersteller eine Bauherren-App entwickelt, mit der Sie alle Unterlagen und die aktuellen Informationen zu Ihrem Bauprojekt immer online greifbar haben.
Für die Qualität und Zukunftsfähigkeit seiner Häuser sowie die Innovationskraft des gesamten Unternehmens wird Bien-Zenker regelmäßig mit renommierten Preisen ausgezeichnet, zum Beispiel als "Fairster Fertighausanbieter" (FOCUS-MONEY 2022), als "Deutschlands Kundenchampion" (F.A.Z.-Institut 2022) oder mit dem Plus X Award ("Most Innovative Brand" 2021). Die positiven Erfahrungen unzähliger Bien-Zenker Bauherren sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache.

Sonstige Angaben

Bauträgerbindung
Hausabbildungen mit Sonderwünschen. Grundrisse können individuell geändert und angepasst werden. Auf Wunsch ist ein Keller möglich.
Seit 1906 baut Bien-Zenker Holzhäuser - Tradition, die verpflichtet
Bien-Zenker hat ĂĽber 115 Jahre Tradition und Erfahrung im Hausbau. Damit bietet der hessische Fertighaushersteller seinen Bauherren und Mitarbeitern die Sicherheit eines langfristig erfolgreichen und grundsoliden Unternehmens. Denn wir bauen schon immer fĂĽr unsere aktuellen Bauherren, aber auch fĂĽr kĂĽnftige Generationen.
Dabei wirtschaften und produzieren wir seit über 115 Jahren nachhaltig und zukunftssicher. Denn wir legen nicht nur größten Wert auf die Qualität der von uns gebauten Häuser. Wir legen auch größten Wert darauf, dass wir jedes Haus auf eine Art und Weise herstellen, die die Lebensgrundlage kommender Generationen bewahrt und unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft gerecht wird. Denn unsere Geschichte ist uns auch ein Auftrag für die Zukunft.
PIONIER DES FERTIGHAUSBAUS
1906 gründete Heinrich Bien unser Unternehmen als Zimmerei und Sägewerk im osthessischen Birstein. In den ersten Jahrzehnten bestimmte das Geschäft als Sägewerk und die rein handwerkliche Fertigung den Hausbau. Die Familie Bien führte das Unternehmen durch die turbulenten Jahrzehnte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und legte so den Grundstein für das spätere Wachstum.
Im Jahr 1962 begann unser Unternehmen mit dem Bau von Fertighäusern. In den folgenden Jahren entwickelten wir uns schnell zu einem der führenden Anbieter unserer Branche und nutzen unsere Marktposition, um die Entwicklung des wohngesunden und nachhaltigen Bauens beständig voranzutreiben.
Parallel dazu fertigte die Firma Zenker Hausbau seit 1963 Fertighäuser. Aus dem Zusammenschluss beider Unternehmen entstand 1996 die heutige Firma Bien-Zenker.
WURZELN IM TRADITIONELLEN HANDWERK
In den über 115 Jahren hat sich der Holzhausbau massiv weiterentwickelt. Während die ersten Fertighäuser noch wenig Individualisierungsmöglichkeiten boten, gleicht heute kein Bien-Zenker Haus dem anderen. Denn jedes Bien-Zenker Fertighaus ist ein Spiegel der Wünsche, Vorstellungen und Träume seiner Bauherren, das mit all der Erfahrung aus über 115 Jahren verwirklicht wird. Denn die Möglichkeiten des modernen Fertigbaus sind nahezu unbegrenzt, sodass wir für jede Baufamilie das Haus bauen können, das der perfekte Mittelpunkt ihres neuen Lebensraums wird.
Das ist vor allem möglich geworden, weil auch die Fertigungsmethoden sich massiv gewandelt haben. Die Herstellung der Wandelemente in der Fertigungshalle war bei den ersten Fertighäusern noch weitgehend Handarbeit. Die ersten Fertighäuser wurden auch zimmermannsmäßig ohne Kran mit reiner Muskelkraft aufgebaut. Natürlich wurde die Fertigung im Laufe der kommenden Jahrzehnte mechanisiert und modernisiert.

Anbieter

Danny Hösel - Handelsvertretung der Bien-Zenker GmbH
Friedrich-Ebert-Strasse 27
12529 Schönefeld OT Großziethen
630.775 €
Kaufpreis