• Ansicht Beim Preu├čischen
  • Ansicht von Bad Niedernau
  • 2. OG: Esszimmer
  • 2. OG: Esszimmer
  • 2. OG: Esszimmer
  • 2. OG: K├╝che
  • 2. OG: K├╝che
  • 2. OG: kleines Zimmer
  • 2. OG: kleines Zimmer
  • 2. OG: kleines Zimmer
  • 2. OG: gro├čes Zimmer
  • 2. OG: gro├čes Zimmer
  • 2. OG: gro├čes Zimmer
  • 2. OG: Bad
  • 2. OG: Bad
  • DG: Vorraum
  • DG: Hinterzimmer
  • DG: Fensterblick Hinterzimmer
  • DG: Hinterzimmer (Weitwinkel)
  • Gemeinschaftsgarten
  • Grundriss 2. OG
  • Grundriss DG
Wohngl├╝ck-ID: WGL-108867
Objekt-Nr.: 244907
4.00
Zimmerzahl
Maisonette
Wohnungstyp
2
Etagenzahl
sofort
Bezugsfrei ab
3.00
Anzahl Schlafzimmer
1.00
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Garage/ Stellplatz
Gepflegt
Objektzustand
1921
Baujahr

Stellpl├Ątze

Freiplatz
Stellplatztyp
1
Anzahl
Garage
Stellplatztyp
1
Anzahl

Sonstige Ausstattung

Denkmalschutz
Garten/ -mitbenutzung
Keller
Garage/ Stellplatz

Das k├Ânnte dich auch interessieren:

Finanzierung:

Erhalte eine Finanzierungsbest├Ątigung, kostenlos und unverbindlich!

Jetzt Zertifikat erhalten

Kaufbegleitung:

Lasse deinen Immobilienkauf von unseren Expert:innen begleiten

Kostenloses Gespr├Ąch vereinbaren

Umzugshilfe:

Finde das beste Angebot f├╝r Umzugshelfer:innen

Kostenloses Angebot vergleichen

Modernisierungscheck:

Ist dein Haus oder deine Wohnung renovierungsbed├╝rftig? Finde es in unserem Test heraus!

Jetzt Modernisierungscheck machen

Kosten

Kaufpreis
299.000.00 ÔéČ
431.00 ÔéČ
Hausgeld
keine Provision, courtagefrei
K├Ąuferprovision

Bausubstanz & Energieausweis

Baujahr
1921
Objektzustand
Gepflegt
Heizungsart
Zentralheizung
Energieausweis
Laut Gesetz nicht erforderlich

Lagebeschreibung

In die Innenstadt von Rottenburg oder zum Bahnhof sind es weniger als 1,5 km. Die n├Ąchste Bushaltestelle befindet sich quasi vor der Haust├╝r.
T├╝bingen ist rund 12 Kilometer vom Objekt entfernt und mit dem Auto bei guter Verkehrslage in ca. 15 Minuten erreichbar, mit dem Zug in durchschnittlich 9 Minuten.
Ganz in der N├Ąhe, ├╝ber eine Fu├čg├Ąngerbr├╝cke zu erreichen, liegt das Freibad Rottenburg. Ein paar Meter weiter bietet das Theater Hammerschmiede f├╝r Kulturinteressierte neben Theater auch Kleinkunst und Konzerte. Hier beginnt auch der Neckarradweg, der an einer Kletteranlage des DAV vorbei f├╝hrt.
Infrastruktur (im Umkreis von 5 km):
Apotheke, Lebensmittel-Discount, Allgemeinmediziner, Kindergarten, Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, ├ľffentliche Verkehrsmittel

Objektbeschreibung

Die Wohnung ist Teil eines Kulturdenkmals am Ortsende von Rottenburg Richtung Bad Niedernau. 1984 wurde die ehemalige Fabrik kernsaniert und zu einem Wohnhaus mit unterschiedlich geschnittenen Wohnungen umgestaltet.
92qm Wohnfl├Ąche (nach DIN 283) verteilen sich auf zwei Etagen:
Im 2. Stockwerk befinden sich ein Abstellraum im Eingangsbereich, ein gr├Â├čeres Esszimmer mit Treppenaufgang in die Dachgescho├č-Etage sowie die K├╝che. Eine Zwischent├╝r f├╝hrt in eine kleine Diele, von der zwei weitere Zimmer und das Bad abzweigen. In der Dachgescho├č-Etage gelangt man durch einen gr├Â├čeren Vorraum in ein weiteres Zimmer.
Zur Wohnung geh├Âren ein Au├čen-Stellplatz und ein (oberer) Stellplatz in einer Duplex-Garage.
Der Garten wird gemeinschaftlich von freundlichen Nachbarn genutzt. Auf der Neckarmauer, die an den Garten grenzt, kann man gut entspannen und Wasserv├Âgel beobachten. Wer das Stand-Up-Paddeln f├╝r sich entdeckt hat, kann hier starten und auf ruhigem Gew├Ąsser fast bis Bad Niedernau paddeln.

Ausstattung

Garten, Keller, Parkett, Fliesen
Bemerkungen:

  • Parkett-B├Âden,
  • Fliesen,
  • Tageslicht-Bad (das Badezimmer sollte renoviert werden),
  • W├Ąnde und Decken sind tapeziert.

Sonstige Angaben

Heizungsart: Zentralheizung
Energietr├Ąger: Gas
Die Wohnung ist nicht kindgerecht wegen geringer Br├╝stungsh├Âhe mancher Fenster.
F├╝r die anstehende Dachsanierung mit Baubegleiter/Energieberater wurden vom aktuellen Eigent├╝mer bereits knapp 40.000,- ÔéČ Sonderumlage im Voraus gezahlt. Ca. 30% der Summe werden voraussichtlich als Zusch├╝sse von denkmalf├Ârdernden Institutionen zur├╝ck an die k├╝nftigen Eigent├╝mer flie├čen.
Interessant f├╝r Menschen, die Steuern sparen wollen: der K├Ąufer kann meines Wissens nach bei Eigennutzung 90% der verbliebenen Sanierungskosten ├╝ber 10 Jahre, bei Vermietung 100% ├╝ber 12 Jahre abschreiben. Auch die Kaufkosten denkmalgesch├╝tzter Immobilien lassen sich zu einem h├Âheren Prozentsatz abschreiben.
Das Hausgeld, in dem u.a. die (auf Grundlage des Vorjahres gesch├Ątzten) Kosten f├╝r Heizung und Warmwasser enthalten sind, wird in 2023 h├Âher ausfallen. Zum einen, weil die Instandhaltungsr├╝cklage um 100% angehoben wurde, und zum anderen, weil die gestiegenen Energiepreise schon einkalkuliert sind.
Der Miteigentumsanteil f├╝r die Wohnung liegt bei 96/1000.
Makleranfragen nicht erw├╝nscht

Anbieter

ohne-makler.net
Humboldtstra├če 25 A
21509 Glinde
299.000.00 ÔéČ
Kaufpreis
92.00 m┬▓
Wohnfl├Ąche
4.00
Zimmer