Jugendzimmer im Grundriss
Umbau | Ausbau

Jugendzimmer: ein Grundriss, zwei Lösungen

Allein der Grundriss eines Raumes entscheidet noch nicht über sein Aussehen. Das richtige Einrichtungs- und Farbkonzept gibt dem Zimmer seinen Charakter, wie unser Beispiel für Jungs und Mädchen zeigt

Früher oder später kommt die Zeit, das Kinderzimmer zum Jugendquartier umzugestalten. Ob ein junges Mädchen oder ein Junge einzieht, spielt beim Grundriss allein noch keine Rolle. In unseren Galerien zeigen wir zwei Einrichtungsideen für ein und denselben Raum. Warm und hell ist das Mädelsreich gestaltet. Die gezielt eingesetzten Farben von den Kleiderschranktüren bis zu den Faltstores spielen harmonisch zusammen und verleihen dem Zimmer eine gemütliche, freundliche Atmospähre.

Das gleiche Zimmer mit exakt demselben Grundriss haben wir auch für einen Jungen hergerichtet. Hier kommen starke Strukturen, kräftige Farben und Kontraste zum Einsatz. Das Mädchen-Flair ist verflogen, und doch bleibt das coole und stylische Zimmer vor allem durch die warmen Holztöne des Bodenbelags ­gemütlich.

Mädels-Look: perfekt aufeinander abgestimmte Farbtöne

Das Jungenzimmer: lebhaftes Holz und kräftige Farben

Die Hersteller der vorgestellten Produkte

Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.