Umbau | Ausbau

Fenster & Türen

Alt raus, neu rein? Nicht in diesem Fall. Ein der größten Herausforderungen war, die Substanz der Fenster nicht nur zu erhalten, sondern auch komplett neu aufzubereiten

Foto: Herbert Ohge

Alte Substanz, neue Aufgaben

Alle über 100 Jahre alten Türen und Fenster durften laut Amt für Denkmalschutz nicht durch Neuanfertigungen ersetzt werden, sondern mussten aufgearbeitet werden. Sie wurden ausgebaut, in der Tischlerwerkstatt komplett von alten Farben und Lacken befreit und dann begutachtet.

Meist mussten die unteren Fensterteile durch neue Massanfertigung ausgetauscht werden. Außerdem wurden alle Fenster mit einer Doppelverglasung ausgestattet, im Dachgeschoss wurden Velux-Fenster verbaut.

Die Innentüren im Obergeschoss wurden um einige Zentimeter gekürzt – so geschickt, dass es selbst Profis nicht auffällt. Die Fenster haben alle noch die alten aufgearbeiteten Griffe, Innentüren und  Aussentüren wurden mit glänzenden Drückergarnituren der Firma JCB ausgestattet. Und damit die Arbeiten auch profimäßig von der Hand gingen, haben sich die Fensterbauer der Werkzeuge der Firma DeWalt bedient.

Bilder-Galerie: Fenster

Ausbau, Einbau, Aufbereitung und - ganz am Ende - schöne Details

Haus 107

Vorgaben

Drei Dachfenster zur Nordseite genehmigte der Denkmalschutz. Bedingung: Die Fenster durften die Ziegel nur minimal überragen und mussten farblich zum verzinkten Vordach und zu den Regenrinnen passen.

Foto: Herbert Ohge

Foto: Herbert Ohge

Video: Aufbereitung der Fenster

Alte Fenster in neuem Glanz: So macht es der Profi Video: Wohnglück

Video: Einbau der Velux-Dachfenster

Maßarbeit: so kommt mehr Licht ins Dachgeschoss. Video: Wohnglück

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.