Küche & Bad

ELEMENTS Bäderkompass

Echte Typen bei ELEMENTS: Badplanung leicht gemacht durch den Bäderkompass

Modern muss es auf jeden Fall sein. Qualitativ hochwertigste Materialien sollen zum Einsatz kommen – das neue Bad schließlich die nächsten Jahre viel Freude bereiten. Lässt sich vielleicht sogar Holz mit der Keramik kombinieren? Und die Nachbarn haben letztens doch davon erzählt, dass sie planen bei der Sanierung ihr Bad „smart“ zu vernetzen. Wer ein neues Bad in Angriff nehmen möchte, dem stellen sich gleich am Anfang ganz viele Fragen – auch in punkto Budget. Gut zu wissen, dass es Konzepte gibt, die dabei unterstützen herauszufinden, was einem bei der Badplanung wichtig ist. So zum Beispiel das Badausstellungskonzept ELEMENTS, bundesweit mit mehr als 220 Ausstellungen vertreten, sowie online auf www.elements-show.de zu finden. Auf dem Weg zum neuen Bad ist der Bäderkompass ein Schlüsselfaktor des Konzepts. Unter www.elements-show.de/baederkompass geht’s im unterhaltsamen Frage-Antwort-Spiel durch den Bädercheck.

Was ist mir wichtig? Eher Ästhetik oder Funktionalität? Was passt zusammen? Und wie kann es aussehen? Das lässt sich im einfachen Selbsttest herausfinden. Weitere zielführende Fragen folgen. Bilder werden präsentiert, Stimmungen transportiert, auf diesem Weg Bedürfnisse und Wünsche ermittelt. ELEMENTS liefert dazu Ideen und Anregungen in Bezug auf die Ausstattung. Spielerisch leicht erfolgt so eine erste Orientierung auf dem Weg zum neuen Bad aus einer Hand, das dem individuellen Stil und nicht zuletzt den finanziellen Vorstellungen entspricht. Langes Suchen war gestern – bei ELEMENTS findet man Orientierung und direkt die passende Badwelt mit allen relevanten Produkten und Informationen. 

Welche Typen im Interview ermittelt werden? Zum Beispiel Typ „Cleveres Ökobilanzbad“. Der Besitzer dieses Bads setzt vor allem auf hochwertige und langlebige Materialien, ohne Abstriche beim Design, und auf sparsame Produkte, die den neuesten Stand der Technik widerspiegeln. Bei ihm ist intelligentes Energiesparen angesagt, schließlich werden Gas und Strom nicht günstiger.

Bei Typ „Sinnliches Erlebnisbad“ sind es die exklusiven Oberflächen, die besonderen Konturen und Farbnuancen, die im Bad hervorstechen. Mit exzellent verarbeiteten Materialien, die sich mit allen Sinnen erfahren lassen. Das genussvolle Erleben steht ganz hoch im Kurs, man will anfassen und erspüren. Das Bad steht für Produkte mit Persönlichkeit. 

Wer den Wunsch verspürt, die eigenen vier Wände zum Smart Home herauszuputzen, ist tendenziell eher Typ „Innovatives Trendbad“. Neueste Technik, innovative Materialien und kreative Design-Ideen ziehen ein. Besondere Lichteffekte an der Decke. Der Lieblingssound ertönt beim Zähneputzen. 

Hinzu kommen vier weitere Badtypen: „Praktisches Funktionsbad“, „Qualitatives Wohlfühlbad“, „Einzigartiges Komfortbad“ und „Modernes Designbad“. Die Badtypen sind Resultat einer umfassenden Studie. Wer die Badprodukte dann live erleben möchte: Über die integrierte Online-Suche auf www.elements-show.de lässt sich schnell eine Ausstellung in der Nähe finden, wo man sich dann auf das gekonnte Teamwork von ELEMENTS Badberater und Fachhandwerker verlassen kann. Übrigens: Wer keinen Fachhandwerker zur Seite hat, ist ebenfalls herzlich willkommen. Denn jede Ausstellung kooperiert mit renommierten Handwerkern der Region.

Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.