Fenster für natürliches Wohnen

Wohnen und Leben mit Holz ist ökologisch sinnvoll und sorgt für Atmosphäre und Behaglichkeit im Haus, beispielsweise mit Fenstern aus dem nachwachsenden Rohstoff.

Wohnen und Leben mit Holz ist ökologisch sinnvoll und sorgt für Atmosphäre und Behaglichkeit im Haus, beispielsweise mit Fenstern aus dem nachwachsenden Rohstoff. Foto: Kneer-Südfenster

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier.

MEHR INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER:
Ökologisches Bauen und Sanieren ist nicht nur ein starker Trend, sondern schont auch Umwelt und Ressourcen. Wenn es um Behaglichkeit und Atmosphäre in den eigenen vier Wänden geht, kommt am Werkstoff Holz niemand vorbei. Holzfenster beispielsweise verbreiten ein Wohlfühlklima im Raum und setzen Akzente in der Architektur. Für moderne Fassaden werden sie auch gerne mit anderen Materialien wie einer Aluminium-Außenschale kombiniert. Diese Kombination sorgt außen für Witterungsbeständigkeit und innen für ein natürliches Ambiente. Dabei ist die Langlebigkeit eines Aluminium-Holz-Fensters kaum zu überbieten.

Durch neue Entwicklungen in der Oberflächenbeschichtung ist auch die Witterungsbeständigkeit von reinen Holzfenstern enorm verbessert worden. So setzt Kneer-Südfenster, einer der führenden Hersteller von Fenstern und Haustüren, auf den nachwachsenden Rohstoff Holz. Gefertigt werden die Fenster mit High-Tech-Anlagen und einem Vierschichtaufbau aus Imprägnierung, Grundierung, Zwischen- und Decklack sowie einer patentierten Regenschutzschiene. Die Holzfenster bieten einen hohen Einbruchschutz bis zur Widerstandsklasse RC 2 im Sinne der polizeilichen Empfehlung.

Daneben können auch die unterschiedlichen Anforderungen von Denkmalschutzbehörden optimal erfüllt werden. Ganz im Sinne solider Handwerkstradition lassen sich Holzfenster mit Kapitellen und Zierleisten für die originalgetreue Denkmalsanierung realisieren. Auch für Sonderformen und Großformate eignet sich das Naturmaterial hervorragend. Für Bauherren und Renovierer ist Kneer-Südfenster Spezialist in der Fertigung von Holzfenstern und Holzdenkmalfenstern in allen Formen und Farben – mit einer großen Auswahl unter verschiedenen Holzarten.

Wichtig ist, dass die Holzfenster eine solide Qualität besitzen, damit sie ihre Funktion auch noch nach Jahren problemlos erfüllen. Sie sollten hohe Gewichte und Belastungen aushalten können und vor Lärm, Kälte, Wind und Schlagregen schützen – und möglichst auch einen guten Einbruchschutz bieten. Fenster von Kneer-Südfenster garantieren mit dem RAL-Gütezeichen, dass es sich um ein qualitativ hochwertiges Produkt handelt – von der Holzauswahl über die Oberflächenbearbeitung bis zur Endmontage. Ein Alleinstellungsmerkmal hat das Unternehmen beim Thema Wohngesundheit als Partner des Sentinel Haus Instituts. Angeboten werden Fenster für eine gesündere Innenraumluft, die vom Kölner Eco-Institut auf Emissionen geprüft sind und die weit unterhalb der gesetzlich geforderten Grenzwerte für sehr schadstoffarm und unbedenklich befunden wurden.
http://www.kneer-suedfenster.de/

Hier finden Sie mehr Informationen zum Hersteller.