Frischkur für Heizkörper, Kellertüren und mehr

Heizkörper und andere Metalloberflächen in Haus und Wohnung erstrahlen mit dem Innen Metallschutz- & Heizkörperlack von HAMMERITE schnell in neuem Glanz.

Heizkörper und andere Metalloberflächen in Haus und Wohnung erstrahlen mit dem Innen Metallschutz- & Heizkörperlack von HAMMERITE schnell in neuem Glanz. Foto: Hammerite

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier.

MEHR INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER:
Mit dem richtigen Lack gegen Rost und Vergilbung

Heizkörper, Treppengeländer, Handläufe und Kellertüren – Metall wird in Haus und Wohnung für viele filigrane und großflächige Objekte verwendet. Um sie vor Rost zu schützen oder vergilbte Oberflächen wieder wie neu aussehen zu lassen, braucht es nur ein wenig Zeit und den passenden Lack von HAMMERITE. Der Innen Metallschutz- & Heizkörperlack ist speziell auf diese Anwendungen abgestimmt und bietet so einen optimalen, langdauernden Schutz.

Gerade jetzt vor der neuen Heizperiode ist die richtige Zeit, sich um ältere, unansehnlich gewordene Heizkörper zu kümmern. Denn diese sind oft vergilbt oder haben keine makellos glatte Oberfläche mehr. Mit dem Innen Metallschutz- & Heizkörperlack von HAMMERITE ist es ganz einfach, ihr schönes Erscheinungsbild wiederherzustellen und sie gleichzeitig vor Rost zu schützen. Seine spezielle Rezeptur zeichnet sich durch eine extrem hohe Kratz- und Schlagfestigkeit aus und bietet einen optimalen Schutz gegen Abplatzungen. Der vergilbungsfreie Lack mit hoher Deckkraft ist zudem temperaturbeständig bis zu 80 °C und kann auch direkt auf angerostete Oberflächen aufgetragen werden. Er ist wasserbasiert und geruchsarm und damit ideal für Anwendungen im Innenbereich. Mit Pinsel oder Roller aufgestrichen (die Werkzeuge lassen sich anschließend einfach mit Wasser reinigen), erzielt er dank guter Verlaufseigenschaften eine gleichmäßige Oberfläche. Vor dem Anstrich müssen Heizkörper abgestellt und vollkommen abgekühlt, die Oberflächen angeschliffen und gereinigt sein. Nach dem Trocknen kann der Lack aufgetragen werden, der bereits nach einer Stunde staubtrocken ist. Der zweite Anstrich sollte nach frühestens vier Stunden erfolgen. Nach dieser Frischkur sehen nicht nur Heizkörper, sondern auch Metalltüren, Treppengeländer und Handläufe wieder aus wie neu. In den Farben Weiß, Cremeweiß, Grau, Braun und Schwarz – jeweils in „Glänzend“ oder „Seidenmatt“ – erhältlich, bieten sich unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten und dekorative Farbkompositionen. Ein Gebinde mit 500 ml reicht für ca. 7 m².